Range-Extender erst ab -10°C automatisch

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon Prodatron » 10. Okt 2013 17:21

@AmpiD(r)iver: Du kannst Deine Autos nennen wie Du willst, das ist Deine Sache :mrgreen:
Nur wenn man vom Ampera spricht, wäre "DIE" im deutschsprachigen Raum halt falsch, weil Opel, als der Herausbringer dieses Fahrzeugs, sich halt für's DER entschieden hat. Genauso ist es Blödsinn "DIE Mercedes" zu sagen, obwohl es immerhin ein weiblicher Vorname ist und die Firma sogar nach einem Mädchen benannt wurde. Es heißt trotzdem "DER Mercedes". Auch wenn man nicht mit dem Strom schwimmen will, man schreibt auch nicht "Die Tisch" oder "Der Küche" :lol:
Nichts für ungut ;)

CU,
Prodatron
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Opel Ampera ePioneer MJ2012 *CU112* seit Juli 2013
Benutzeravatar
Prodatron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 624
Registriert: 15. Apr 2013 16:24
Wohnort: Moers

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon AmpiD(r)iver » 10. Okt 2013 18:58

Kein Problem!
Hast ja Recht... Obwohl... Heutzutage weiss man ja nicht mehr genau WAS nun richtig ist... Zumindest wenn man auf der Strasse einem Jugendlichen zuhört... "Ey alter, weisst Du, habe ich gester auf Der tisch in Die küche ein hübsche maus ge*****... war voll krass mann... Das Tisch hat voll kaputt gemacht un dann habe wir auf das Geschirrwaschabmaschine weiter megacht... ;)
Traurig aber leider wahr... :(

Is' natürlich NUR SPASS!

SORRY!!! Off Topic... :oops:
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"to drive like no one has drove before..."
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
Benutzeravatar
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon Kratus » 10. Okt 2013 20:40

Auf Französisch ist der Mond weiblich und die sonne männlich. Jeder sieht es wie er will.
Und deswegen ist English so einfach, da kann man nichts falsch machen. :-)
Kratus.

Grüße aus dem Elsaß (Frankreich)
Ampera Modell 2013A.
Benutzeravatar
Kratus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1352
Registriert: 26. Dez 2011 12:49
Wohnort: 30 km nördlich von Straßburg, Frankreich

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon AmpiD(r)iver » 10. Okt 2013 21:29

That's true, my friend!
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"to drive like no one has drove before..."
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
Benutzeravatar
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon AmpiD(r)iver » 28. Okt 2013 21:00

So. Nachdem sich die höfliche Dame vom GM/Opel Service heute 100mal für die verspätete Information entschuldigte teilte sie mir mit dass es leider momentan kein Softwareupdate für die Amperas gäbe. Nach meinem Hinweis auf das Update beim Volt meinte sie, sie frage nochmals nach aber vermutlich liege es daran dass es Unterschiede zwischen Volt und Ampera gäbe...??? KEINE AHNUNG welche Unterschiede sie meinte. Die Felgen? Die anderen Farben im Interieur? Das andere Emblem auf dem Steuerrad? Ich versteh' die Welt (schon lange) nichtmehr... Tja... Lange Rede kurzer Sinn... Es verhält sich umgekehrt proportional wie beim DAB+ Modul. Das gibt es für Amperas um sonst, für Volt, wenn überhaupt, nur gegen Bezahlung. Das Update für die Range Extender Sache gibt es bei Chevrolet für den Volt umsonst und für die Amperas garnicht! :cry: Traurig aber wahr... Wenn ich die Programmiersprache beherrschen würde, würde ich selber die Befehlszeilen umschreiben...
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"to drive like no one has drove before..."
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
Benutzeravatar
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon Weißer Volt » 28. Okt 2013 22:16

Das Update für die Range Extender Sache gibt es bei Chevrolet für den Volt umsonst


Welche RE Sache meinst du? Etwa das -10°C Problem?
Gruß
Michael S.
vom Oberrhein
Benutzeravatar
Weißer Volt
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 767
Registriert: 24. Feb 2013 00:26
Wohnort: D - Mannheim

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon EcoDrive » 29. Okt 2013 06:26

Weißer Volt hat geschrieben:
Das Update für die Range Extender Sache gibt es bei Chevrolet für den Volt umsonst


Welche RE Sache meinst du? Etwa das -10°C Problem?



Hallo Weisser Volt

Sieh hier:
viewtopic.php?f=38&t=1173&start=40#p19680
hier:
viewtopic.php?f=21&t=1233#p15032

und hier

viewtopic.php?f=31&t=543&start=100#p18556

viewtopic.php?f=38&t=1173&start=50#p27341

Ecodrive hat geschrieben:Hallo THS

Vergangenen März habe ich im Blog eine Minilösung angeregt.
Hier: http://www.opel-blog.com/2013/03/13/amp ... ent-134400
Leider wurde das von Opel nicht aufgenommen.


Ich habe vor einem Monat im Opel Blog nachgefragt. Da gibt's fast 90 Beiträge zu diesem Thema.
Eine Antwort habe ich auch bekommen, leider nichts Gutes, nur Ausflüchte.

Hier: http://www.opel-blog.com/2013/03/13/amp ... ent-162446

Grüsse
Ecodrive



BTW: 'Voltdriver' hat seine geänderten Einstellungen beim FCH gemacht. Ich vermute, ohne den Segen von GM/Chevrolet. Es gibt auch noch keine Bestätigung, dass es funktioniert.
viewtopic.php?f=37&t=1582&p=20098#p20098
viewtopic.php?f=37&t=1582&start=40#p20219

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
Benutzeravatar
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon Markus Dippold » 26. Nov 2013 09:14

So, heute morgen war es für diesen Winter das erste Mal soweit:
Beim Losfahren stand im rechten Display noch "-3°", kaum sprang die Temperatur auf -4° um, sprang der RE an aus Temperaturgründen (so der Hinweis im linken Display). Natürlich noch mitten in der Stadt, Abgasfahne hinter mir hergezogen. Nach ein paar Minuten und 0.25l Spritverbrauch war wieder Schluß. Später wurden auch wieder nur -3° angezeigt.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
94351km elektrisch, 15.81kWh/100km ab Akku
15229km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.84l

Stand 30.11.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3142
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon micky4 » 27. Jan 2014 12:20

Ich habe gestern (wir hatten -5°C) folgende 2 Beobachtungen gemacht, die ich noch nicht kannte:
(1) Da ich beim Vorwärmen keinen RE wollte, bin ich gleich (vollgeladen) losgefahren und habe nach ein paar Meter den RE manuell eingeschaltet. Nach 5 Minuten ist mein Ampi dann von alleine in den Normal-Modus zurück gesprungen ! Ich war total überrascht, wieder die Batterie-Anzeige zu sehen. Meine Idee dazu, der RE kann trotz Heizung etc. nichts mehr in den Akku einspeisen, da dieser voll ist ...
(2) Bei RE-Betrieb wegen "Temperatur / -4°C ..." bleibt der RE auch an, wenn man bei einer roten Ampel anhalten muß, das war mir zuvor noch nicht passiert, bzw. vermutlich wurde es hier schon beschrieben, aber ich habe es offensichtlich "verdrängt" ! Wenn man mit lautem Motor so an der Kreuzung steht, das kommt besonders gut an ...
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
Benutzeravatar
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2041
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon Markus Dippold » 27. Jan 2014 12:27

micky4 hat geschrieben:(2) Bei RE-Betrieb wegen "Temperatur / -4°C ..." bleibt der RE auch an, wenn man bei einer roten Ampel anhalten muß, das war mir zuvor noch nicht passiert, bzw. vermutlich wurde es hier schon beschrieben, aber ich habe es offensichtlich "verdrängt" ! Wenn man mit lautem Motor so an der Kreuzung steht, das kommt besonders gut an ...
Das hatte ich auch schon.

Man kann sagen, daß das unterm Strich ein ähnliches Verhalten wie bei "normalen" Verberennern ist, bei denen der Motor trotz Standabschaltung (oder wie auch immer man das nennt) weiter läuft, weil es insgesamt zu kalt ist und der Innenraum noch nicht gewärmt werden kann. Bei Verbrennern hatte ich das auch schon, daß der Motor weiter lief, weil es zu WARM war und eben die Klima auf vollen Touren lief, die eben nur dann kühlt, wenn der Motor angeschaltet ist - und Wärme produziert ... verkehrte Welt.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
94351km elektrisch, 15.81kWh/100km ab Akku
15229km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.84l

Stand 30.11.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3142
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

VorherigeNächste

Zurück zu Verbesserungsvorschläge an Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste