Navi Updates

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer

Navi Updates

Beitragvon sonixdan » 26. Nov 2013 19:15

So, heute konnte ich mich wieder einmal so richtig aufregen :x
Aufregen über eine grosse, weltweit tätige Firma, die ihren Kunden ein überteuertes Produkt verkaufen möchte und die Kunden dabei sogar noch (unabhängig vom Preis) schlechte Erfahrungen machen lässt.

Ihr habt richtig geraten, es geht um GM/Opel ;)

Ich möchte die Karte in meinem Ampera-Navi updaten, aber der dazu notwendige Vorgang ist aus Kundensicht echt eine Zumutung. Die dafür verantwortlichen haben keine Ahnung von User Experience. Als Kunde, der dazu noch unverschämt teure CHF 299.- bezahlen muss, will ich ein simples und schnelles Verfahren. Alles andere hinterlässt bei mir als Kunde kein gutes Gefühl. Und als Unternehmen würde ich keine Kunden mit unguten Gefühlen wollen - auf gar keinen Fall.

Ich will nicht runter in die Garage, unter der Frontscheibe eine x-stellige, seltsame Nummer ablesen, mir irgendwie merken und dann in einem Formular eingeben. Was soll der Quatsch? Weiss Opel etwa nicht mehr, welches Auto sie an wen auslieferten? Ich will auch nicht via E-Mail einen Aktivierungscode erhalten, den ich dann im Auto eingeben muss.

Schickt mir einfach eine DVD, die ich reinschiebe, und fertig. Technisch ist sowas definitv machbar. Alles andere ist aus Kundensicht völliger Schwachsinn.
sonixdan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1035
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH

Re: Navi Updates

Beitragvon AmpiD(r)iver » 26. Nov 2013 19:58

*Zustimmung*!
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"to drive like no one has drove before..."
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
Benutzeravatar
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Navi Updates

Beitragvon waburator » 6. Jun 2015 21:11

So nun ist es schon soweit für das Navi im 2012 er Ampera gibt und soll es laut Aussage von Opel kein aktuelles Update mehr geben :( :evil:
Ich hatte bei Opel angefragt wie es mal mit einem Update für das Amperanavi aussieht.
Nach 2 Wochen "Nachforschung" des Opel-Hotline-Mitarbeiters kam der Anruf mit der schlechten Nachricht.
Ich war richtig verdutzt denn für ein 1998er VDO-Navi in meinem damaligen Vectra B gibt es auch nach 17 Jahren noch immer Aktuelle Karten zu kaufen.

Wie ich finde eine Frechheit bei gerade mal 4 Jahre alten Systemen und dem damaligen Preis von 48000 € für den Ampera.

MfG
S.Wagner
waburator
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 16
Registriert: 2. Mär 2014 17:40

Re: Navi Updates

Beitragvon atomroflman » 30. Jul 2015 07:18

waburator hat geschrieben:So nun ist es schon soweit für das Navi im 2012 er Ampera gibt und soll es laut Aussage von Opel kein aktuelles Update mehr geben :( :evil:
Ich hatte bei Opel angefragt wie es mal mit einem Update für das Amperanavi aussieht.
Nach 2 Wochen "Nachforschung" des Opel-Hotline-Mitarbeiters kam der Anruf mit der schlechten Nachricht.
Ich war richtig verdutzt denn für ein 1998er VDO-Navi in meinem damaligen Vectra B gibt es auch nach 17 Jahren noch immer Aktuelle Karten zu kaufen.

Wie ich finde eine Frechheit bei gerade mal 4 Jahre alten Systemen und dem damaligen Preis von 48000 € für den Ampera.

MfG
S.Wagner

*SIGNED*!

Ansonsten Schnittstelle zum Einspielen einer Fremden Karte vorsehen. *HUST* :D
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)
Benutzeravatar
atomroflman
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40

Re: Navi Updates

Beitragvon mainhattan » 30. Jul 2015 11:21

Abwarten. Anfrage liegt bei unseren Kontaktleuten vom 2015 treffen
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4148
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Navi Updates

Beitragvon Simplicissimus » 15. Aug 2015 08:27

Moin,

hat eigentlich schon mal jemand dieses NavInc-NI-System ausprobiert? Mit dem kann man offenbar ein Drittanbieter-Navi in das Bordsystem des Ampera einspeisen. Wenn das funktioniert, dann wäre das ja eine brauchbare Alternative ... :)

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Benutzeravatar
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

Re: Navi Updates

Beitragvon Cyberjack » 15. Aug 2015 12:32

Nö. Kein TMC oder ähnliches.
Davon abgesehen ist eine tolle Möglichkeit beliebige Audio und/oder Videoquellen mit dem HDD Navi zu verbinden. iPod, iPhone und Co. werden auch unterstützt, Video aber nur mit dem 30-pin Dockconnector.

M.
Benutzeravatar
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1076
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch


Zurück zu Verbesserungsvorschläge an Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron