Androitainment ;)

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer

Re: Androitainment ;)

Beitragvon micky4 » 13. Jan 2014 15:29

Wobei mich eigentlich die Programmiersprache interessieren würde, die Plattform ist doch eigentlich egal, oder ?
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
Benutzeravatar
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2041
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Androitainment ;)

Beitragvon Joachim » 13. Jan 2014 18:27

Die Sprache wird wohl (üblicherweise) C/C++ sein. Die Plattform ist insofern nicht egal, weil man sich beim Programmieren der im System integrierten Libraries/Frameworks bedient. Wer kann oder will z. B. Audio-/Video-Codecs selber programmieren?
Joachim
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1077
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe

Re: Androitainment ;)

Beitragvon T.H.S » 13. Jan 2014 23:09

Würde schon reichen wenn jemand A2DP integrieren könnte ;-) .... ne mal ernsthaft. Ich persönlich würde mir den Ampera mit Android wünschen, denke nicht das die Open Automotive Alliance Android in den Ampera bringt - sicherlich nur in "neue" Fahrzeuge. Aber vielleicht ließe sich hier etwas "portieren" ;-) ... Wir sollten uns jemandem aus dem xda-developers Forum anlachen :-)
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-
Benutzeravatar
T.H.S
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 368
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt

Re: Androitainment ;)

Beitragvon atomroflman » 5. Feb 2014 12:15

Mir scheint es fast so als wären die offenen Sourcen nicht ganz komplett, sondern nur der Anteil, der ein Basislinux darstellt.

Probleme sehe ich weiterhin darin, dass es ziemlich unmöglich scheint ein entsprechendes Embedded System zum testen zu finden, das man auch bezahlen kann.
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)
Benutzeravatar
atomroflman
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40

Re: Androitainment ;)

Beitragvon atomroflman » 11. Feb 2015 14:52

Da gibts doch was von Ratio.... ähhh.... google :P
http://developer.android.com/auto/index.html

Habe aber noch immer kein Modul gefunden :(
Um mein eingebautes Infotainment System zu bricken ists mir denn doch zu schade ;)
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)
Benutzeravatar
atomroflman
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40

Re: Androitainment ;)

Beitragvon T.H.S » 13. Feb 2015 20:36

also das Android Auto (wurde bei der letzten Google I/O vorgestellt) ist genau das was "ich mir persönlich" wünsche. Leider werden zu 100% nur die neuen Fahrzeuge damit ausgestattet. GM/Opel wird da kaum etwas für ihren nicht mehr produzierten Ampera tun :-(
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-
Benutzeravatar
T.H.S
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 368
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt

Re: Androitainment ;)

Beitragvon atomroflman » 14. Feb 2015 04:48

Paketier dein eigenes Android :D
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)
Benutzeravatar
atomroflman
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40

Re: Androitainment ;)

Beitragvon mainhattan » 14. Feb 2015 05:37

T.H.S hat geschrieben: GM/Opel wird da kaum etwas für ihren nicht mehr produzierten Ampera tun :-(


"Nicht mehr zu produzierenden" oder "auslaufenden" wäre zutreffender... ;)
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4151
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Vorherige

Zurück zu Verbesserungsvorschläge an Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron