Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer

Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon Seemann » 13. Apr 2016 16:49

Moin ,

mir ist der kleine Haken für den Kofferraumabdeckungslappen bereits zum zweiten Male abgebrochen.Scheint wohl eine Sollbruchstelle zu haben. Also zur nächsten Opelwerkstatt nach Kappeln (hier gibt`s nur eine).
Kein Problem, bestellen wir und rufen an, wenn das Teil da ist.

Nach 4 Wochen immer noch kein Anruf- ich frage nach und bekomme die Antwort : Amperateile gibts nur in Amperawerkstätten und die werden auch nicht an andere Opelwerkstätten verschickt.

Hamburg ist die nächste und auch nördlichste Amperawerkstatt in Norddeutschland. Kappeln - Hamburg - Kappeln 340km.

So toll der Ampera auch ist - mein nächstes E-Auto mache ich auch vom Werkstattnetz abhängig .Bei Opel.de kann man das für E-Fahrzeuge nicht mal nachschauen. Kundenfreundlich ist was anderes. So schwer können die Amperafortbildungen doch nicht sein. Da muß Opel schnellstens was tun, sonst wird das mit dem
Ampera-E nix.

Gruß aus dem hohen Norden...Rhett
Ampera necesse est - vivere non est necesse !
Benutzeravatar
Seemann
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 117
Registriert: 15. Jan 2014 12:54
Wohnort: Kappeln / Schlei

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon Michel-2014 » 13. Apr 2016 16:57

Eine Fachausbildung für einen Kunststoff Haken ?
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2306
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon mainhattan » 13. Apr 2016 16:59

Rhett, weißt Du was von der Teilenummer/Katalognummer?

Wenn die was bestellt haben wollen, muss es ja eine Teilenummer/Katalognummer geben.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4148
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon Seemann » 13. Apr 2016 18:40

@mainhattan

die Teilenr. hatten die sofort im Computer gefunden-hat aber wohl nix genützt.Es wird nicht an eine normale Opelwerkstatt verschickt. Ich habe das Teil dann in Bremen einbauen lassen, da ich dort sowieso zu tun hatte.

Gruß von Bord...Rhett
Ampera necesse est - vivere non est necesse !
Benutzeravatar
Seemann
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 117
Registriert: 15. Jan 2014 12:54
Wohnort: Kappeln / Schlei

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon Simplicissimus » 13. Apr 2016 20:53

Seemann hat geschrieben:Hamburg ist die nächste und auch nördlichste Amperawerkstatt in Norddeutschland. Kappeln - Hamburg - Kappeln 340km.

Meine Ampera-App gibt mir das Autohaus Fräter GmbH, Sauerstraße 5 - 7 in 24340 Eckernförde (04351/8831970) an. Das ist doch gar nicht so weit von dir weg - oder?!? :-o

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Benutzeravatar
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon Seemann » 13. Apr 2016 21:08

@simplicissimus

Vielen Dank. Fräter in Eckernförde ist mir natürlich bekannt. Das ist ein Amperahändler jedoch ohne Werkstatt für diese Fahrzeuge.

Das Schlechteste am Norden ist die Werkstattlosigkeit!

salzige Nordseegrüße...Rhett
Ampera necesse est - vivere non est necesse !
Benutzeravatar
Seemann
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 117
Registriert: 15. Jan 2014 12:54
Wohnort: Kappeln / Schlei

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon he2lmuth » 14. Apr 2016 06:33

So ein Kleinteil hätte Dir die Amperawerkstatt auch für 1,40 € zuschicken können lieber Rhett ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3447
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon Seemann » 14. Apr 2016 07:21

Das wäre ja zu schön gewesen , Hellmuth. Ich sag ja : Opel muß da schleunigst nachbessern! Sonst sehen sich die Amperafahrer demnächst nach einem Model um ,das mit T anfängt.

Gruß vom Fuselfelsen...Rhett
Ampera necesse est - vivere non est necesse !
Benutzeravatar
Seemann
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 117
Registriert: 15. Jan 2014 12:54
Wohnort: Kappeln / Schlei

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon mibmib » 14. Apr 2016 10:02

Bei opel.de kann man die Ampera-Werkstätten schon finden - nur nicht unter "Service" sondern "Verkauf".


Hmm... aber das mit den Teilen kann ich kaum glauben - bin mir gerade nicht sicher, aber ich glaube mein Gepäcknetz habe ich auch net in der Wartungswerkstatt bestellt, sondern beim FOH um die Ecke.
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013
Benutzeravatar
mibmib
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 397
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Ersatzteilbeschaffung Ampera unmöglich

Beitragvon LambdaCore 21 » 14. Apr 2016 15:39

Seemann hat geschrieben:
ich frage nach und bekomme die Antwort : Amperateile gibts nur in Amperawerkstätten und die werden auch nicht an andere Opelwerkstätten verschickt.


Das kann ich nicht verstehen. Es wird doch nicht so schwer sein, ein Teil einer Werkstatt per Post zur anderen zu verschicken??!! Hallo? Heutzutage kann man aus jedem Winkel der Welt Zeug bestellen, was ist denn da das Problem?

Als ich meinen Satz Ampera-original-Felgen bestellt habe, wurden die auch ohne Wenn und Aber an meinen lokalen nicht-Ampera-zertifizierten-Händler geschickt.
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1047
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Nächste

Zurück zu Verbesserungsvorschläge an Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron