Uhr

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer

Uhr

Beitragvon Kraftstrom » 26. Apr 2012 16:37

Hallo zusammen,
Eine der wenigen, wirklich ganz wenigen Sachen, die mich an meinem Ampera stören, ist die Anzeige der Uhrzeit.
1. Wenn sie angezeigt wird, dann am äußeren rechten Rand des Blickfelds.
2. Je nach gewählter Anzeige im Infodisplay ist gar keine Uhrzeit zu sehen.
3. Gehört sie für meinen Geschmack in das zentrale Display und zwar permanent und auch noch so lange bis die Fahrertür geöffnet wird, damit man z.B. die Parkscheibe einstellen kann.
4. In so ein hightech-Auto gehört eine Funkuhr.

Wie seht ihr das?
Ampera Modelljahr 2012 (ePionier lithiumweiß)
11 kwp Solaranlage bzw. Ökostrom
Zentralheizung auf Wärmepumpe umgestellt mit grünem Wärmepumpenstrom der Städtische Werke AG Kassel.
Benutzeravatar
Kraftstrom
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 258
Registriert: 6. Mär 2012 13:22
Wohnort: Stolberg/Rheinland

Re: Uhr

Beitragvon sonixdan » 26. Apr 2012 16:43

Kraftstrom hat geschrieben:In so ein hightech-Auto gehört eine Funkuhr.

Unbedingt!
Bei mir Zuhause haben alle nicht-Funkuhren schon seit langem Hausverbot.
sonixdan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1035
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH

Re: Uhr

Beitragvon gamma » 26. Apr 2012 18:36

Moin!

Zumindest sollte sie automatisch übe RDS bzw. DAB gestellt werden wie bei den meisten Opel, dann verpasst man auch die Zeitumstellung nicht ;-)

gamma
gamma
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 33
Registriert: 22. Dez 2011 22:49
Wohnort: Lippe

Re: Uhr

Beitragvon Harro Kunz » 30. Apr 2012 11:21

Funkuhr ist ein absolutes MUSS, siehe auch www.meinampera.de : Sommerzeitumstellung !!!
Harro.
Benutzeravatar
Harro Kunz
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 406
Registriert: 12. Jan 2012 14:18

Re: Uhr

Beitragvon georgk111 » 2. Apr 2015 06:52

Hi,
Heute morgen hab ich mich gewundert, warum der Ampera noch immer lädt. Lösung: hatte noch nicht auf Sommerzeit umgestellt und zeitverzögertes Laden war demnach um 1 Stunde zu spät dran. Wenn schon keine Funkuhr, dann wäre wenigstens eine automatische Winter-/Sommerzeitumstellung gscheit.
PS: habe das die Modelle 2013 bzw. 2014 auch nicht?
|| I am from Austria ||
Benutzeravatar
georgk111
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 852
Registriert: 18. Jan 2014 18:44
Wohnort: A + zeitweise Ampera Modelljahr 2012
Verbrauch

Re: Uhr

Beitragvon hardy » 2. Apr 2015 07:15

Das mit der Uhr hat mich auch gewundert, dass sich diese nicht automatisch umstellt. Aber wenn man dies weiß, ist dies kein Problem. Die Uhr ist wirklich etwas "versteckt", ist gewöhnungsbedürftig, aber kein Ärgernis
hardy
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 389
Registriert: 13. Jan 2015 17:58
Wohnort: Kreis Kiel

Re: Uhr

Beitragvon georgk111 » 2. Apr 2015 08:15

Ja, wäre mir gar nicht aufgefallen, wenn ich die Ladeschlußzeit auf 06:00 gelassen hätte. Wollte aber punktgenau die Ladung um 07:00 fertig haben, und da hab ich es halt gesehen. Für das nächste halbe jahr paßt es jetzt. <Wunschdenk an> Und vielleicht gibt es bis dahin eh keine Zeitumstellung mehr, war heute morgen noch ziemlich dunkel draussen </Wunschdenk aus>
|| I am from Austria ||
Benutzeravatar
georgk111
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 852
Registriert: 18. Jan 2014 18:44
Wohnort: A + zeitweise Ampera Modelljahr 2012
Verbrauch

Re: Uhr

Beitragvon mainhattan » 2. Apr 2015 09:18

hatee ich hier schon wo geschrieben. Mit dem Intellilink ist auch der RDS Daten-/Uhrzeitabgleich realisiert.
Meiner ist MY14.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert.
Nissan Leaf 2018-Schallerreservierung Nr. 36 in der Pipeline.
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4120
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus


Zurück zu Verbesserungsvorschläge an Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste