Stromzählung kwh

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer
EcoDrive
500 kW - overdrive
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Stromzählung kwh

Beitrag von EcoDrive » 26. Jul 2012 12:44

Yellow hat geschrieben:Ich kenne kein einziges "normales" Auto auf dem Markt, das die Summe des verbrauchten Treibstoffs aufzeichnet.
Warum muss das bei einem E-Auto plötzlich ein Thema werden?

Fahrt einfach und freut euch, dass ihr kein Benzin verbraucht! Und zählt nicht jedes Watt zusammen ... :-)
Hallo Yellow

Du hast recht, das braucht wirklich nicht jeder zu machen. Ich konnte durch die Verwendung eines geeichten Zählers eine sündhaft teure Zusatzinstallation (separate Leitung) vermeiden. Ich kann durch die Verwendung des Zählers mit dem Eigentümer der Tiefgarage, wo mein Ampera ab und zu steht, so den Verbrauch abrechnen.
Da ich dies muss, werde ich eine zeitlang allen Verbrauch über den Zähler laufen lassen, sagen wir mal bis es mir verleidet ;-)

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14

caffeine
500 kW - overdrive
Beiträge: 515
Registriert: 18. Feb 2012 10:44
Kontaktdaten:

Re: Stromzählung kwh

Beitrag von caffeine » 26. Jul 2012 14:46

Yellow hat geschrieben: Ich kenne kein einziges "normales" Auto auf dem Markt, das die Summe des verbrauchten Treibstoffs aufzeichnet.
Doch, meins! Opel Vectra Caravan :-) Solange Du den Bordcompi nicht resettest, rechnet er jeden Liter mit und jeden Kilometer. Man hat sogar zwei Speicher dafür - damit man den einen für Kurzstrecken immer wieder löschen kann und den anderen für „Lebensdauerverbrauch“ benutzen kann.
Yellow hat geschrieben: Fahrt einfach und freut euch, dass ihr kein Benzin verbraucht! Und zählt nicht jedes Watt zusammen ... :-)
Da hast Du jetzt wieder recht :-)
Viele Grüße
Stefan

sonixdan
500 kW - overdrive
Beiträge: 1041
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH
Kontaktdaten:

Re: Stromzählung kwh

Beitrag von sonixdan » 26. Jul 2012 15:57

Ich habe direkt vor der Ladestation einen einfachen, kleinen Zähler.
Der hat gemäss Hersteller +/- 1% Genauigkeit.

viewtopic.php?f=31&t=467&start=20#p8160

Da ich eigentlich nur Zuhause lade und da es nur zur Stillung meiner Neugier ist, reicht das vollkommen.
Ich will Ende Jahr einfach in etwa wissen, wie viel meiner Stromrechnung für das Auto ist.

Benutzeravatar
BuzzingDanZei
60 kW - range-extended
Beiträge: 93
Registriert: 1. Jun 2012 23:24
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Stromzählung kwh

Beitrag von BuzzingDanZei » 26. Jul 2012 22:39

Mir gehts nur darum, dass man unterwegs einem edlen Steckdosenspender auch entsprechend die Kosten ausgleichen kann.

Solange E Autos rar sind, vermutlich selten notwendig. Wenn aber jeden Tag einer kommt, der für Lau irgendwo Laden will, wird sowas nötig sein!
Renault ZOE
Smart ED

Stromer
60 kW - range-extended
Beiträge: 90
Registriert: 18. Jul 2012 20:25
Kontaktdaten:

Re: Stromzählung kwh

Beitrag von Stromer » 12. Aug 2012 20:12

Es wäre schon hilfreich, wenn neben den verbrauchten kwh je Ladung auch die geladenen kwh ermittelt werden könnten. So könnte ich dann, wenn ich mal woanders lade, problemlos die geladenen kwh ermitteln und abrechnen und müsste mir nicht einen zusätzlichen kwh-Zähler kaufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste