Anhängerkupplung

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer
Pat
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 399
Registriert: 12. Nov 2011 11:29
Wohnort: Schweiz, TG
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Pat » 8. Jan 2012 10:21

Hallo zusammen

Eben auf einem US Forum gelesen, dass der Hersteller "Torklift Central" für den Volt eine Anhängerkupplung entwickelt hat. Hier der Link auf den Eintrag:

http://www.mychevroletvolt.com/chevyvol ... p=466#p466

und hier der Link auf den Hersteller:

http://www.torkliftcentral.com/index.html

Video einer Installation an einem Volt:

http://youtu.be/JWFZkzWf9tI

Die Anhängekupplung soll mitte Februar verfügbar sein. Vielleicht dann auch unsere Amperas ;-)

Gruss

Pat
Opel Ampera, Argon Silber, seit 4. April 2012

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1502
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Martin » 8. Jan 2012 10:39

Pat hat geschrieben:Hallo zusammen

Eben auf einem US Forum gelesen, dass der Hersteller "Torklift Central" für den Volt eine Anhängerkupplung entwickelt hat. ....

Die Anhängekupplung soll mitte Februar verfügbar sein. Vielleicht dann auch unsere Amperas ;-)

Gruss

Pat
Tachy ist gerettet, was für ein Sonntag :)
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Albert
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Albert » 8. Jan 2012 13:51

Da ist nur die Frage ob das in Deutschland überhaut zulässig ist, vorallem weil es doch dann das Rücklicht verdeck...

Die 2. Frage ist in wie weit bei solch einem "eingriff" die Opel Garantie noch greift...

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1502
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Martin » 8. Jan 2012 14:09

Albert hat geschrieben:Da ist nur die Frage ob das in Deutschland überhaut zulässig ist, vorallem weil es doch dann das Rücklicht verdeck...

Die 2. Frage ist in wie weit bei solch einem "eingriff" die Opel Garantie noch greift...
Das Rücklicht wird nicht verdeckt, da abnehmbar.
Wenn es verdeckt wird, ist sowieso der Anhänger dran. Von daher ist es wurscht.

Garantie ist dann aber in der Tat ein Thema, auf das ich keine Antwort kenne.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Grüntal
16 kWh - fährt
Beiträge: 18
Registriert: 10. Jan 2012 21:45
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Grüntal » 13. Jan 2012 19:48

Tachy hat geschrieben:
Rikarda Ampera hat geschrieben: Wer jetzt an seinen Ampera eine Wohnwagenanhängerkupplung, Dachgepäckträger und breitere Reifen montiert hat die Philosophie von Opel nicht kapiert.
So einfach kann man das nicht sehen. Ich gondele damit sicher keinen Wohnwagen durch die Gegend, sondern was ganz profanes: Grünschnitt aus dem eigenen Garten, der hin und wieder mal auf den 1 km entfernten Grünschnittplatz gefahren werden muss. Das passiert etwa ein/zweimal im Monat.

Erzähl mir, wie ich das jetzt machen soll.
Find ich ja sehr lustig. Offensichtlich tendenziell ökologisch eingestellte Autofahrer, denen Co2-Problematik ein Begriff sein sollte, fahren Biomasse, die ganz von selbst im Gartenkreislauf ohne oder mit geringem menschlichen Energieeinsatz verrottet alle paar Monate durch die Gegend ! Schade um die Zeit, die Energie und die verlorenen Nährstoffe für dir Gartenpflanzen. ;-)

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Tachy » 13. Jan 2012 23:33

Grüntal hat geschrieben: Find ich ja sehr lustig. Offensichtlich tendenziell ökologisch eingestellte Autofahrer, denen Co2-Problematik ein Begriff sein sollte, fahren Biomasse, die ganz von selbst im Gartenkreislauf ohne oder mit geringem menschlichen Energieeinsatz verrottet alle paar Monate durch die Gegend ! Schade um die Zeit, die Energie und die verlorenen Nährstoffe für dir Gartenpflanzen. ;-)
Naja, nicht allen Grünschnitt kann man überall kompostieren ;) Da gibts leider mehr als genug.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

mikeljo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von mikeljo » 29. Jan 2012 20:34

Hi,

inzwischen gibs noch ein Videos eines Adaptersatz "light" von torklift.
http://www.youtube.com/watch?v=jJpTHIbdv9g
Soll für einen Fahrradträger reichen. Wie es dann mit einer Deutschen Zulassung ist....?


Bye
mikeljo

Pat
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 399
Registriert: 12. Nov 2011 11:29
Wohnort: Schweiz, TG
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Pat » 30. Jan 2012 19:49

Hallo mikeljo

Interessante Lösung!
Eine Zulassung wird wohl nur eine Frage der Zeit sein. Und Zeit haben wir, wir haben ja auch noch keine Amperas.

Gruss
Pat
Opel Ampera, Argon Silber, seit 4. April 2012

stanislaus
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 8
Registriert: 22. Mär 2012 12:46
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von stanislaus » 22. Mär 2012 16:20

Hallo Leute!

Gibt es etwas neues an der ahk-front?

Ich würde diese Auto trotz des hohen Anschaffungspreises sofort kaufen da es meinen Ansprüchen sehr entgegen kommt. Aber ohne AHK ist es sinnlos da, egal aus welchem Blickpunkt betrachtet (wirtschaftlich, platz etc.), ein Zweitauto nur für Anhängerbetrieb für mich unakzeptabel ist. Die Argumente von Opel sind für mich sehr zweifelhaft da es Autos (auch E-Autos) mit wesentlich geringeren Angaben von Leistung und Drehmoment mit AHK gibt. Es drängt sich daher der Verdacht auf, dass die Angaben nicht stimmen oder wenn trotz der Leistungsangaben zumindest ein kleiner Anhänger nicht gezogen werden kann, auch im Normalbetrieb entweder im Getriebe oder Steuerelektronik Schwierigkeiten auftauchen.

Daher nochmals meine Frage: Gibt es von Opel bereits eine neuere Aussage bezüglich AHK (vielleicht in einem Nachfolgemodell) nach den massiver Nutzerprotesten - in meiner Umgebung spricht man von der größten Lachnummer von Opel- oder weiß jemand etwas mehr von technischen Lösungen von 3. Anbietern wie auch vom Schwester Modell Chevrolet Volt und deren Zulassung im EU-Raum?
Lg Stani

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung

Beitrag von Tango » 22. Mär 2012 17:45

stanislaus hat geschrieben:Hallo Leute!

Gibt es etwas neues an der ahk-front?

Ich würde diese Auto trotz des hohen Anschaffungspreises sofort kaufen da es meinen Ansprüchen sehr entgegen kommt. Aber ohne AHK ist es sinnlos da, egal aus welchem Blickpunkt betrachtet (wirtschaftlich, platz etc.), ein Zweitauto nur für Anhängerbetrieb für mich unakzeptabel ist. Die Argumente von Opel sind für mich sehr zweifelhaft da es Autos (auch E-Autos) mit wesentlich geringeren Angaben von Leistung und Drehmoment mit AHK gibt. Es drängt sich daher der Verdacht auf, dass die Angaben nicht stimmen oder wenn trotz der Leistungsangaben zumindest ein kleiner Anhänger nicht gezogen werden kann, auch im Normalbetrieb entweder im Getriebe oder Steuerelektronik Schwierigkeiten auftauchen.

Daher nochmals meine Frage: Gibt es von Opel bereits eine neuere Aussage bezüglich AHK (vielleicht in einem Nachfolgemodell) nach den massiver Nutzerprotesten - in meiner Umgebung spricht man von der größten Lachnummer von Opel- oder weiß jemand etwas mehr von technischen Lösungen von 3. Anbietern wie auch vom Schwester Modell Chevrolet Volt und deren Zulassung im EU-Raum?
Welches E-Auto hat eine Anhängerkupplung???? Ich habe noch keines gesehen. Was willst Du den mit dem Anhänger machen, dass Du ohne Anhängerkupplung nicht Leben kannst? Ein Zweitauto braucht man nicht unbedingt. Mietwagen sind bei gelegentlicher Nutzung viel günstiger.

Wir haben das ja schon sehr ausführlich Diskutiert. Wieso ist den der Ampera eine Lachnummer bei euch?

Und wieso bist Du ohne Vorstellung hier Schreibberechtigt?

Viele Fragen. Ich Warte auf Antworten. Danke.

Gruss Tango
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste