Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

... allgemeine Themen rund um das elektrische Fahren, Energieversorgungsideen usw.

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon akkusoon » 29. Mär 2017 19:00

he2lmuth hat geschrieben:Zitat: """Dazwischen liegt der Elektrolyt, also das chemisch aufladbare Material. D"""

Wieder was gelernt :roll: :lol:

Jaou, :roll: :lol:

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 182
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon Michi83 » 30. Mär 2017 09:06

Naja, es wurde ja mal gefordert, das bis 2030 keine Autos mit Verbrennungsmotor zugelassen werden sollten. Ob das realistisch ist, bleibt doch fraglich. Aber bis 2050 denke schon. Ist aber noch ein Weilchen hin.
Michi83
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 2
Registriert: 8. Mär 2017 07:28

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon akkusoon » 20. Apr 2017 09:06

Gestern ARD: Eine ordentliche Bestandsaufnahme, wie man die Bevölkerung auf einen aktuellen Kenntnisstand bringen kann. (für mich obwohl Fan, nicht Freak, etwas zu tesla-lastig..)

Strom statt Spritt:
http://www.ardmediathek.de/tv/Exakt-die ... d=42220274

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 182
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon he2lmuth » 20. Apr 2017 13:14

Ja schon, aber wenigstens ohne gravierende Fehler ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3298
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon Michel-2014 » 20. Apr 2017 15:09

Da hast Du recht. Er konnte mit der zweiten Karte laden. In anderen Reportagen hätte man ihn abschleppen lassen um zu zeigen das man doch besser einen Verbrenner kauft ;-)
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2240
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon Blue » 22. Mai 2017 16:16

Wo ein Wille ist, da ist auch ein weg!:

http://www.t-online.de/auto/alternative ... unft-.html
Und dort schaffen sie es sogar ein brauchbares Ladenetz aufzubauen.
Wo bleiben denn die Stromausfälle wegen Überlastung die gerne als Gegenargument gegen E-Autos genommen werden? :mrgreen:
Besser nicht zu viel in den Kommentaren da unter lesen, das geht auf die Nerven. ;)
Blue
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 17
Registriert: 28. Aug 2016 23:06
Wohnort: LK Hildesheim

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon akkusoon » 6. Jul 2017 08:02

Gestern im Bayrischen Rundfunk eine wirklich sehenswerte Doku / nüchterne Bestandsaufnahme von vielen Plätzen der Autoindustrie mit Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Industrie.

"Elektro-Autos gegen Arbeitsplätze - wer verliert?" 45 lohnende Min.

Link zur Mediathek:
http://www.br.de/br-fernsehen/programmk ... 95142.html

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 182
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon akkusoon » 20. Aug 2017 08:33

Workshop TU-München

Nen schönen Sonntag allerseits.
Im Folgenden drei YToube-Links zu zwei wissenschaftlichen Vorträgen vor kleiner Runde des IFO-Institutes und einer Fragerunde. (wurden mir von einem befreundeten Ing. gepostet)
Wer mag, kann sich ja einmal die Zeit nehmen und sich das zu Gemüte führen. Ich finde es recht aufschlussreich. Vor allem deshalb, weil hier Wissenschaftler sprechen, die der deutschen Autoindustrie nahe stehen (TU-München - BMW), auch dort (hier BMW) forschen.

Konsens:
Für alle, die es nicht glauben wollen: Auch für die Dinos hier in D ist 'E' eine längst abgemachte "Sache". Fast alle Facetten werden behandelt und angesprochen.

Die wichtigste Frage stellte niemand:
Woher kommen die Akkuzellen bei den für die Dinos recht euphorisch angepeilten Zielen?
Für die in den Mengen wohl eher über längere Zeiträume...

Auch werden die Tesla-Entwicklungen kaum angesprochen, schon gar nicht der 3er bezüglich der völlig neuen Betrachtungen zu Gewicht und Effizienz. Das hat man wohl erst mal weggelassen... Bei dem vermutlichen TU-Sponsering (was ich der Wissenschaft wegen völlig i.O. finde) ist das aber auch verständlich. Da muss man halt Nachsicht walten lassen. :-)

Am besten in dieser Reihenfolge:
Prof. Dr. Markus Lienkamp von der TU-München ca. 50 Min.
https://www.youtube.com/watch?v=5moHQFbEsDU

Marcus Fendt, Startup "The Mobility House"
Gastvortrag ca. 40 Min.
https://www.youtube.com/watch?v=UI-QEUb ... 155.294603

Fragerunde, ca. 35 Min.
https://www.youtube.com/watch?v=6yCs0igfpu0#t=17.150657

LG @ all

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 182
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon alex391 » 20. Aug 2017 17:22

so lange so wenige Ladestationen wie bei uns im Landkreis Traunstein (größter Landkreis in Bayern!!!)sind ,
bin ich ganz froh das nicht mehr Elektrisch unterwegs sind.
Traurig, Traurig ,Traurig
L.G. Alex
alex391
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 143
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein

Re: Wann kommt die breite E-Mobilität (überhaupt)?

Beitragvon akkusoon » 20. Aug 2017 18:40

Vor einer Woche war ich mal wieder in meiner Heimatstadt Bocholt/Westf. Obwohl die Geschäfte von vielen Niederländern leben, gibt es dort in der ganzen Stadt nur zwei priv. Ladesäulen außerhalb des Zentrums, errichtet aus Protest gegen die Stadt.
Ich habe mich mal erkundigt: Das Umweltamt der Stadt (Jahrzehnte CDU-Hochburg) hat sich immer wieder gegen die Stationen gestemmt.
Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 182
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Die Zukunft des elektrischen Fahrens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste