Toyota: Eines der klimafeindlichsten Autos überhaupt

... allgemeine Themen rund um das elektrische Fahren, Energieversorgungsideen usw.
Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Toyota: Eines der klimafeindlichsten Autos überhaupt

Beitrag von Joachim » 15. Jul 2014 20:14

agentsmith1612 hat geschrieben:Ich möchte […] Der Umweltgedanke ist Nebensache.
Bei H2 steht eigentlich alles dagegen.
Bei mir (z. B.) ist der Umweltgedanke nicht Nebensache und deshalb steht auch nicht alles gegen H₂. ;)

Es gibt bereits einige Windparks in Deutschland mit angeschlossener H₂-Anlage und es werden immer mehr. Ins Erdgasnetz können nur 2% H₂ eingespeist werden, die 2% sind wohl schon fast ausgeschöpft. Die konkurrierenden Betreiber hoffen auf andere Märkte, um ihren Wasserstoff zu verkaufen, bspw. Fahrzeuge mit Brennstoffzellen!
Das kam diese Woche im Fernsehen, weiß leider den Sender nicht mehr. :oops:

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1504
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Toyota: Eines der klimafeindlichsten Autos überhaupt

Beitrag von Martin » 15. Jul 2014 20:38

Joachim hat geschrieben:
agentsmith1612 hat geschrieben:Ich möchte […] Der Umweltgedanke ist Nebensache.
Bei H2 steht eigentlich alles dagegen.
Bei mir (z. B.) ist der Umweltgedanke nicht Nebensache und deshalb steht auch nicht alles gegen H₂. ;)

Es gibt bereits einige Windparks in Deutschland mit angeschlossener H₂-Anlage und es werden immer mehr. Ins Erdgasnetz können nur 2% H₂ eingespeist werden, die 2% sind wohl schon fast ausgeschöpft. Die konkurrierenden Betreiber hoffen auf andere Märkte, um ihren Wasserstoff zu verkaufen, bspw. Fahrzeuge mit Brennstoffzellen!
Das kam diese Woche im Fernsehen, weiß leider den Sender nicht mehr. :oops:
Ja das ändert aber nichts am Grottenschlechten Wirkungsgrad der Kette. H2 als lokalen Speicher (Hybridkraftwerk) für Wind / Solarpark ok. Aber auch nur Sinnvoll wenn das H2 mit Biogas gestreckt wird und dann im BHKW verheizt wird.
Ein Elektrochemischer Speicher für so etwas wäre um längen besser im Wirkungsgrad als H2-Systeme.
Aktuell aber auch kein Schnäppchen. :lol:
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste