Offener Brief an KTN: bitte um hilfe zur übersetzung

... allgemeine Themen rund um das elektrische Fahren, Energieversorgungsideen usw.

Re: Offener Brief an KTN: bitte um hilfe zur übersetzung

Beitragvon he2lmuth » 20. Jun 2015 06:52

Die Mitteilung von Aaamperaaa sollte heute vorgelesen werden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3398
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Offener Brief an KTN: bitte um hilfe zur übersetzung

Beitragvon Simplicissimus » 20. Jun 2015 07:07

Auch wenn es anfangs so wirkte ging es Opel nicht darum, ein Innovationsführer in der Automobilbranche zu werden. Es ging offenbar nur darum, die CO2-Vorgaben der EU für den Flottenverbrauch auf die möglichst günstigste Art zu erreichen. Nach den ersten Spritten in der Elektromobilität (Ampera und E-Vivaro) hat Opel leider die Stratgie geändert und setzt auf mehr Kleinwagenmodelle. Ein Strategiewechsel nach den ersten gegangenen Schritten ist glaube ich das Unsinnigste was man machen kann. Aber so ist das nunmal. Da Opel nur ein Durchlauferhitzer für Manager mit Ambitionen in der Konzernzentrale ist, scheinen Grundsatzentscheidungen eine Geltungsdauer von kaum zwei Quartalen zu haben! ;-)

Opel unter GM-Leitung ist glaube ich der einzige Automobilhersteller, der alle Modelle eines bestimmten Typs zurückgekauft und vernichtet hat (es geht um den Opel Regent 24/110 PS). Ganz so weit wird Opel beim Ampera wohl nicht gehen (zumal vermutlich mehr als 25 Ampera gebaut wurden ;) ). Aber ich denke Opel, wenn nicht gar ganz Europa wird von den zukunftsträchtigsten Entwicklungen in den USA abgenabelt.

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Benutzeravatar
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

Vorherige

Zurück zu Die Zukunft des elektrischen Fahrens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste