Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

... allgemeine Themen rund um das elektrische Fahren, Energieversorgungsideen usw.

Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

Beitragvon Sierra Lima » 30. Jul 2015 09:06

Vieleicht endlich was für kleinere Geldbeutel ????

Der Youxia X leistet 353 Elektro-PS und bietet drei alternative Batteriegrößen: 40 kWh, 60 kWh und 85 kWh. Die Reichweite soll je nach Batterie bis zu 460 Kilometer betragen, die Beschleunigung von Null auf Hundert in 5,6 Sekunden erfolgen. Leergefahrene Batterien sollen sich an Schnellladestationen in einer halben Stunde zu 60 Prozent wieder auffrischen lassen.

Die Preise für den Fernost-Tesla starten bei rund 29.000 Euro, für die Version mit der größten Batterie werden knapp 43.000 Euro aufgerufen (jeweils nach Abzug einer staatlichen Förderung in Höhe von 13.000 Euro). Als Termin für den Produktionsstart gibt Youxia Motors Ende 2016 an – vorausgesetzt, Tesla-Chef Elon Musk lässt die zahlreichen “Ähnlichkeiten” zu den Fahrzeugen seines Unternehmens einfach so durchgehen.




http://ecomento.tv/2015/07/29/youxia-x-chinas-antwort-auf-teslas-model-s-bilder-video/
In der Stunde der Dunkelheit ist der Blinde der beste Führer.
Im Zeitalter des Wahnsinns laßt euch von Verrückten den Weg deuten.
Benutzeravatar
Sierra Lima
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 157
Registriert: 29. Jun 2014 17:23
Wohnort: Steinhude bei Hannover

Re: Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

Beitragvon Sierra Lima » 30. Jul 2015 09:13

Oder so:

Bild

Nächster Toyota Prius Plug-in-Hybrid mit 50+ Kilometer Elektro-Reichweite

Berichten zufolge soll die nächste Generation des Toyota Plug-in-Hybridautos Prius 50-56 Kilometer rein elektrisch fahren können. Die aktuelle Version des Prius schafft 25 Elektro-Kilometer nach NEFZ bevor der Benzinmotor einspringen muss.

Zwar steht mit dem 2016 kommenden neuen Chevrolet Volt bereits ein teilektrischer Konkurrent mit deutlich mehr Elektro-Reichweite in den Startlöchern. Studien zufolge reichte allerdings den Besitzern des ersten Volts dessen E-Reichweite von knapp 60 Kilometern bereits für 96 Prozent aller Fahrten vollkommen aus.

Trotz weniger batterieelektrischer Reichweite dürfte der Prius also auch zukünftig eine interessante Alternative für sprit- und umweltbewusste Neuwagenkäufer darstellen. In Deutschland und diversen anderen EU-Ländern wird der überarbeitete Prius Plug-in zudem in seinem Segment bis auf weiteres konkurrenzlos sein, da der mit dem Chevy Volt baugleiche Opel Ampera keinen Nachfolger erhalten wird.

Toyotas nächster Prius wird mit mindestens 50 Kilometer rein elektrischer Norm-Reichweite zwar nicht derart für Furore sorgen können, wie es dem Ur-Prius als erstem Großserienmodell mit eingebautem Hybridmotor vor fast 20 Jahren gelang. Zumindest werden die Japaner in knapp einem Jahr erstmals einen Plug-in-Hybrid mit praxisnaher Reichweite anbieten können.
In der Stunde der Dunkelheit ist der Blinde der beste Führer.
Im Zeitalter des Wahnsinns laßt euch von Verrückten den Weg deuten.
Benutzeravatar
Sierra Lima
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 157
Registriert: 29. Jun 2014 17:23
Wohnort: Steinhude bei Hannover

Re: Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

Beitragvon Simplicissimus » 30. Jul 2015 09:31

Der Youxia X ist ja schon ganz lobenswert. Aber es wäre schön gewesen, wenn der Wagen ein eigenständigeres Design bekommen würde. Ein preiswertes Original wirkt eben doch wertiger als ein billiger Abklatsch! ;-)

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Benutzeravatar
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

Re: Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

Beitragvon okko » 30. Jul 2015 11:54

Aufgrund intensiver eigener Erfahrungen hält sich mein Vertrauen in den chinesischen Fahrzeugbau in Grenzen.
Gruß

Jochen
Benutzeravatar
okko
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 282
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK

Re: Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

Beitragvon atomroflman » 30. Jul 2015 13:22

Den müsste man erst mal Vergleich fahren um sich ein Urteil zu erlauben.
Ich denke aber auch, dass er ein wenig abgeklatscht daherkommt.

Und wenn model 3/E draußen ist, macht es auch nix mehr, dass er paar Pfennige weniger kostet :P
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)
Benutzeravatar
atomroflman
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40

Re: Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

Beitragvon he2lmuth » 31. Jul 2015 09:20

WENN er überhaupt nach Europa kommt, wird er deutlich weniger kosten, wetten dass?
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3398
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Youxia X: Chinas Antwort auf Teslas Model S

Beitragvon atomroflman » 5. Aug 2015 13:15

Nunja, wewnn er überhaupt kommt könnte es ihm auch wie den Brilliance Fahrzeugen seinerzeit gehen ;)
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)
Benutzeravatar
atomroflman
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40


Zurück zu Die Zukunft des elektrischen Fahrens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste