8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.

8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon vette1990 » 14. Okt 2017 20:28

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen war es soweit. Ich habe mit dem Ampera 8.000 Km zurückgelegt.
Mein LDV liegt bei 1,6 L. Wenn ich ins Büro fahre, beträgt die Fahrtstrecke hin und zurück 108 Km.

Davon sind ca 50% Landstrasse und 50% Autobahn. Meistens fahre ich auf dem Hinweg rein elektrisch.
Hab da 2 schöne Gefällestrecken zum rekuperieren drin. Auf dem Heimweg hab ich vom Büro 3 Km bis zur Autobahn. Dann gehts mit 30Km Restreichweite mit dem REX weiter. Auf Gefällestrecken auf der Autobahn schalte ich den REX aus. Wenn ich von der Autobahn abfahre, geht es bis zu einer fiesen Steigung elektrisch weiter. Den Berg hinauf schiebt der REX. Wenn ich auf dem Berg bin, schaffe ich den Rest mit einer weiteren Steigung elektrisch.
Bei warmen Temperaturen, habe ich für die 108Km nur 1,25 L Sprit + die volle Stromladung verbraucht.
Das ist von den Betriebskosten her kaum zu toppen...

Wie mein Nickname verrät, habe ich noch eine Corvette. Allerdings bekommt der Ampera ziemlich oft den Vorzug :mrgreen: (Am Spritverbrauch liegts aber nicht. Die Vette läst sich mit 11,5/100km Liter schon flott bewegen).

Alles in allem, verliefen diese 8000Km Störungsfrei. Der Ampera hat jetzt um die 65.000Km drauf.
Aus dem Akku kann ich bis 10,3 Kw/h kitzeln. Bei erreichen des 5. Geburtstags habe ich die Kühlflüssigkeit tauschen lassen. Der nächste KD ist im Februar 2018 fällig.

Gruß
Martin
Ampera 2012 / Corvette 1990 + 1981 /Mercedes E320 T CDI
vette1990
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 56
Registriert: 14. Jan 2016 15:09
Wohnort: Nähe Heilbronn

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon Michel-2014 » 14. Okt 2017 21:58

Danke, ein schöner Bericht. Und ja die Vette ist auch ein Schönauer Chevy wie der Ampera ;-)
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2326
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon Gerald » 15. Okt 2017 09:08

Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht und noch viel Spaß mit dem Ampera!

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 510
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon vette1990 » 15. Okt 2017 20:01

Hallo,

Danke für die Rückmeldungen. Im Forum ist es ja gerade recht ruhig.
Das spricht dafür, dass die meisten Ampera-Treiber :D störungsfrei unterwegs sind.

Außerdem sind Ampera's die Blaue Mauritius im Straßenverkehr.
Daher wohl auch der niedrige Traffic im Forum. :ugeek: :geek:
Obwohl ich im Speckgürtel von Stuttgart unterwegs bin, sehe ich fast nie andere Amperas.


Gruß
Martin
Ampera 2012 / Corvette 1990 + 1981 /Mercedes E320 T CDI
vette1990
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 56
Registriert: 14. Jan 2016 15:09
Wohnort: Nähe Heilbronn

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon STdesign » 15. Okt 2017 20:13

vette1990 hat geschrieben:Hallo,

Danke für die Rückmeldungen. Im Forum ist es ja gerade recht ruhig.
Das spricht dafür, dass die meisten Ampera-Treiber :D störungsfrei unterwegs sind.


Wirst recht haben. Ich kann zumindest nach nunmehr etwas über 12000 km auch nicht klagen. Jeden Tag auf's Neue schön.

vette1990 hat geschrieben:Außerdem sind Ampera's die Blaue Mauritius im Straßenverkehr.
Daher wohl auch der niedrige Traffic im Forum. :ugeek: :geek:
Obwohl ich im Speckgürtel von Stuttgart unterwegs bin, sehe ich fast nie andere Amperas.


Gruß
Martin


Stimmt schon. Vom hören sagen kenne ich deinen und meinen eingeschlossen 5 Stk. im Heilbronner/Stuttgarter Gebiet. Gesehen habe ich davon nur den von nem Kollegen (und meinen :D ), also keine wirklich schwere Suche. Die beiden Carsharing Amperas in HN sind nicht mitgerechnet, keine Ahnung, ob's die noch gibt.

Schade, dass du bei der Arbeit nicht laden kannst. Sonst wäre es die optimale Strecke. Aber auch so klappt das mit guter Nutzung der Drive Modes ja ordentlich :) Topp, und weiterhin gute Fahrt.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 224
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon vette1990 » 15. Okt 2017 20:32

Das Thema Laden bei der Arbeitsstelle ist im Gespräch. Wir haben eine E-Up der von der Poststelle genutzt wird. Da dessen Wallbox konnte ich Testweise mal laden.
Eventuell bekommen wir 1-2 Wallboxen in der TG. Wenn das kommt, wird es perfekt.

Gegenüber von meinem Büro sind Ladesäulen der EnBW. Da lohnt sich aber die Nutzung nicht.

Gruß
Martin
Ampera 2012 / Corvette 1990 + 1981 /Mercedes E320 T CDI
vette1990
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 56
Registriert: 14. Jan 2016 15:09
Wohnort: Nähe Heilbronn

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon Cupra » 16. Okt 2017 04:44

Und wenn das nicht geht reicht für den Amperane ganz normale Steckdose auch schon locker. Selbst auf klejner Stufe mit 6A wird der in nem Arbeitstag locker voll. 8-)
Meditieren ist immer noch besser als rumsitzen und nix tun :mrgreen:

Tesla Model S100D "Edelweiss" 8-)
Cupra
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 264
Registriert: 13. Jun 2014 07:53
Wohnort: CH
Verbrauch

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon high-t » 16. Okt 2017 07:50

Toller Bericht!
Mein Arbeitsweg beträgt 5 km :D
Darum die Kaufentscheidung für den Ampera.
Hatte gestern ein wenig Zeit um mein gewaschenes Auto
zu filmen . https://youtu.be/ljjTZ4c8YAM
Der Ampera wird zur Legende !
Mythos wie ein Einhorn.
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 232
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon Markus Dippold » 16. Okt 2017 09:26

high-t hat geschrieben:https://youtu.be/ljjTZ4c8YAM
Hübsch.
Gestern war auch das Wetter absolut passend.
Bei uns war auch eine super Fernsicht.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
95513km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
15268km RE-Betrieb, 5.83l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.83l

Stand 31.12.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3188
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

Beitragvon DjDive » 17. Okt 2017 05:20

@high-t

Stimmt der youtube Link ?

Bei mir kommt nichts vom Ampi, sondern div. anderer Kram !
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !
Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 128
Registriert: 11. Jun 2016 05:44

Nächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste