Seite 3 von 3

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 19. Jan 2018 18:08
von Andreas Ranftl
Schöner Bericht! In Punkto HV Batterie sind´s bei mir ziemlich genau 11,5KWh und regelmäßig 57-60km Reichweite-Softwareupdates alle durch?Eher nicht oder?Seit 1.1. ist jede Software kostenpflichtig,weil GM Copyright ;)

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 20. Jan 2018 19:59
von vette1990
Hallo Andreas,

im Februar steht ein KD an. Da sollen die Jungs mal schauen, welcher SW Stand sich in meinen Steuergeräten herumtreibt. :D

Heute durfte der Ampera nicht auf die Straße. Hier hat es ordentlich geschneit und ich mag nicht mit der tiefen Gummikante den Schneeräumer spielen.

Gruß
Martin

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 21. Jan 2018 19:21
von schneeflocke
vette1990 hat geschrieben:Hallo Andreas,

Heute durfte der Ampera nicht auf die Straße. Hier hat es ordentlich geschneit und ich mag nicht mit der tiefen Gummikante den Schneeräumer spielen.

Gruß
Martin


Hallo Martin,

Genau aus diesem Grund lasse ich beim Wechsel auf Winterräder die Gummilippe entfernen und fahre ohne dieselbige. Wenn die Sommerräder wieder drauf kommen, wird auch die Gummilippe wieder montiert.

Gruß
Schneeflocke

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 22. Jan 2018 08:56
von he2lmuth
Hier ist vor Jahren beschrieben worden dass es auch kürzere Gummilippen gibt :!:

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 22. Jan 2018 10:08
von aachtman
Ja, ich habe die kurze Lippe seit 2 Jahren drauf, ist viel bessser! :D

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 22. Jan 2018 16:33
von Michel-2014
Die kurze Lippe ist der beste Kompromiss [emoji6]

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 22. Jan 2018 18:03
von vette1990
Danke für den Tipp. Die kurze Lippe werde ich mir organisieren.

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
Martin

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 8. Feb 2018 00:40
von Serge
Der Faden hat so schön angefangen mit Verbrauchsnummern nur wurde es dann schnell wieder aufgegeben.

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 8. Feb 2018 15:29
von Fufu2
Du hast recht Serge,
20000km Verbrauch auf 2,4l gestiegen.
Viele Wochenend Trips gemacht (in unser geliebtes Inzell).Keine Pannen nichts was gestõrt hätte.
Beleuchtung gewechselt auf Vosla+30 die besten.
Für mich optimaler Reifendruck Sommer 2,7 bar ,Winter 2,9 bar.
Benzinverbrauch AB schnell (140-170km/h)6,7l, Relaxt (120-130km/h) 5,3-5,5l.
Diese Woche erster KD alles i.O. aber 400€ ist schon eine Hausnummer.
Gruß und vielleicht sieht man sich in Sinsheim

Re: 8000 KM mit dem Ampera- Kleiner Erfahrungsbericht

BeitragVerfasst: 4. Mai 2018 12:33
von Hokahey
DU103xxx, also Modell 2013, 55.000 km.
Alles selbst gefahren (auch meine Frau) ;)
Verbrauch: 0,9l/100 km
Hängt täglich an der eigenen Wallbox, bringt mich zur Arbeit und zurück (hin und zurück zusammen 36 km), Einkaufen, sonstige Fahrten und ca. 3-5 mal jährlich Ludwigshafen-Stuttgart (für den Urlaub ein WoMo)
Einzige Reparatur war das Getriebe bei ca. 10.000 km. Seither einwandfrei. Lediglich das Hupupdate habe ich verweigert.
Ach ja - und ich streite immer noch mit meiner Frau wer fahren darf und wer trinken muss.