Ampera ist und bleibt einzigartig!

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.

Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon high-t » 4. Nov 2017 19:24

Heute hatte ich ein tolles Erlebnis !
War mit meinen 3 Kindern beim einkaufen.
Die Lidl Filiale in Gmunden wurde neu gebaut und eine
Schnelladesäule mit CCS , Typ 2 ( fixes Kabel ) und Chademo.
Ist zwar toll aber mit unserer Ladegeschwindigkeit sinnlos bei 10 min. Einkaufen.
Dann gibts Vier Parkplätze ( Quadratisch angeordnet) 2 Behinderten und dahinter
2 für Familien .
Äußerst komisch gekennzeichnet das man es von einer Seite nicht sieht und es aussieht
als stünde man am Behinderten Parkplatz.
So , kommt eine Frau ( alleine ca. 55 Jahre alt ) auf den Amper zu und kuckt :shock:
ich dachte jetzt kommt gleich die Frage : Was machen sie am Behinderten Parkplatz?
Doch nein die Frau sah mich an und sagt : Entschuldigung ich habe nur das Auto bewundert !
Sieht toll aus habe ich noch nie gesehen !
:D ich wusste gar nicht wirklich was ich sagen soll und sagte einfach nur : DANKE.
Ich habe mit allem gerechnet, aber nicht mit dem
Bin glaub ich sogar ein kleines bisschen gewachsen vor stolz .
Hattet ihr schon ähnliche Ereignisse?
Bin wieder richtig Stolz auf meinen Ampi :)
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 235
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon Michel-2014 » 4. Nov 2017 19:37

Kenn ich. Das "ist das ein ganz neues Modell" frage hab ich schon oft gehört ;-)
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon NURso » 4. Nov 2017 20:21

NUR!
Ich ernte auf der Straße nur positives Feedback! Der sieht ja auch richtig geil aus! <3
Meist werde ich dann mit Fragen durchlöchert wie kürzlich von einem geschätzt 70 Jährigen als ich zum einkaufen meinen ampi mit Adapter an der Ladesäule ansteckte. Ich beantworte dann gern Fragen wie "wie lang läd der so und wie weit kommen sie"
Ich fasse mich dann meist kurz mit " die aktuellen Modelle laden schnell und die alten langsam".
Meist ist man auch gezwungen Gespräche freundlich abzuwürgen weil man sonst zu nichts kommt. :lol:
Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 118
Registriert: 5. Jun 2017 16:06

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon Das Sams » 4. Nov 2017 20:51

ich zur Tanke, Tankwart schon am gucken .... wegen E Kenzeichen und Tanken ...und dann auch erstmal alles erklärt
Das Sams
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 236
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon high-t » 4. Nov 2017 20:59

Das Problem ist in Österreich bekommen wir kein E Kennzeichen.
Aber ja ist auch lustig wenn man Tanken fährt und dann elektrische
die Zapfsäule verlässt :lol:
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 235
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon hardy » 5. Nov 2017 23:07

Bei einer öffentlichen EV-Veranstaltung "Automeile Burgwedel 2017" war das Interesse zum Ampi gegenüber den anderen EV sehr groß. Die Aussagen waren immer wieder: schick, tolles Auto, wenn ein EV dann dieses.

Automeile 2017 Burwedel 1 (640x479).jpg
Automeile 2017 Burwedel 1 (640x479).jpg (145.64 KiB) 2481-mal betrachtet
.


Bei anderen EV war oft nichts los
automeile Burgwedel 7 (516x386).jpg
automeile Burgwedel 7 (516x386).jpg (107.94 KiB) 2481-mal betrachtet
hardy
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 422
Registriert: 13. Jan 2015 17:58
Wohnort: Kreis Kiel

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon j.m.k » 30. Nov 2017 10:52

hardy hat geschrieben:Bei einer öffentlichen EV-Veranstaltung "Automeile Burgwedel 2017" war das Interesse zum Ampi gegenüber den anderen EV sehr groß. Die Aussagen waren immer wieder: schick, tolles Auto, wenn ein EV dann dieses.

Automeile 2017 Burwedel 1 (640x479).jpg



hihi

Hier hab ich gelöchert... :lol:

und nu hab ich auch einen :P :P :P
j.m.k
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 23
Registriert: 30. Okt 2017 07:59
Wohnort: Hannover

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon NURso » 30. Nov 2017 19:34

das auge isst eben mit :lol:
Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 118
Registriert: 5. Jun 2017 16:06

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon aachtman » 2. Jan 2018 22:40

Ja, allerdings ist er einzigartig! War heute den Prius IV PlugIn Probefahren. NEFZ-Reichweite von 63 km, 2-E-Motoren mit 72 und 31 PS, ist da etwa eine Konkurrenz aufgetaucht?

Nein, ist es nicht, es gibt nur einen E-City-Modus, bei dem man den Verbrenner wirklich vermeiden kann, alle anderen Modi schalten den Motor bei mehr oder weniger starkem Gaspedal-Druck dazu. Und im City-Modus hat er gerade mal noch 64 PS, da tut sich ab 50 km/h nicht mehr viel. Das LED-Matrix-Licht war klasse, ansonsten war ich froh, wieder im Ampi Strom geben zu können, und ohne Verbrenner fahren zu können, bis die Batterie leer ist. Mir wird immer mehr klar, wie weit der Ampera seiner Zeit voraus war bzw. immer noch ist! :roll:

Viele Grüße
aachtman
Zuletzt geändert von aachtman am 3. Jan 2018 10:07, insgesamt 2-mal geändert.
Ampera ePionier Edition schwarz, BJ, 2012
aachtman
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 87
Registriert: 5. Apr 2015 15:56

Re: Ampera ist und bleibt einzigartig!

Beitragvon Peet » 3. Jan 2018 00:00

Ja ist schon witzig was man so erlebt. Habe bei meinem das Frontemblem in Vauxhall (kennt fast keiner und passt) getauscht und hinten eine Fantasie Plakette geklebt. Moon caps als Radkappen und in Wagenfarbe (Weiß) als Winter-Satz.
Die fragende Blicke der anderen ...... Unbezahlbar :D
Peet
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 36
Registriert: 20. Sep 2017 22:24
Wohnort: Nürnberg

Nächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste