You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Antworten
aachtman
60 kW - range-extended
Beiträge: 90
Registriert: 5. Apr 2015 15:56
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von aachtman » 22. Nov 2017 19:24

...und dass er auf D auch rekuperiet, mit L auf der Autobahn macht keinen Sinn, außerdem ist der Ampera kein Stinker, top sauberer Benziner, kein Ruß, da kein Direkteinspritzer und CO2 stinkt nicht, da kein Schadstoff, sondern Ergbmis jeder fossilen Verbrennung! Ich komme mit gut 6 Litern hin, das schaffen sonst nur Diesel... :mrgreen:
Ampera ePionier Edition schwarz, BJ, 2012

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von Michel-2014 » 23. Nov 2017 00:05

Mit vollem Akku den BergModus einschalten und sich wundern über den Reichweitenverlust.
Ok, wenn man sich nicht informiert und der schei** Modus BergModus heißt dann muss man das ihm wohl nachsehen :-)
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von he2lmuth » 23. Nov 2017 07:41

Der Mann hat drei mal Mut bewiesen :lol: :evil:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

aachtman
60 kW - range-extended
Beiträge: 90
Registriert: 5. Apr 2015 15:56
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von aachtman » 23. Nov 2017 09:43

… Und ich muss auch sagen, dass das Problem tiefer sitzt. Das Ampera-Konzept ist genial, das Auto ist jetzt sechs Jahre alt, und es gibt immer noch keinen vergleichbaren PluginHybrid! Der Wagen hat sich auch deshalb nicht durchgesetzt, weil die meisten ihn einfach nicht verstanden haben, wenn man sich damit befasst, gibt's in diesem Bereich immer noch nichts Besseres. Ein Ampera2 in Europa ist deswegen nie gekommen, preislich wäre das kein Hindernis mehr gewesen. Und bei diesen Videos kommt das alles nicht rüber...

Man muss sich nur mal die Kosten vor Augen halten: bei 20KW im Winter und 15 im Sommer/100 km kostet das 4,60€ bzw. 3,50 €, mit dem Benziner<10%, 6L mal 1.3€, 7,8€. Fast keine Steuer, top Abgase, sehr geringe Wartungskosten.

So wie der Kollege hier fährt, denkt doch jeder, das lohnt sich nicht - weil er alles falsch macht!
Zuletzt geändert von aachtman am 23. Nov 2017 22:30, insgesamt 2-mal geändert.
Ampera ePionier Edition schwarz, BJ, 2012

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von he2lmuth » 23. Nov 2017 11:02

aachtman: You made my day ;)
Ich unterschreibe das bedingungslos, ALLES!
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

high-t
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 235
Registriert: 22. Apr 2016 11:54
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von high-t » 23. Nov 2017 12:33

Ich hab schon was daraus gelern !
Der Herr Schräg ist noch nicht bereit für die E Mobilität.
E Mobilität heißt nicht, dass man mit 166 km/h durch die Gegend fährt
sondern ein bisschen bedacht fahren sollte .
Doch das er bei 166 km/h im haltenmodus die Akkukapazität nicht
halten kann wusste ich auch nicht .
Bin seit 1,5 Jahren erst 1 mal 166 zum Test gefahren .
Aber vielleicht nur 3 Sekunden und nicht 10 Minuten .
Ich versuche sparsam unterwegs zu sein , aber natürlich auch kein Verkehrshindernis zu sein :D
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3515
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von Markus Dippold » 23. Nov 2017 12:48

high-t hat geschrieben:Doch das er bei 166 km/h im haltenmodus die Akkukapazität nicht halten kann wusste ich auch nicht .
Das ist auch ein eher theoretisches Problem.
Das gibt ggf. Probleme, wenn du 30 Minuten lang am Stück absolut ohne Unterbrechung VMax fährst. Wo und wann kann man das schon?

Sobald du einmal runter vom Gas gehst, zieht der Akku wieder auf den Halte-SOC hoch.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von he2lmuth » 23. Nov 2017 15:38

86 PS reichen nur dann nicht für 161 kmh, wenn es bergauf geht o ä.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

aachtman
60 kW - range-extended
Beiträge: 90
Registriert: 5. Apr 2015 15:56
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von aachtman » 23. Nov 2017 17:47

Genau, dafür ist ja dann auch der Bergmodus, damit man auf jeden Fall auch noch Saft in der Batterie hat, die dann am Berg mithilft! Ich war schon mal in der Situation, dass ich nur mit dem Rex einen steilen Berg hoch musste (Lago Maggiore), weil ich's verpeilt hatte die Batterie mit dem Bergmodus zu laden. Man kommt schon noch voran, aber der REx ist dann am Anschlag und 86 PS für 1,8 Tonnen bei 10% Steigung sind halt dann zu wenig. DAher ist den BM an sich natürlich ein geniales Feature! Der I3 z.B schafft mit dem Rex dann gerade mal noch 60km/h am Berg, ich kam auf knapp 90 km/h, aber halt etwas zäh.....

Kann das auch übrigens von Hellmuth bestätigen: in der Ebene reicht der Rex für echte 161, ohne dass die Batterie unterstützen muss, manchmal, bei starker Beschleunigung, zieht er kurzfristig Saft aus der Batterie, die der Rex dann wieder zurückspeist, bzw. die dann wieder rekuperiert wird. (Im Haltemodus)
Ampera ePionier Edition schwarz, BJ, 2012

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: You Tube Bericht von Herrn Schräg über den Ampera

Beitrag von Joachim » 23. Nov 2017 20:04

he2lmuth hat geschrieben:86 PS reichen nur dann nicht für 161 kmh, wenn es bergauf geht o ä.
Der Generator leistet nur 55 kW — sollte für 160 km/h in der Ebene aber ausreichend sein! ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste