Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

Beitrag von Der_Vorführer » 4. Jan 2018 22:24

Es gibt kein Pro und Contra bei den Ampera`s, weil 99% den Unterschied nicht kennen.

"Der IDIOT der an den Ampera das e angehängt hat, sollte man nochmal auf die Baumschule schicken."
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 451
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder

Re: Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

Beitrag von ObeliX » 5. Jan 2018 00:46

der idiot hat sich gedacht, wenn die Amis Volt und Bolt leicht verwechseln, warum soll es den europäern besser ergehen. :?


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3865
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

Beitrag von he2lmuth » 5. Jan 2018 09:02

Hätte nie gedacht dass ich zu dem einen Prozent gehöre :P :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 300
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle

Re: Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

Beitrag von Orakis » 7. Jan 2018 10:50

Hallo Leute,

ich war am Freitag beim Opel Händler und hab mir mal den Ampera E angeschaut.

Ich muss sagen von Außen sieht er doch recht gut aus. von den Fotos her hätte ich das nicht erwartet.
von innen wirkt er vorne schön groß was sich leider hinten nicht bestätigen kann. Also Fußraum passt ja aber die Kpfhöhe ?! Ich war mit meinem Sohn dort ich bin 1,93m er ist 1,85m in meinem alten Ampera konnte ich hinten sitzen da das Glas von der Heckklappe mehr Raum gibt. Beim Ampera E konnte weder ich noch mein Sohn sitzen da wir mit dem kopf angestoßen sind. Also nicht das man leicht anstößt sondern ich bzw. auch mein Sohn konnte den Kopf nicht gerade machen. (ist die hintere Bank höhenverstellbar? ich hab nichts gefunden). Der Verkäufer meinte das ist nur etwas für maximal 1,75m. Das ist doch Mist, wer konstruiert sowas?

Sowas ist echt schade.
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4270
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

Beitrag von mainhattan » 7. Jan 2018 10:55

Orakis hat geschrieben:Hallo Leute,

ich war am Freitag beim Opel Händler und hab mir mal den Ampera E angeschaut.

Ich muss sagen von Außen sieht er doch recht gut aus. von den Fotos her hätte ich das nicht erwartet.
von innen wirkt er vorne schön groß was sich leider hinten nicht bestätigen kann. Also Fußraum passt ja aber die Kpfhöhe ?! Ich war mit meinem Sohn dort ich bin 1,93m er ist 1,85m in meinem alten Ampera konnte ich hinten sitzen da das Glas von der Heckklappe mehr Raum gibt. Beim Ampera E konnte weder ich noch mein Sohn sitzen da wir mit dem kopf angestoßen sind. Also nicht das man leicht anstößt sondern ich bzw. auch mein Sohn konnte den Kopf nicht gerade machen. (ist die hintere Bank höhenverstellbar? ich hab nichts gefunden). Der Verkäufer meinte das ist nur etwas für maximal 1,75m. Das ist doch Mist, wer konstruiert sowas?

Sowas ist echt schade.
Das ist subjektiv, weil Ihr wohl Sitzriesen seid. Mit meinen 1,83m habe ich hinten fast ne Handbreite Platz dazwischen. Mir Meist aber auch wurscht, weil die Mitfahrer meist kürzer sind. Das dt. Mittelmaß liegt bei 1,75m ;)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 300
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle

Re: Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

Beitrag von Orakis » 7. Jan 2018 11:56

mainhattan hat geschrieben:... Das ist subjektiv, weil Ihr wohl Sitzriesen seid. ....

Da hast du recht das liegt bei uns in der Familie.

Trotzdem schade
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4270
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Pro und Contra zwischen Ampera und Ampera-e

Beitrag von mainhattan » 7. Jan 2018 13:05

Orakis hat geschrieben:
mainhattan hat geschrieben:... Das ist subjektiv, weil Ihr wohl Sitzriesen seid. ....

Da hast du recht das liegt bei uns in der Familie.

Trotzdem schade
Ist halt so :)
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Antworten