Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
JensH.
16 kWh - fährt
Beiträge: 52
Registriert: 6. Jul 2018 10:25
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von JensH. » 5. Feb 2019 09:37

STdesign hat geschrieben:
5. Feb 2019 07:49


Diverse Stadtwerke sind Teil des "Ladenetzes". Infos über die Beteiligten findest du auf der Homepage. Hast du eine Karte von einem der Verbundpartner kannst du im gesamten Verbund laden.
Aber: Die Preise kann jeder Teilnehmer selbst festlegen, soweit ich weiß. Eine (ggf. nicht 100-prozentige) Übersicht über die Konditionen findest du hier https://www.goingelectric.de/stromtanks ... /Ladenetz/. Ich habe die Karte von den Stadtwerken Waldkirch (https://www.goingelectric.de/stromtanks ... kirch/230/) und fahre damit komplett gratis, d.h. ich zahle auch nicht bei Verbundpartnern die für Ihre Säulen Kosten erheben (ich nutze das regelmäßig in Thüringen, wo nahezu alle Stadtwerke beteiligt sind). Bedingung ist allerdings, dass ich bei den SW Waldkirch auch meinen (günstigen ;) ) Hausstrom beziehe. Für mich vor allem unterm Strich ein sehr guter Deal.

Mit der App habe ich keine Erfahrungen. Ich vermute, dass du dann immer den Tarif vom jeweiligen Verbundpartner hast, der die Ladesäule betreibt.
Aha, ok. Danke für die Erklärung. Ich muss mir also irgendeine "günstige" Ladekarte aus dem LAdenetz Verbund organisieren, zb.B. diese hier: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... enfall/12/

Mit dieser könnte ich dann also auch an allen anderen Ladenetz Säulen, zb. auch in Düsseldorf, für 30 cent pro kw/h laden, verstehe ich das soweit richtig?

Benutzeravatar
hauptchr
60 kW - range-extended
Beiträge: 101
Registriert: 4. Sep 2013 10:00
Wohnort: 47877 Willich
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von hauptchr » 5. Feb 2019 12:13

Hallo,

die Vattenfall Karte funktioniert auch in Düsseldorf. Ob es 30 Cent/kWh sind, kann ich nicht sagen, da ich für die letzten Monate noch keine Rechnung oder Aufstellung bekommen habe. Vielleicht ist es damit sogar gratis in Düsseldorf :-) .

viele Grüße
Christian
Ampera seit 22.11.13
PV Anlage 4.88 kWp - Ansonsten kommt Ökostrom in den Akku (ok-power-Gütesiegel)
Mein Lieblingsspruch : in thrust we trust :-)

Benutzeravatar
JensH.
16 kWh - fährt
Beiträge: 52
Registriert: 6. Jul 2018 10:25
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von JensH. » 5. Feb 2019 12:27

und wie behälst du den Überblick? Ich meine, grundsätzlich könnten dann doch horende Kosten entstehen?

Benutzeravatar
hauptchr
60 kW - range-extended
Beiträge: 101
Registriert: 4. Sep 2013 10:00
Wohnort: 47877 Willich
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von hauptchr » 5. Feb 2019 15:53

naja, ich gehe von den 30 Cent pro kWh aus. und ich weiss ja, wie viel ich bisher da geladen habe.

Stadtwerke Düsseldorf nimmt bei den eigenen Säulen 35 Euro im Monat oder 3.5 Euro pro Ladung.
Und sagt : "lade überall im Verbund". Da zahle ich bei den Stadtwerken z.B. die 35 Euro und da kommt nichts mehr dazu von ausserhalb.
Der Logik folgend müsste ich meine 30 cent pro kWh an den Vattenfall Säulen zahlen und im restlichen Ladenentz dann nichts extra - also keine in Rechnung stellung der Ladenetzpartner an Vattenfall. Somit ist die Ladeliste leer. Was sie auch ist, da ich noch an keiner Vattenfallsäule war. Seit August/September 2018 lade ich immer man wieder in Düsseldorf - nichts auf den "abgeschlossenen Ladevorgängen" erschienen bisher.
Ich schaue aber ab und an nach, ob da mittlerweile Ladevorgänge stehen, aktuell noch immer alles leer.
Ampera seit 22.11.13
PV Anlage 4.88 kWp - Ansonsten kommt Ökostrom in den Akku (ok-power-Gütesiegel)
Mein Lieblingsspruch : in thrust we trust :-)

Benutzeravatar
STdesign
500 kW - overdrive
Beiträge: 570
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von STdesign » 5. Feb 2019 18:27

JensH. hat geschrieben:
5. Feb 2019 09:37
Mit dieser könnte ich dann also auch an allen anderen Ladenetz Säulen, zb. auch in Düsseldorf, für 30 cent pro kw/h laden, verstehe ich das soweit richtig?
So sollte es sein, bzw. so ist es bei mir. Ich lade immer wieder an Säulen die pauschal 3 Euro pro Ladung (Energiemenge egal) kosten würden, bekomme aber keine Rechnung, weil Ladenetz bei meinem Kartenausgeber komplett gratis ist. Das sollte sich auf andere Kartenanbieter übertragen lassen, sicherheitshalber solltest du die AGB aber sehr genau lesen.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 179
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von Ziehmy » 5. Feb 2019 19:47

Ich nutze nur die Maingau-Karte, da ich dort auch die Energie für unser Haus beziehe!
Ziehmy
...rollt mit Volt!

Zur Zeit mobil mit:
2014er OPEL AMPERA Komfort-Edition, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TID Anniversary, silber, 148 Diesel-PS - einer der Letzten
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS - ein Exotischer SAAB aus GFK
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
JensH.
16 kWh - fährt
Beiträge: 52
Registriert: 6. Jul 2018 10:25
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von JensH. » 5. Feb 2019 20:50

Ziehmy hat geschrieben:
5. Feb 2019 19:47
Ich nutze nur die Maingau-Karte, da ich dort auch die Energie für unser Haus beziehe!
Die hab ich auch, nur in 2 Stunden ist der ampera nicjt voll...

manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 202
Registriert: 11. Jan 2017 08:57
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von manwe » 6. Feb 2019 09:49

Ich habe
  • Plugsurfing -> Gute Verbreitung, man muss aber immer gut auf die Preise achten bevor man die App nutzt da diese extrem variieren können
  • NewMotion -> gleich wie Plugsurfing. Bisher aber noch nie benutzt
  • Maingau -> seit Februar gute Konditionen bis 2h, darüber aber bald mal teuer. Bisher aber auch noch nie benutzt da der alte Tarif für den Ampera nicht sonderlich attraktiv war. Gut finde ich dass man unabhängig von der Säule von Anfang an weiss was es kosten wird.
  • Swisscharge -> an einigen Säulen in der Schweiz bisher günstiger als Plugsurfing und NewMotion. Allerdings auch erst einmal benutzt
Wie man sieht habe ich eine schöne Sammlung, da ich aber nur sehr selten kostenpflichtig auswärts lade sind die Meisten nur für den Fall der Fälle und wurden noch kaum benutzt.
Als Schweizer muss ich vielleicht noch erwähnen dass Plugsurfing die einzige Karte ist die Paypal als Zahlungsmethode zulässt.
Für 1,50€ eine Rechnung ins Ausland bezahlen ist nicht nur aufwändig, sondern kostet bei meiner Bank auch noch Gebühren. LSV geht in die Schweiz soweit ich weiss gar nicht.
Aus dem Grund habe ich bisher meistens Plugsurfing genutzt.

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 179
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Welche Ladekarten/Apps nutzt ihr?

Beitrag von Ziehmy » 6. Feb 2019 18:50

JensH. hat geschrieben:
5. Feb 2019 20:50
Ziehmy hat geschrieben:
5. Feb 2019 19:47
Ich nutze nur die Maingau-Karte, da ich dort auch die Energie für unser Haus beziehe!
Die hab ich auch, nur in 2 Stunden ist der ampera nicjt voll...
Aber, wenn ich mal irgendwo extern lade, ist das beim Einkaufen. Und das dauert nie 2 Stunden (zumindest solange meine Frau nicht dabei ist :shock: )
Somit ist das für mich die perfekte Lösung.
Ziehmy
...rollt mit Volt!

Zur Zeit mobil mit:
2014er OPEL AMPERA Komfort-Edition, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TID Anniversary, silber, 148 Diesel-PS - einer der Letzten
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS - ein Exotischer SAAB aus GFK
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste