Markus' Ladesäulenpranger

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1497
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Martin » 9. Mär 2016 22:55

Joachim hat geschrieben:„CO₂ neutral“ ist sicher nicht korrekt. Das führt gleich zu Belehrungen und/oder Diskussionen! ;)

Ich würde wahrheitsgetreu „CO₂ reduziert“ schreiben.
Ich würde garnicht auf CO2 eingehen, bietet zu viel Angriffsfläche.
Es geht ja bei der e-Mobilität ja nicht ausschließlich um CO2, sondern um die Reduzierung des Schadstoffausstoßes im allgemeinen.
"Lärm- und Schadstoffreduziert" würde ich einsetzen.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Michel-2014 » 5. Jul 2016 22:33

Ich schrieb es mal hier dazu :-)
Heute waren beide Säulen wie so oft durch Verbrenner zugeparkt.
Beschilderung mit absolutem Halteverbot ist aber eindeutig.
Also haben beide ein Knöllchen a 25€ (mit Behinderung) bekommen.
Einer hat es vor dem Abschlepper geschafft der andere wurde abgeschleppt. So war für beide eAutos Platz geschaffen.
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3482
Registriert: 11. Okt 2012 11:46

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Markus Dippold » 6. Jul 2016 09:38

Michel-2014 hat geschrieben:Ich schrieb es mal hier dazu :-)
Heute waren beide Säulen wie so oft durch Verbrenner zugeparkt.
Welche Säulen?
Ggf. den Ladestellenlink von GoingElectric hier einfügen.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.08.2018

Meine Solaranlage

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Michel-2014 » 6. Jul 2016 10:04

Korrekt ist es eine Säule mit drei Ladepunkten und zwei reservierten Parkplätzen. Das Ordnungsamt begrüßt einem dort als leidtragendem allerdings gleich mit einem 10€ Knöllchen wenn kein normaler Parkplatz zum warten auf sie benutzt wird. Nicht sehr nett. Also besser im Reis fahren. Man verpestet ja nicht die Luft ;-)

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... 1-2/13919/
Kleiner Stromer ;-)

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Michel-2014 » 6. Jul 2016 10:06

Ach herrje. Im Kreis fahren nicht das sich Helmut wieder wundert was ich zusammen schreiben :-) und man beachte das Bild im Link. Ein Ladeplatz mit Verbrenner belegt :-(
Leider konnten wir bisher die Stadt nicht überzeugen eine Bemalung der Parkfläche in Betracht zu ziehen.
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3865
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von he2lmuth » 6. Jul 2016 12:32

Wieso? Hat doch Unterhaltungswert 8-)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 179
Registriert: 11. Jan 2017 08:57

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von manwe » 24. Feb 2017 10:46

Elektro Parkplätze werden zugeparkt aber auf Einhorn Parkplätzen traut sich niemand zu parken :lol:
http://www.20min.ch/schweiz/bern/story/ ... r-13894458

Könnte ja tatsächlich mal ein Einhorn antraben :P

Weißer Volt
500 kW - overdrive
Beiträge: 773
Registriert: 24. Feb 2013 00:26
Wohnort: D - Rhein-Neckar-Raum

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von Weißer Volt » 24. Feb 2017 12:26

Die Idee ist außergewöhnlich, regt zum Schmunzeln an.
Bei uns gibt es sogar Parkplätze für Ufos. Ist aber bestimmt schon ein alter Hut. Bei Gelegenheit kommen Fotos. Die Parkplätze sind leider bei weitem nicht so toll gekennzeichnet.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Michael S.
vom Oberrhein

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 800
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Markus' Ladesäulenpranger

Beitrag von RoterBaron » 8. Mär 2017 14:12

ich habe gerade auf LEMnet geschaut, ob in meiner Region neue Ladesäulen zu finden sind - Jein. In Rendburg nicht, aber dabei ist mir aufgefallen, dass es zu beiden jeweils ein Bild gibt und jeweils stand mein Ampera dran. 8-) . Aber schlimmer fand ich, dass es in Elmshorn tatsächlich eine neue Ladesäule gibt und zwar am Keishaus. Aber nicht dass man hier mit den Stadtwerken Elmshorn kooperiert hätte, die betreiben nämlich schon drei Standorte am Ort - nein, auf der Ladesäule prangt groß EON. Zwar soll dort zu tanken bis Ende des Jahres kostenfrei sein, aber was dann kommt kann ich mir denken. An den Stadtwerke-Elmshorn-Säulen ist es bis jetzt auch kostenlos und denen vertraue ich eher. :?
Langsam war es das mit stolz von da her zu sein. Nicht zuletzt deswegen: http://www.ardmediathek.de/tv/extra-3/R ... d=40872276
:oops:
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Antworten