Wieviele Ladezyklen beim Ampera-Akku?

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3915
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Wieviele Ladezyklen beim Ampera-Akku?

Beitrag von he2lmuth » 27. Jun 2015 06:29

Danke Joachim, ich erwartete das das was ich salopp mit externem Krempel (um die Zellen herum angeordnet) meinte klar ist. Allerdings ist in den 200 Kg so wie ich es verstehe nicht der Kältekompressor inkludiert sondern nur das komplette Teil welches man in dem USA Video ausgebaut auf dem Tisch liegend sehen konnte.
Also auch der "crashsichere" Metallrahmen.
@georgk111:
Ich stimme Dir zu.
Einen Kurzstrecken LKW mit Wechselakku gibt es bereits. Auch einen Vergleichs-Test gegen einen Diesel LKW.

Einige Worte zum besseren Verständniss geändert
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste