Tesla gekauft ...

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Antworten
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3717
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von Markus Dippold » 30. Mär 2018 15:12

In dem Bild ist es eine Meßzange für die Erfassung der PV-Produktion, weil die anderen zu verbaut sind, um da ein Foto anfertigen zu können.
Aber richtig, die Meßzangen für die Ladesteuerung der PW2 kommen möglichst dicht an den Zähler hin.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
116897km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
17848km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.04.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 788
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von Ampera-Fan » 31. Mär 2018 20:26

icch danke dir, bis Ende 2020 hab ich ja noch ein bischen Zeit
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km ab Steckdose - 10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3717
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von Markus Dippold » 12. Mär 2019 13:00

Sodele, gestern haben wir nochmal 5kWp aufs Garagendach gepackt, heute ging das in Betrieb.

Damit ist die PV-Anlage jetzt insgesamt 24,57kWp groß und macht heute schon Strom satt.
Auf dem Hausdach sieht es so aus:
Solaranlage - Kopie.jpg
Solaranlage - Kopie.jpg (247.48 KiB) 434 mal betrachtet
Garagendach:
IMG_20190311_155817_397.jpg
IMG_20190311_155817_397.jpg (96.19 KiB) 434 mal betrachtet
Auf der anderen Seite sieht es spiegelbildlich genauso aus.

Es sind insgesamt 71 Module mit der Größe 1x1,5m, also hat die PV eine Fläche von 106,5m².
Das macht rund 230W pro Quadratmeter.

Die Steuerung ist auf 70% dynamisch eingestellt, d.h. über die 3 Phasen verteilt kann ich nach Abzug des Eigenverbrauchs 17,2kW Leistung einspeisen. Wäre die Restleistung höher, würde gekappt werden.
Da die PV aber in alle Himmelsrichtungen zeigt, dürfte dieser Fall an sich nie vorkommen. Ich habe nie die riesigen Peak-Werte über die Mittagszeit, dafür aber auch jetzt schon morgens um 7 Uhr 1-2kW Leistung, entsprechend auch am Abend länger als bei einer klassischen Südanlage..
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
116897km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
17848km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.04.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 165
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von NURso » 12. Mär 2019 15:54

sehr geil! :shock:

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 307
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von akkusoon » 14. Mär 2019 10:37

Na, haste noch Strom über, den ich dann übe enyway bei Dir kaufen kann? :D
https://www.enyway.com/de/power

Ne, ist nicht ernst gemeint, da ich dort erst einmal leider ausgestiegen und bis Ende d. J. zu den Stadtwerken Konstanz gewechselt bin. Grund: Für die NRW-Förderung der anstehenden WallBox (immerhin 1.000 Okken...) konnte enyway auch nach Anfrage nicht die erforderlichen Öko-Zertifikate vorweisen - schade.

nie wieder fossil...

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3717
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von Markus Dippold » 14. Mär 2019 12:15

Das mit enyway (oder Vergleichbares) ist für mich dann mal interessant, wenn meine PV aus der EEG-Förderung rausfällt.
Also für Teil 1 Ende des Jahres 2036, Teil 2 Ende 2038 und Teil 3 Ende 2039.
Aktuell bin ich wegen der Einzelgrößen der PVs nicht zur Selbstvermarktung verpflichtet.

Aktuell dürfte die PV so um die 20-22MWh pro Jahr an Strom erzeugen, von denen ich ca. 7MWh selbst benötige.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
116897km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
17848km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.04.2019

Meine Solaranlage

Ampera1
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 15. Okt 2016 08:41
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von Ampera1 » 15. Mär 2019 20:46

Hallo Markus,

so eine PV-Anlage ist auch mein Ziel. Allerdings habe ich mein Vorhaben wieder eingestampft, da das Betonziegel-Dach von 1965 ist und ich Angst vor Undichtigkeiten habe.

Wie ist das bei dir? Dein Haus scheint auch schon etwas älter zu sein.
Der Sturm war hoffentlich kein Problem.

Gruß, Ampera1

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3717
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von Markus Dippold » 15. Mär 2019 22:44

Sturm ein Problem?
Im Gegenteil, die PV stabilisiert eher. Die Unterkonstruktion muß halt vernünftig gemacht sein.

Das Garagendach ist von etwa 1960.
Der Altbau vom Haus (vorderer, südlicher Teil) ist von 1958, der Neubau von 1992.
Das Dach am Altbau ist irgendwann mal, bevor ich dort eingeheiratet habe, neu eingedeckt worden.

Im Bild auf Seite 7 sieht man, daß die Fassade neu gemacht wurde. Allerdings ohne weitere Isolierung, rentiert sich hinten und vorne nicht, weil das müßte ca. 50 Jahre dann so halten. Ist eher unwahrscheinlich.

Ein guter Solarteur bekommt das auch mit den alten Betonziegeln hin.
Oder du machst das Dach als Vorbereitung für die PV auch gleich neu. Frage mal im Photovoltaikforum nach, das kann man unter den richtigen Voraussetzungen wohl auch zumindest teilweise mit abschreiben.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
116897km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
17848km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.04.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3717
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Tesla gekauft ...

Beitrag von Markus Dippold » 16. Mär 2019 16:28

Hier auch mal die Statistik für das Jahr 2018:

Hier einmal die Auslegung, wie sie von Ende Februar 2018 bis Ende 2018 bestanden hat.
Solaranlage Auslegung 180221.pdf
PV-Anlage, Stand Februar 2018 - März 2019
(25.03 KiB) 21-mal heruntergeladen
Die Nennleistung lag da bei 19,53kWp.
2018.gif
Jahresübersicht 2018
2018.gif (31.39 KiB) 273 mal betrachtet
Aus der Tesla Powerwall 1 kamen die angezeigten 1,64MWh, das sind 256 Vollzyklen. Aus ein paar anderen Angaben konnte ich sehen, daß der Wirkungsgrad auch so bei 85-87% liegt (inklusive des Solarwechselrichters, der die PW1 aussteuert, und über den der Strom so oder so laufen muß).

Leider kann die Tesla Powerwall 2 in dieser Portalübersicht nicht mit angezeigt werden.
Die Screenshots aus der Tesla-App für eine Jahresübersicht sind auch nicht sonderlich aussagekräftig.
In die PW2 wurden 1667kWh geladen, daraus entnommen wurden 1441kWh, was einem Gesamtwirkungsgrad (Batteriezellen und Wechselrichter) von rund 86% entspricht. Insgesamt waren das 107,5 Vollzyklen.

Der Autarkiegrad lag bei 75,8%.
Wie man sieht, war ich von März bis Oktober fast autark, der hellblaue Balken ist praktisch immer fast so hoch wieder rote. Das meiste von dem, was drüber geht, ist Regelungenauigkeit.
Der Stromzukauf ist von 3,5MWh im Jahr 2017 auf 2,2MWh im Jahr 2018 gesunken.

Unterm Strich hat die PV-Anlage fast doppelt so viel Strom produziert, wie wir überhaupt verbraucht haben.

Zu dem jetzt erfolgten Ausbau im März 2019 steht weiter oben etwas.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
116897km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
17848km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.04.2019

Meine Solaranlage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste