Tesla gekauft ...

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon high-t » 14. Okt 2016 21:02

Naja da stellt sich wieder einmal die Frage : Was kostet der Ampera Akkupack ?
PV Anlage 10kwh ca.15.000€ , Speicher 10kwh 10.000€ .
Menge Geld .
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 235
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon AMPERAe » 30. Okt 2016 12:42

Sehr cool, aber bekommst du jetzt automatisch die Powerwall 2? Diese wird laut Tesla im Februar ausgeliefert.

Gruß,
Fabian
AMPERAe
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 4
Registriert: 13. Sep 2016 09:24

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon Markus Dippold » 30. Okt 2016 12:57

Denke ich nicht.
Meine wird ja im Dezember montiert.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
98959km elektrisch, 16.01kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.03.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3279
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon Markus Dippold » 21. Nov 2016 21:27

Geht schon am Mittwoch los.
Die Unterkonstruktion der Solar-Panels wird diese Woche schon montiert, da das Wetter passend ist.
WIr haben hier derzeit tagsüber um die 12°C (und aktuell, 21:30 Uhr, 8°C).

Das eine und andere Foto werde ich sicher schießen.

Noch eine Frage:
Wer hat Ahnung, wie man simpelst eine Überschuß-Ladung realisieren kann?
Interessant wird das zwar erst im Sommer, aber wenn ich da erst anfange, mich darum zu kümmern, wird es zu spät.
Simpel soll es deswegen sein, weil der Überschuß nur marginal sein dürfte. Wenn das zu teuer wird, dann mache ich das auf klassische manuelle Methode.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
98959km elektrisch, 16.01kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.03.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3279
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon Markus Dippold » 23. Nov 2016 18:43

So, die Unterkonstruktion wurde montiert.
Osten.JPG
Auf den Erker kommen hier keine Panels drauf.
Osten.JPG (181.11 KiB) 3929-mal betrachtet

Süden.JPG
Süden.JPG (189.01 KiB) 3929-mal betrachtet

Westen.JPG
Hier geht nur der Erker, ist zwar flacher, aber besser als nichts.
Westen.JPG (197.17 KiB) 3929-mal betrachtet

Die Bilder mögen etwas grisselig wirken. Es war schon relativ dunkel und ich habe den ISO auf 6400 gestellt.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
98959km elektrisch, 16.01kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.03.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3279
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon sawok » 23. Nov 2016 18:56

Markus Dippold hat geschrieben:Noch eine Frage:
Wer hat Ahnung, wie man simpelst eine Überschuß-Ladung realisieren kann?


Ja im prinzip schon

viewtopic.php?f=37&t=3378&start=440

:D
Nach 25 Y Opel jetzt Hyundai....Ampera war einer der besten die ich hatte :mrgreen:
Stromverbrauch steigt, was ist eine Tankstelle ?
Benutzeravatar
sawok
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 217
Registriert: 24. Apr 2015 16:25
Wohnort: Zentral

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon Markus Dippold » 23. Nov 2016 19:23

sawok hat geschrieben:Ja im prinzip schon

viewtopic.php?f=37&t=3378&start=440
Noch einfacher, bitte.
Ich kann zwar an H0-Modellbahn-Motoren und Controllern herumlöten, aber da weiß ich auch, was ich mache.
Ansonsten reicht es im Prinzip nur zum Glühbirnen-Wechsel.

Ich bin Softwerker ...

Speicher und Controller der Solaranlage stehen im Keller zur Südseite des Hauses raus.
Die Garage ist aber im Norden den Hauses.
Irgendwie abgreifen, daß Speicher voll ist, aber noch Strom da ist, der aktuell nicht verbraucht wird, also eigentlich eingespeist würde. Wieviel das ist, wäre genial zu wissen.
Übertragung in die Garage (wie auch immer, Luftlinie 30m, viele Mauern dazwischen, ggf. über WLAN, da habe ich eins nach Norden raus). Ladebox (meine Bettermann-Box gibt es auch mit Poti) entsprechend regeln.

Das wäre die "Ideal-Lösung".

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
98959km elektrisch, 16.01kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.03.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3279
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon sawok » 24. Nov 2016 08:08

Markus Dippold hat geschrieben:Irgendwie abgreifen, daß Speicher voll ist, aber noch Strom da ist, der aktuell nicht verbraucht wird, also eigentlich eingespeist würde. Wieviel das ist, wäre genial zu wissen.

genau dazu messe ich die aktuelle ins Netz eingespeiste Leistung, den Überschuss der Solaranlage, und aktiviere die Ladung des Auto bzw. passe die Ladestärke an

Wenn du eine einfache Variante dazu findest, werden einige sein die sich freuen würden, weniger Aufwand das zu erreichen ist immer besser.

Bin schon gespannt auf deine Erfahrungsberichte mit dem WandTesla.

Gruß
TM :ugeek:
Nach 25 Y Opel jetzt Hyundai....Ampera war einer der besten die ich hatte :mrgreen:
Stromverbrauch steigt, was ist eine Tankstelle ?
Benutzeravatar
sawok
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 217
Registriert: 24. Apr 2015 16:25
Wohnort: Zentral

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon lastknight » 24. Nov 2016 08:34

Da ich meine PV Anlage schon seit 2009 auf dem Dach habe, kommt für mich ein Speicher erst ab 2028 in Frage. Bis dahin verkaufe ich meinen Strom lieber ;)
Bis dahin wird es dann auch günstigen Speicher gegeben!

Gruß
LastKnight
MY 2013 DU104xxx
Haus KfW 70 mit Luft-Wärmerückgewinnung
Photovoltaik: 6.9 KWp Seit 11/08-> ca. 6000 KWh pro Jahr
lastknight
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 81
Registriert: 18. Mai 2015 12:50
Wohnort: Region Hannover

Re: Tesla gekauft ...

Beitragvon Weißer Volt » 27. Nov 2016 16:27

lastknight hat geschrieben:Da ich meine PV Anlage schon seit 2009 auf dem Dach habe, kommt für mich ein Speicher erst ab 2028 in Frage. Bis dahin verkaufe ich meinen Strom lieber ;)
Bis dahin wird es dann auch günstigen Speicher gegeben!

Gruß
LastKnight


Beinahe wie bei mir: Meine Anlage arbeitet seit 09/2006. Ich bin mal auf 2025 gespannt. Dann wird ordentlich modifiziert. Die Anlage erzeugt im Jahr ca. den Strom, den mein Volt das ganze Jahr über benötigt. Wie bei lastknight verkaufe ich den Strom lieber. Bei über 50 Cent/kWh verständlich. Hoffentlich funktioniert der Wechselrichter dann noch?
Gruß
Michael S.
vom Oberrhein
Weißer Volt
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 772
Registriert: 24. Feb 2013 00:26
Wohnort: D - Mannheim

VorherigeNächste

Zurück zu Stromversorgung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste