Seite 4 von 4

Re: Wallbox kauf

BeitragVerfasst: 16. Mai 2017 19:14
von STdesign
Ist alles gerechtfertigt, was ihr sagt. Im Normalfall sollte das Auto keinen Fehlerstrom einprägen. Die Realität ist anders, korrekt. Dass dann alle Ladestellen mit einem gemeinsamen FI tot wären, lasse ich, zumindest im semi-öffentlichen Raum (wo ich imFall des Falles den FI nicht wieder reindrücken kann), als realitätsnahes Argument gelten.

Andererseits geht es hier um eine Ladestelle für zu Hause. Also ein Ladepunkt mit einem FI Typ B. Es macht nach wie vor in meinen Augen zukünftig Sinn diesen in die Hausinstallation einzubauen, um ihn mit Erstwagen, Zweitwagen usw. zu amortisieren und die Fahrzeuge günstiger werden zu lassen. Auch bleibt das Ding ja für paar Jahrzehnte intakt, sodass er auch mit einem Fahrzeugwechsel nicht neu zu gekauft werden muss.

Wenn man davon ausgeht, dass nur "Ladestellen" (egal ob Wallbox oder CEE) mit Typ B ausgerüstet werden, macht es in Notladekabeln mit Schuko Sinn den FI im Kabel zu installieren. Auch damit ist nicht jeder Autokäufer gezwungen diesen mitzubezahlen.