Laden am Urlaubsort.

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1119
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von LambdaCore 21 » 9. Jun 2017 23:35

die 97 wollen auch verfahren werden! :) Warum zeigt mein 2012er nicht mal so viel anl, menno...
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 332
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von Fufu2 » 10. Jun 2017 07:05

Das stimmt es werden so 88km werden einfach zu hügelig hier am Lago.
Ich habe es auf der Autobahn voll ausgereizt und dann noch vom Fernpass runter rekuperiert das er wider fast 40 km drauf hatte .
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 759
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von Ampera-Fan » 10. Jun 2017 19:42

Fufu2 hat geschrieben:So über 5 h Park ich bin platt meine Jungs kicken noch ne Runde.
Ich hab heute meinen Ampi so voll gehauen der hatte garantiert Bsuchweh.
97 km so voll war er noch nie.
das hat nichts mit übervoll zu tun, du bist einfach sparsam gefahren! :D
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 52909 km: ca. 23,4 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83%/17%) - 43959 km mit 7370 kWh=16,77kWh/100km/8950 km mit 500 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:29.09.2017)

Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 332
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von Fufu2 » 11. Jun 2017 17:39

So das beste zum Schluss.
Rex Verbrauch hinfahrt errechnet 4,87l bei normaler Fahrweise.
Zurück Tempomat 167 km/h (sind am Fernpass 1,5h hochgetuckelt)6,79l.
Zeigt mir Autos die das so auf Anhieb hinkriegen.
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von Markus Dippold » 12. Jun 2017 08:45

Fufu2 hat geschrieben:Zeigt mir Autos die das so auf Anhieb hinkriegen.
Der Ampera ist dafür, daß er ein erster Wurf war (und quasi eine Eintagsfliege vom Verkauf her), ein Super-Auto.
Es gibt immer ein paar Kleinigkeiten, aber das Antriebssystem als solches ist erste Sahne. Genau richtig für meine Zwecke.

Bei unserer Urlaubsreise durch Schottland haben wir auch fast immer an den B&Bs über Nacht laden können.
Ich habe mir einen Adapter von dem englischen Typ G-Stecker mit einer 13A-Absicherung auf CEE blau gebastelt und so entweder mit der Bettermann-Box (9A-Einstellung) oder auch dem originalen Ladekabel (einer meinte, ich solle den Strom so niedrig wie möglich einstellen, also 6A) geladen.
Wo es nicht am B&B ging, war zum Glück immer eine Ladesäule in fußläufiger Entfernung, die ich auch nutzen konnte.
War schon witzig, die meisten waren sehr interessiert. Hier und da durfte ich mich, damit ich an die Steckdosen ran konnte, auch mal mit dem Auto auf den geheiligten englischen Rasen stellen.
Und das Verlängerungskabel hing dann auch schon mal aus dem Küchenfenster im ersten Stock raus ...
So konnten wir von den insgesamt 4500km Strecke fast genau 1500km rein elektrisch fahren.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 332
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von Fufu2 » 12. Jun 2017 09:41

Das ist ja toll
Aber es liegt auch am Ampi selber, die Leute stehen wie vor dem Spaceshuttle mit offenem Mund.
Ich komme gestern vom Penny und sehe einen ums Auto schleichen.Da ruft er von weitem ist das ihrer ?
Ich mit stolz ,ja warum .Da legt er los und wir haben 20 min. geplaudert am Ende hat er sich bedankt und gesagt er muß gleich mal auf Mobile schauen das es da gibt.
Und das ist nicht der erste.
Der Ampi wird noch ein Star für Kenner.
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3889
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von he2lmuth » 12. Jun 2017 09:58

In der "Hauptstadt" kräht kein Hahn danach und keine Sau kümmert sich um ihn :x
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Laden am Urlaubsort.

Beitrag von Der_Vorführer » 12. Jun 2017 16:44

he2lmuth hat geschrieben:In der "Hauptstadt" kräht kein Hahn danach und keine Sau kümmert sich um ihn :x
Doch schon, nur die trauen sich nicht zu fragen. ;)
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste