Ampi an Teslasäule aufladen nicht Supercharger

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Benutzeravatar
Fossilbär
60 kW - range-extended
Beiträge: 99
Registriert: 5. Okt 2015 09:07
Wohnort: Bad Nenndorf
Kontaktdaten:

Re: Ampi an Teslasäule aufladen nicht Supercharger

Beitrag von Fossilbär » 29. Mär 2018 05:43

Mister Badguy hat geschrieben:Hi

Ist die Ladezeit an den Säulen bzw. an den Festen Kabel eigentlich kürzer?

Greetz André
Der Ampera kann nur einphasig mit maximal 16A laden. Da eigentlich jede Ladestation das bereitstellt, macht es keinen Unterschied.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 250
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Ampi an Teslasäule aufladen nicht Supercharger

Beitrag von akkusoon » 11. Jul 2018 07:33

STdesign hat geschrieben:Hi,

den günstigsten kaufbaren Adapter für Typ 2 Säulen mit festem Kabel gibt's hier (zumindest was ich gefunden habe): https://www.eauto-laden.com/Ladekabel-A ... -1-Stecker
Moin,
thx für die Info.
Ich habe dieses Angebot gefunden (leider bei Amazon..):
https://www.amazon.de/gp/product/B075JB ... UTF8&psc=1

Es ist aus GB und 40 Euro günstiger. Zudem wird noch eine Kabeltasche kostenlos mitgeliefert, in die man problemlos ein Ladekabel und den Adapter unterbringen kann.
Den Adapter habe ich gestern bekommen. Es ist wohl derselbe wie der aus dem von Dir geposteten Link.

nie wieder fossil...

Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 484
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: Ampi an Teslasäule aufladen nicht Supercharger

Beitrag von STdesign » 11. Jul 2018 20:29

Jupp, ist vom Bild exakt gleich. Cooles Angebot, wenn noch eine Tasche dabei ist.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 211
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Ampi an Teslasäule aufladen nicht Supercharger

Beitrag von Maxblue » 11. Jul 2018 23:18

akkusoon hat geschrieben:
STdesign hat geschrieben:Hi,

den günstigsten kaufbaren Adapter für Typ 2 Säulen mit festem Kabel gibt's hier (zumindest was ich gefunden habe): https://www.eauto-laden.com/Ladekabel-A ... -1-Stecker
Moin,
thx für die Info.
Ich habe dieses Angebot gefunden (leider bei Amazon..):
https://www.amazon.de/gp/product/B075JB ... UTF8&psc=1

Es ist aus GB und 40 Euro günstiger. Zudem wird noch eine Kabeltasche kostenlos mitgeliefert, in die man problemlos ein Ladekabel und den Adapter unterbringen kann.
Den Adapter habe ich gestern bekommen. Es ist wohl derselbe wie der aus dem von Dir geposteten Link.
Danke für eure Tipps. Werde ich mir auch bestellen. Ob es sich finanziell lohnt ist schwer zu sagen, aber die Möglichkeit überall laden zu können ist es mir das wert. Zudem scheinen viele neue Säulen mit festem Kabel gebaut zu werden. An unserer Tanke nebenan ist gerade eine neue Säule mit Typ2 Kabel in Betrieb gegangen.
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

MfG...Stefan
16 kWh - fährt
Beiträge: 51
Registriert: 6. Apr 2018 18:15
Wohnort: Hamburg oder ist das schon Südschweden ?
Kontaktdaten:

Re: Ampi an Teslasäule aufladen nicht Supercharger

Beitrag von MfG...Stefan » 12. Jul 2018 16:42

Grundsätzlich habe ich mich nun für diesen Adapter entschieden (ist ja bald Geburtstag...hrhr) weil ich treffe immer mehr auf diese großen Schnelladestationen und meist verzichten Diese dann auf die Typ2 Dose und erst Recht auf eine Schukodose.
Rechtschreibfehler sind eingebaute Besonderheiten und dürfen behalten werden :D
Überzeugt mein Wunschauto zu fahren...segeln...schieben...wasauchimmer :roll:
Am Besten Bergab mit Rückenwind und Heimweh :mrgreen:

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 250
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Ampi an Teslasäule aufladen nicht Supercharger

Beitrag von akkusoon » 12. Jul 2018 17:39

Maxblue hat geschrieben:...Ob es sich finanziell lohnt ist schwer zu sagen, aber die Möglichkeit überall laden zu können ist es mir das wert...
So sehe ich das auch. Wir waren zu Pfingsten in HH. Auf der Fahrt habe ich mich geärgert nicht laden zu können. Wir hatten viel Stop and Go auf der BAB. Da macht es ja besonders Sinn, elektrisch zu fahren. Auf dem Weg z. Hotel in HH war dann innerstädtisch der Akku leer. Das schmerzt und geht ja nun gar nicht... :D
Wenn man bedenkt, dass wir ja alle mit dem Ampera eh mehr zahlen, als für einen normalen Verbrenner, fallen die 130 Euronen kaum ins Gewicht. Mir ist es das wert.
Am Typ2 was absägen wollte ich nicht. :roll:

nie wieder fossil...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste