Welcher Querschnitt muß es sein?

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon ruediguzi » 19. Mai 2018 07:02

Hallo zusammen,
ich weiß jetzt ein klein wenig mehr...!
Laut WEG wird/darf es wahrscheinlich nur eine rote 16A Dose werden.
Ich hoffe, das geht so durch...! :?
Von 24 Wohnungen sind schon mal 14 (mich eingeschlossen) dafür!
Die Hausverwaltung steht zudem auch auf E-Autos. ;)
Mal sehen, was bei der nächsten Versammlung raus kommt!
Grüße
Rüdiger

Jetzt hab ich auch einen "Made in Detroit" :D
Benutzeravatar
ruediguzi
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 40
Registriert: 3. Nov 2017 21:47
Wohnort: Nähe Augschburg

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon AndiW » 19. Mai 2018 20:28

Ich hab ein ähnliches Problem. Mir wurde lediglich genehmigt, eine Schukostecker am Stellplatz installieren zu lassen.
Aber nicht per extra Stromzähler von einer Leitung weg, die direkt daneben vorbeiläuft, sondern hinter meinem Wohnungszähler abgezweigt. Der ist auch gut 50m Leitungslänge weg.
Damit ist eigentlich die Installation einer Ladedose am Stellplatz erledigt, weil die Installation viel zu aufwendig ist.
Die Diskussion in der Versammlung war sowieso ein Witz.

Als E-Auto Besitzer wird man irgendwie immer noch als Spinner abgestempelt und die Situation nicht ernst genommen. Nervt mich echt.

Wenigstens kann ich seit einigen Wochen bei meinem Arbeitgeber kostenlos laden. Das ist :D
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 138
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon Hartmut49 » 20. Mai 2018 04:52

Hallo,
die Politik, wollte da was andern ?
Geschehen, ist noch nichts !
Beim Arbeitgeber tanken ?
Der kann nach aktuellen Steuerrecht Probleme bekommen.
Geldwerter Vorteil, und so.
Auch da ist die Politik gefordert!
Solche Hemmnisse ab zu bauen, wären dringender als irgend welche Zuschüsse!
Auch für Jedermann zugängliche einheitliche mit einer Geldkarte zu zahlende
Tank säulen müssten Vorschrift werden!
Aber unsere Politik wird eben von der Petrolobby immer noch geleitet
Frohe Pfingsten,
Hartmut
Hartmut49
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 287
Registriert: 27. Jun 2012 13:36
Wohnort: Stemwede

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon Markus Dippold » 20. Mai 2018 05:50

Hartmut49 hat geschrieben:Beim Arbeitgeber tanken ?
Der kann nach aktuellen Steuerrecht Probleme bekommen.
Geldwerter Vorteil, und so.
Falsch.
Bis 31.12.2020 gilt derzeit die gesetzliche Regelung, daß Strom für E-Fahzeuge am Arbeitsplatz eben kein geldwerter Vorteil ist.
Das nutzen ich und viele Kollegen schon seit gut 1,5 Jahren ...

Der Arbeitgeber muß nur wollen.
Ein Recht darauf, daß man Strom bekommt, hat man als Arbeitnehmer freilich nicht.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
104180km elektrisch, 15.93kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.79l

Stand 31.07.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3420
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon AndiW » 20. Mai 2018 07:58

Genau so ist es. Und wir haben auch bis Ende 20 die Zusage, dass es so bleibt.
Wenigstens da mal Glück gehabt.
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 138
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon Hartmut49 » 20. Mai 2018 17:17

Danke !
Ok.
Ist auch gut so
das ist neu für mich.
Gruß,
Fritz
Hartmut49
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 287
Registriert: 27. Jun 2012 13:36
Wohnort: Stemwede

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon Atilla100 » 20. Mai 2018 20:05

Und gerade diese Diskussionen sind es' die mich bewegen einerseits den Ampera so lange zu fahren wie irgend möglich (der Wagen ist vom Design, Interieur, Ausstattung immer noch uptodate) um mir in 2022 einen Sion v. Sono Motors zu kaufen. Mit diesem würde ich bei gutem Sonnenschein meinen Ampera aufladen und diesen am Wochenende ausführen. Und somit gewinnt man noch mehr Unabhängigkeit. :shock:
Atilla100
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 19
Registriert: 2. Apr 2016 05:21
Wohnort: Hauptstadt von Vechta, Langförden

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon he2lmuth » 21. Mai 2018 07:27

Interessant der Sion für 20000 € incl. Batterie.
""auf bis zu 250 km durch die Solarzellen."""
Auf bis zu 240 km kommt der Ampera mit 10 kwh und dreimal laden auch.
Der Einfluss der Solarzellen scheint mir gering...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3824
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon Markus Dippold » 21. Mai 2018 08:29

30km am Tag bei idealer Einstrahlung sollen die Solarzellen beim Sion bringen.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
104180km elektrisch, 15.93kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.79l

Stand 31.07.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3420
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Welcher Querschnitt muß es sein?

Beitragvon he2lmuth » 21. Mai 2018 08:50

Zitat:"" Im Schnelllademodus soll man den Lithium-Ionen-Akku in wenigen Minuten auf 80 Prozent laden können""
Rechnet einfach mal aus was eine Ladung einer 30kwh Batt in einigen(vielleicht 6? Minuten) bedeutet.
Ich komme auf 300 kW :lol:
Bis zu 30 km durch die Zellen auf dem Dach zusätzlich? Das wären 5 kWh.

Hier wird wieder ein vollkommener Müll geschrieben: Sollte, könnte, bis zu...

Trotzdem wünsche ich dem Projekt alles Gute und hoffe dass die Journalisten den oben genannten Mist verzapft haben.

SORRY vollkommen offtopic, vielleicht kann man das in einen eigenen neuen Fred ausgliedern??
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3824
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

VorherigeNächste

Zurück zu Stromversorgung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste