Welches Baujahr ist vernünftig?

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4282
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von mainhattan » 3. Jul 2018 05:33

Stefan_89 hat geschrieben: 2014 16,5kw 10.7 nutzbar.
Mindestens!
Gewöhnlich waren es bei meinem früheren Ampera 11 kWh.

Jetzt sind es 60 kWh :lol:
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 814
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von RoterBaron » 3. Jul 2018 13:22

Du willst uns ja nur neidisch machen. :cry: :lol:
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-203238 Km: 4,56€/100Km.
134257 Km el.: 15,62 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,1 - meiner: 1,13.

Stefan_89
16 kWh - fährt
Beiträge: 24
Registriert: 8. Jun 2018 14:25
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Stefan_89 » 4. Jul 2018 19:51

STdesign hat geschrieben:Du hast doch weiter oben schon die Zuordnung zu den Modelljahren geschrieben. Wo diese in der FIN stehen, findest du leicht im Forum oder bei Google.

Und ja, man kann anhand der FIN auch das Produktionsdatum und auch die genaue Werksausstattung recherchieren. Irgendwo hier hatte ich mal ne frei zugängliche Seite verlinkt.
Des ding mit den 8000Seiten? :shock:
viewtopic.php?f=39&t=5133&p=73500#p73500

Denk in dem PDF komm ich am ehesten über die Suche ans Ziel, Tipp?

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4282
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von mainhattan » 4. Jul 2018 20:17

RoterBaron hat geschrieben:Du willst uns ja nur neidisch machen. :cry: :lol:
Nöööö ;)

Also ich bereue bisher die Entscheidung nicht.
Und ich bleibe dabei - der Ampera ist ein super Auto, nach wie vor.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Stefan_89
16 kWh - fährt
Beiträge: 24
Registriert: 8. Jun 2018 14:25
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Stefan_89 » 18. Jul 2018 11:44

Also ich hab jetzt noch mal bisschen geguckt.

Der 16.5er Akku soll im späten 2012 verbaut sein, ab CU126XXX.
Der 17.1er soll wohl ab mitte 2014 verbaut worden sein ab EU166XXX

Mit dem 16.5er Akku sollten im Optimalfall 11.2 Kw entnommen werden können, 4 getestete Akkus hatten Einbußen von gut 10% (bisschen viel) die Chemie stammt wohl von LG nach circa 200000km erreichten die meisten noch so 10.9Kw die Batterien streuten um die 15Kw für den Vollzyklus.

Denke die Haben nicht die reinen Batterie KM angegeben sondern was das Auto insgesamt gelaufen ist, wenn es nicht konstant langstrecke also Autobahn war ist das aber dennoch egal, da der Akku im Fahrbetrieb ja auch immerzu mit hohen Strömen konfrontiert wird.


Nochmal ne Frage, wisst ihr was ob Mechanisch etwas verändert wurde? bzw. von der Steuerungselektronik her?

Nicht das ein 2012er 7 Liter im Haltenmodus verbraucht und ein 2014er 6.5 oder so...

EDIT:
So extra nochmal rausgesucht fürs Volk....
https://avt.inl.gov/sites/default/files ... lt4313.pdf
https://avt.inl.gov/sites/default/files ... lt3929.pdf
https://avt.inl.gov/sites/default/files ... lt3491.pdf
https://avt.inl.gov/sites/default/files ... lt1078.pdf

manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 182
Registriert: 11. Jan 2017 08:57
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von manwe » 18. Jul 2018 12:49

Also ich hab die FU Serie mit dem neueste und grössten Akku, mehr als 11kWh habe ich aber noch nie herausgekriegt.

Im Normalfall sind es 10.8 - 10.9kWh

Stefan_89
16 kWh - fährt
Beiträge: 24
Registriert: 8. Jun 2018 14:25
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Stefan_89 » 18. Jul 2018 13:35

Weiß auch nicht so recht, 10% ist schon ein bisschen viel und deckt sich auch nicht so mit den Erfahrungen der Mitglieder, weiterhin sinkt die Kapazität ziemlich kontiunierlich, was bei einem Liion normalerweiße nach den ersten 100-300 Zyklen der Fall ist und später viel langsamer passieren sollte.

Benutzeravatar
Frodo
16 kWh - fährt
Beiträge: 30
Registriert: 17. Apr 2018 22:44
Wohnort: Pritzwalk
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Frodo » 18. Jul 2018 20:55

Anscheinend wird im Display auch nicht die gesamte entnommene Energie angezeigt. In der MyGreenVolt-App sind meist ein paar hundert Wattstunden mehr auf der Uhr. Dort erreiche ich auch bei der gegenwärtigen hohen Außentemperatur fast 11 kWh, während das Fahrzeug "nur" 10, 4 kWh anzeigt.
Honda Civc Hybrid Bj2007 bis 05/2018, leider verkauft :(
Ampera seit 06.2018 :D
"Eine kleine Revolution hin und wieder ist eine gesunde Sache" (Zitat Kapitän Ramius)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3913
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von he2lmuth » 19. Jul 2018 07:34

7 L im Haltenmodus?
Vielleicht bergauf.
Oder bei konstant 140...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Ziehmy
60 kW - range-extended
Beiträge: 104
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Ziehmy » 27. Jul 2018 16:09

Meine Planungen in Bezug auf einen Ampera-Kauf laufen weiter.
Daher noch ein paar Detailfragen:

1. Gibt es abgesehen vom Akku oder dem legendären Lager irgendwelche anderen Änderungen? Zum Beispiel in der Software, im Display, in irgendwelchen Tools?
Irgendetwas „Nettes“ in den Menüs?

2. Einige Gebrauchtwagenhändler haben es immer nicht so mit der Angabe der Ausstattungslinie. Woran erkenne ich schnell und eindeutig „ePionier-Edition“?

3. Lässt sich DAB+ ggf. nachrüsten oder haben die E-Pioniere das immer?
Ziehmy
...steht unter Strom!

Zur Zeit mobil mit:
2014er OPEL AMPERA Komfort-Edition, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TID Anniversary, silber, 148 Diesel-PS - einer der Letzten
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS - ein Exotischer SAAB aus GFK
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: https://flic.kr/s/aHsmjn2ps9

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste