Wallbox mit TYP2-, statt mit TYP1-Stecker

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
Antworten
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 869
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Wallbox mit TYP2-, statt mit TYP1-Stecker

Beitrag von Ampera-Fan »

Frage an die Experten:
Kann ich den TYP1-Stecker an der OPEL-Wallbox durch einen TYP2-Stecker ersetzen, um ein Auto mit TYP2-Buchse mit 16A zu laden? Und wenn ja, welche Phase am TYP2-Stecker muss ich belegen?
Oder gibt es Adapter von TYP1 auf TYP2?
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 71265 km: ca. 21,8 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (80,6%/19,4%) - 57450 km mit 9535 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 13815 km mit 757 ltr.=5,5 ltr./100km (Stand:28.10.2019)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage
Benutzeravatar
SheffCamper
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 114
Registriert: 26. Jun 2015 20:18
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Wallbox mit TYP2-, statt mit TYP1-Stecker

Beitrag von SheffCamper »

Hi Ampera-Fan,

normal sollte ein Steckertausch kein Problem sein. 1-phasig wird meist/immer über L1 geladen.
Steckerbelegung - Typ2 und noch etwas zum lesen :)

Gibt aber auch Adapter von Typ1 zu Typ2: Adapter-Link Wie gut die funktionieren, kann ich dir allerdings nicht beantworten.

Gruss
Sven
seit 09/2015:Opel Ampera ePionier Impuls-Rot Bj 06/2013
ab 09/2020:Kia e-Niro Runway Rot Metallic MJ2020
1.21 GIGAWATT? Sir Isaac Newton, wie in dreiteufels Namen erzeugt man soviel Strom?
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 869
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Wallbox mit TYP2-, statt mit TYP1-Stecker

Beitrag von Ampera-Fan »

hallo SheffCamper ,
vielen Dank für deine Antwort und die Links
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 71265 km: ca. 21,8 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (80,6%/19,4%) - 57450 km mit 9535 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 13815 km mit 757 ltr.=5,5 ltr./100km (Stand:28.10.2019)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage
Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 97
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim
Kontaktdaten:

Re: Wallbox mit TYP2-, statt mit TYP1-Stecker

Beitrag von nightrun »

SheffCamper hat geschrieben: 19. Jun 2020 21:38 Hi Ampera-Fan,

normal sollte ein Steckertausch kein Problem sein. 1-phasig wird meist/immer über L1 geladen.
Steckerbelegung - Typ2 und noch etwas zum lesen :)

Gibt aber auch Adapter von Typ1 zu Typ2: Adapter-Link Wie gut die funktionieren, kann ich dir allerdings nicht beantworten.

Gruss
Sven

Moin,

also ich habe diesen Adapter hier im Einsatz:

https://www.ebay.de/itm/SONDERPREIS-Ada ... SwPO5ee-kH

Bild

Wir haben noch einen E-Smart 451 Bj 2012 mit Typ2 Ladebuchse.

Mit diesem Adapter kann ich den Smart mit meiner GM Voltec Typ1 Wallbox laden.

Adaper auf dem Typ1 Stecker und dann kannst auch Typ2 Autos mit16 Ampere laden.
Funktioniert einwandfrei.

Ist günstiger als einen Stecker auszutauschen.
Der kostet auch über 100euro und man kann dann keine Typ1 Fahrzege mehr damit laden.




Grüße

Markus
RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 987
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Wallbox mit TYP2-, statt mit TYP1-Stecker

Beitrag von RoterBaron »

Es gibt auch Typ2 Ladekabel, wo nur L1 Aufgelegt ist und L2 und L3 "Blind". Elektisch ist das dann das gleiche wie Typ 1.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-258877 Km: 4,40€/100Km.
185560 Km el.: 15,49 KWh/100Km.
46320 Km rest: 6,26 L/100Km
LDV: 1,0 - meiner: 1,26.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste