Meine erste Probefahrt

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon E-Driver » 6. Mär 2012 15:48

Selbständig heißt wie bekannt selbst und ständig arbeiten, aber da bleibt auch zwischendurch mal immer im Büro ( auch Arbeit ) ein oder zwei Stündchen Ladezeit. Daher käme ich auf das wünschenswerte Fahrprofil. Täglich über 100 km locker mit Strom.
E-Driver
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 24
Registriert: 16. Aug 2011 13:21

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon E-Driver » 6. Mär 2012 15:52

Hallo Eco Drive,
sei nachsichtig. Auch Ampera Verkäufer müssen noch viel lernen und bekommen wie ich im Gespräch gemerkt habe auf den Schulungen auch viel Unsinn oder nur die halbe Wahrheit erzählt. Da ich meine Fahrstrecken kenne werde ich dann die L-Stellung immer wenn nötig nutzen. Danke für die Info.
E-Driver
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 24
Registriert: 16. Aug 2011 13:21

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon EcoDrive » 6. Mär 2012 20:26

Hallo zusammen

@mikeljo
Hast ja recht slv rider ist kein Verkäufer, aber gerade die Verkäufer sind ja die erste Ansprechsperson beim FOH.

@Yellow
Danke für die Erwähnung von Uwe Winters Video. Hab auch daran gedacht, aber nicht gepostet, keine Zeit in der Mittagspause

@ E-Driver
Klar bin ich nachsichtig. Ich habe mich hier auch schon einige Male geirrt. Dafür ist die Diskussion ja da, man lernt dabei. Bei meinem FOH haben sie sogar mal gesagt, dass sie bei Gelegenheit mich fragen würden, wenn sie was nicht wüssten.

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon slv rider » 5. Apr 2012 13:38

Grad über den Hof gefahren und diese Sache mit dem Powerknopf währen der Fahrt drücken ausprobiert. Könnte mir vorstellen das es für Notsituationen gedacht ist quasi wie Zündung ausmachen. Allerdings passt dann die Programmiermeldung nicht dazu. Wenn ihr das auf dem Treffen klärt teilt es mir bitte mit. Ansonsten frage ich das ETAC.
Benutzeravatar
slv rider
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 413
Registriert: 31. Dez 2011 16:05

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon Harro Kunz » 5. Apr 2012 14:30

Hallo Stefan,
wirklich ganz toller Bericht, alles ist mir - nach 5 Wochen = 1100km Ampere-Erfahrung wie aus dem Herzen gesprochen!!!
Mit der Reichweite mach Dir keine Sorgen 60-65km elektrisch sind immer drin. Es gibt hier auch Forummitglieder die bewegen sich schon zwischen 80-90km. 100km ist allerdings eine Herausforderung , die m.E. noch keiner von uns geschafft hat.
Beste Grüsse
Harro.
Benutzeravatar
Harro Kunz
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 406
Registriert: 12. Jan 2012 14:18

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon NM370 » 5. Apr 2012 14:41

Hallo Harro,

mmhh ich fahre seit 400km, aber mehr als 60km habe ich noch nicht rein elektrisch geschafft. Das ist nämlich genau meine tägl. Strecke zum Büro und zurück. Dabei habe ich die Anzeige des Fahrstils schon bei 100% und es ist flach.

Momentan glaube ich nicht, dass ich irgendwann 80km schaffen kann.

Hast du Tipps?

Gruß,
NM370
NM370
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 25
Registriert: 3. Jan 2012 09:52

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon Tachy » 5. Apr 2012 15:15

NM370 hat geschrieben:mmhh ich fahre seit 400km, aber mehr als 60km habe ich noch nicht rein elektrisch geschafft. Das ist nämlich genau meine tägl. Strecke zum Büro und zurück. Dabei habe ich die Anzeige des Fahrstils schon bei 100% und es ist flach.

Momentan glaube ich nicht, dass ich irgendwann 80km schaffen kann.


Wie schnell fährst Du auf den 60 km? Fährst DU gleichmäßig? Wie ist das Wetter ?
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!
Tachy
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon NM370 » 5. Apr 2012 15:19

Hi Tachy,

ich umgehe die Ortschaften und gleite mit 80-90km über Land. Wenig Ampeln, ein paar Abbiegungen.
Am Ende (ca. 4km) ist Stadtfahrt angesagt. aus meiner Sicht kann ich nicht noch effizienter werden :-(


... das Wetter? Schau mal raus :-)

Gruß,
NM370
NM370
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 25
Registriert: 3. Jan 2012 09:52

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon Tachy » 5. Apr 2012 15:38

Bei unter 10 Grad sind 60 km Reichweite mit 90 km/h ganz normal.
Regennasse Fahrbahn verursacht messbar mehr Rollwiderstand.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!
Tachy
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Meine erste Probefahrt

Beitragvon Harro Kunz » 5. Apr 2012 15:44

Hallo NM370,

da müsste mehr Reichweite drin sein!
Wie hast Du Klima eingestellt?
Wie ist Dein Reifendruck?
Man sollte je nachdem zwischen D und L wechseln. Bei sehr langen Ausrollstrecken ist D besser!
Nach Volladen bei kaltem Wetter immer am Netz bleiben bis zur Abfahrt und vorher die Vorklimatisierung am Netz nutzen.Auch die Akkus werden vortemperiert!

Viel Erfolg und vor allem : Spass!

Harro.
Benutzeravatar
Harro Kunz
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 406
Registriert: 12. Jan 2012 14:18

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen, Antworten und Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste