Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne

Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon hellos » 17. Feb 2014 09:58

Hallo,
die hinteren Leuchtenabdeckungen (links und rechts) beschlagen bei feuchtem Wetter. Sobald es trocken ist verschwindet das Schwitzwasser. Die linke Abdeckung wurde bereits gewechselt. Jetzt tritt es zusätzlich auch bei den anderen hinteren Leuchtabdeckungen auf ? Ich denke da ist doch irgendwo was undicht ?

Außerdem beschlagen die Scheiben bei feuchtem Wetter sobald das Fahrzeug gestartet wird....nach einer Minute ist zwar alles wieder frei, aber das scheint doch irgendwie mit dem Schwitzwasser in Zusammenhang zu stehen.
Dateianhänge
2.JPG
2.JPG (164.05 KiB) 4897-mal betrachtet
1.JPG
1.JPG (163.08 KiB) 4897-mal betrachtet
hellos
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 93
Registriert: 27. Feb 2013 16:56

Re: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon Markus Dippold » 17. Feb 2014 10:04

hellos hat geschrieben:Hallo,
die hinteren Leuchtenabdeckungen (links und rechts) beschlagen bei feuchtem Wetter. Sobald es trocken ist verschwindet das Schwitzwasser. Die linke Abdeckung wurde bereits gewechselt. Jetzt tritt es zusätzlich auch bei den anderen hinteren Leuchtabdeckungen auf ? Ich denke da ist doch irgendwo was undicht ?
Ne, das ist normal.
Das gibt sich, sobald die Lampen eine Weile leuchten.

hellos hat geschrieben:Außerdem beschlagen die Scheiben bei feuchtem Wetter sobald das Fahrzeug gestartet wird....nach einer Minute ist zwar alles wieder frei, aber das scheint doch irgendwie mit dem Schwitzwasser in Zusammenhang zu stehen.
Auch ne.
Das ist Feuchtigkeit in der Belüftung, die sich bei entsprechendem Temepraturunterschied zwischen außen und innen dann gleich auf die Windschutzscheibe niederschlägt.
Das liegt daran, daß man bei modernen Fahrzeugen meistens die Klima nicht gezielt ausschalten kann, um auf dem letzten Kilometer der Fahrt mit normaler Belüftung die Feuchtigkeit rauszublasen.
Dann trägst du auch Feuchtigkeit mit rein. Allein das Ausatmen genügt schon, um die Scheibe anlaufen zu lassen.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
101455km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
15692km RE-Betrieb, 5.83l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.05.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3348
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon hellos » 17. Feb 2014 10:49

Leider bleibt das längere Zeit auch bei eingeschaltetem Licht...haben das Problem andere Ampera Fahrer auch ?
hellos
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 93
Registriert: 27. Feb 2013 16:56

Re: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon EcoDrive » 17. Feb 2014 11:11

Hallo Hellos

Ja, das haben andere auch, auch bei mir tritt dies gelegentlich auf. Sieh mal hier diesen alten Thread viewtopic.php?f=17&t=1134&hilit=heckleuchten+beschlagen

Im Handbuch steht einfach abwarten, geht von selbst wieder weg, ist natürlich abhängig von der Witterung
Beschlagene
Leuchtenabdeckungen
Die Innenseite des Leuchtengehäuses
kann bei schlechten, nasskalten
Witterungsverhältnissen, starkem
Regen oder nach der Wagenwäsche
kurzzeitig beschlagen. Der Beschlag
verschwindet nach kurzer Zeit von
selbst; zur Unterstützung das Abblendlicht
einschalten.


Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon Ampera-Michel » 17. Feb 2014 12:07

Beschlagene Leuchten hat meiner auch ab und zu. Allerdings nur die "Kammern", die an den Fahrzeugseiten zu sehen sind.

Man könnte, zumindest wenn es nicht regnet, kurz vor dem Ende der Fahrt einmal alle Scheiben für einige Meter öffnen und so die Luft komplett tauschen, wie zuhause in der Wohnung. ;)
100% helfen wird das aber auch nicht, weil ja Feuchtigkeit im Autoteppich sein kann.

Ich habe auf die origingalen Fußrmatten Gummifußmatten (von meinem Ex-Zafira B) gelegt, die ich bei großer Nässe kurz mit Zewa trockenwische. Das hilft auch ...... bilde ich mir zumindest ein. ;)
Hat auf jeden Fall den großen Vorteil, dass die Teppiche schmutzfrei bleiben.

Gibt es eigentlich Passform-Gummimatten speziell für den Ampera?
Ampera-Michel
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08

Re: AW: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon micky4 » 17. Feb 2014 12:57

Ampera-Michel hat geschrieben:Gibt es eigentlich Passform-Gummimatten speziell für den Ampera?

Ja
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2057
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: AW: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon Ampera-Michel » 17. Feb 2014 15:12

micky4 hat geschrieben:
Ampera-Michel hat geschrieben:Gibt es eigentlich Passform-Gummimatten speziell für den Ampera?

Ja


Beim FOH? Habe sie im Zubehör bei denen nicht gesehen.
Ampera-Michel
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08

Re: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon micky4 » 17. Feb 2014 16:20

Ruf' einfach mal an, die haben einiges im Computer, was nicht online ist.
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2057
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon Ampera-Michel » 17. Feb 2014 16:39

Danke für die Info, werde ich mal machen, brauche im Prinip nur eine für den Fahrerplatz.
Ampera-Michel
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08

Re: Hintere Leuchtenabdeckungen beschlagen

Beitragvon Cyberjack » 17. Feb 2014 17:20

Bei mir steht im rechten "Fake"-Rücklicht, also das ohne Funktion, das Wasser schon drin, ca 5mm hoch und man sieht es schon schwappen.
Im linken war Kondensat, das ist aber wieder weg. In den "richtigen" Rückleuchten läuft es fallweise auch mal an, vorallem wenn von aussen naß, verschwindet dann aber wieder.

Die "Fake"-Rücklichter werden bestellt und demnächst auf Garantie getauscht.

zu den Fußmatten: Original Gummi-Fußmatten gibt es für den Volt, mit Volt Logo usw. sehen so aus http://www.flickr.com/photos/57726923@N04/5460292978/ und kosten:

Gummimatten-Set

Preis: € 93,48
Artikelnummer: 19243441 (GM Teilenummer, ob die der FOH bestellen kann? Der Chevy Händler kann es sicher)



M.
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1095
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Nächste

Zurück zu Fragen, Antworten und Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste