Heckschaden

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne

Re: Heckschaden

Beitragvon Gerald » 28. Mai 2017 12:48

Hallo,

nach fast 3 Wochen (!!! :? ) habe ich endlich den Kostenvoranschlag von der Werkstatt erhalten.

1726,- €

Gleich zur Versicherung geschickt.
Mal sehen, wie lange das sich nun noch hinziehen wird. :(

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 560
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Heckschaden

Beitragvon Michel-2014 » 28. Mai 2017 14:57

Das geht ja fast.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Heckschaden

Beitragvon Gerald » 30. Jun 2017 18:16

Endlich, nach einer gefühlten Ewigkeit, ist die Stoßstange gewechselt. Ich habe auch gleich am Seitenschweller leichte Kratzer reparieren lassen, heisst neu lackiert.

Bin froh, dass dies nun erledigt ist. :)

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 560
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Heckschaden

Beitragvon kingcopy » 3. Jul 2017 09:17

was ist mit der alten passiert? evtl kann man die spachteln und auch neu lackieren oder Farb Versuche dran machen
MfG: Kingcopy
Fachinformatiker/Systemintegration
IT-Systemadministrator
kingcopy
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 336
Registriert: 24. Jun 2014 10:00

Re: Heckschaden

Beitragvon Gerald » 3. Jul 2017 09:20

Die wurde wohl weggeschmissen. Der Riss war aber auch sehr lang.

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 560
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Vorherige

Zurück zu Fragen, Antworten und Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste