Volt 2 in Deutschland / Europa?

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
Antworten
heers
60 kW - range-extended
Beiträge: 65
Registriert: 30. Mai 2016 17:48
Wohnort: Geestland
Kontaktdaten:

Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von heers » 9. Jun 2017 05:21

Hallo!

Ich hmache mir gerade Gedanken welches bezahlbare Auto der Nachfolger meines Ampera werden soll. Rein elektrisch kämen wohl nur Tesla und Ampera-e für mich in Frage. Tesla ist mir zu teuer und Ampera-e vermutlich zu hässlich.

In den USA habe ich mir den 2017er Volt angesehen. Der würde mir zusagen.

Hat hier jemand eine Info ob dieses Fahrzeug irgendwo in Europa verkauft wird und ob eine deutsche Werkstatt die Wartung/Reparatur durchführen könnte? Ich vermute, dass beide Fragen negativ zu beantworten sind ...

Chevrolet USA reagiert leider nicht auf meine Anfrage.

Gruß

Ralf
Ampera Komfort 2013 (DU105), schneeweiß - VERKAUFT

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von Der_Vorführer » 9. Jun 2017 05:52

Servus,
Der Volt 2 wird in Europa nicht vertrieben. Wie es mit der Wartung Aussicht kann ich dir nicht sagen.
Ich vermute eher nicht.
Schau dir mal den Hyundai Ioniq an (Elektro und demnächst sogar als Plugin), vielleicht ist das was für dich.

Gruß Stephan.
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4285
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von mainhattan » 9. Jun 2017 09:54

In Rüsselsheim steht einer bei Opel. Wird vsl. in den heiligen Hallen verschwinden.

Herr Hannappel erzählte mir davon.

nach dem PSA Deal erst recht nicht.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von Michel-2014 » 9. Jun 2017 13:05

Also wenn ich die Bilder aus den USA sehe verstehe ich immer nicht so ganz warum man das Fahrzeug hier nicht anbieten will/wollte. Wartung dürfte sich nur unwesentlich vom ersten Model unterscheiden und es wäre absolute konkurrenzfähig. Wenn man das leidige Thema AmperaE bedenkt -> hier war wohl abzusehen (selbst ohne Übernahme von Peugeot) das man nur homöopathische Mengen zur Verfügung hat und damit praktisch jetzt wo es mit der Elektromobilität ein wenig los geht gar nichts mehr im Angebot hat ...
Kleiner Stromer ;-)

heers
60 kW - range-extended
Beiträge: 65
Registriert: 30. Mai 2016 17:48
Wohnort: Geestland
Kontaktdaten:

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von heers » 11. Jun 2017 09:09

Hallo!

Das einzige Auto welches in etwa in Richtung Volt 2 geht ist wohl tatsächlich der Hyundai Ioniq, Beim elektrischen gefällt mir die Front leider gar nicht.

Der Plugin Hybrid sieht da schon viel besser aus. Aber im Prospekt ist von 50Km Reichweite die Rede. Der Elektromotor ist wohl auch nicht besonders Leistungsstark. Ich vermute, dass bei starker Beschleunigung der Benziner immer mitlaufen muss.

Mal abwarten wie die Daten sind wenn das Auto auf den Markt kommt ....

Das Konzept des Volt 2 gefällt mir besser. Wenn wenigstens jemand von Chevrolet meine Fragen beantworten könnte würde ich ihn evtl. importieren.

Wenn der Volt 2 ursprünglich auch für Europa geplant war, müssen vielleicht gar keine Umbauten erfolgen (Licht, etc.). Dann lässt sich die Software sicher auch auf metrisch umstellen. Wobei dies sicher möglich ist um Kanada beliefern zu können.

Gruß

Ralf
Ampera Komfort 2013 (DU105), schneeweiß - VERKAUFT

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von Michel-2014 » 11. Jun 2017 09:24

Mit dem Plugin Ioniq hast Du recht. Nett aber definitiv eine Verschlechterung zum Ampera.
Es scheint auch so zu Swing das Sein DSG immer aktiv ist. Also auch im Elektro betrieb. Abwarten ist angesagt. Front ist so eine Sache. Man muss ich an das Fehlen des Grills erst gewöhnen.
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 304
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle
Kontaktdaten:

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von Orakis » 11. Jun 2017 10:15

heers hat geschrieben:Hallo!

Das einzige Auto welches in etwa in Richtung Volt 2 geht ist wohl tatsächlich der Hyundai Ioniq, Beim elektrischen gefällt mir die Front leider gar nicht.
ich hab schon Bilder gesehen mit der Front foliert dann sieht das super aus.
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Tesla Model S P85 Sausewind in Silber

https://ts.la/kai38164

heers
60 kW - range-extended
Beiträge: 65
Registriert: 30. Mai 2016 17:48
Wohnort: Geestland
Kontaktdaten:

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von heers » 12. Jun 2017 18:31

Ein weiterer Mangel des Ioniq ist die Innenausstattung. Die Türverkleidung ist aus einem Kunststoff ... billiger gehts nicht. Wenn ich mir tatsächlich einen Ioniq kaufen würde dann den rein elektrischen ... wenn die Front foliert tatsächlich besser aussieht ... und mit modifizierten Türverkleidungen.

... oder doch Volt 2 ...

Gruß

Ralf
Ampera Komfort 2013 (DU105), schneeweiß - VERKAUFT

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3951
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Volt 2 in Deutschland / Europa?

Beitrag von he2lmuth » 13. Jun 2017 08:41

Den Volt 2 wird hier keiner warten können dürfen wollen.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste