Preis

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
Antworten
Benutzeravatar
Kraftstrom
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 258
Registriert: 6. Mär 2012 13:22
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kontaktdaten:

Preis

Beitrag von Kraftstrom » 5. Mai 2012 19:58

Hallo Leute,

da auch heute in der Innenstadt von Bingen immer wieder das Thema Preis diskutiert wurde, habe ich mal eine Audi A4 Limousine mit vergleichbarer Ausstattung und etwas weniger Motorleistung konfiguriert. Der Audi hat dann zwar ein paar Kleinigkeiten mehr (elektrisch schließender und größerer Kofferraum, Regensensor und höhere Endgeschwindigkeit), der Ampera hat aber seine tolle Soundanlage, bessere Beschleunigung und den elektrischen Antrieb.

Für den Audi A4 komme ich auf einen Brutto-Listenpreis von 48.235,- Euro.

Wenn ich die 177 PS Motorisierung zwecks vergleichbarer Fahrleistungen und höherer Laufruhe wähle, dann liegt der A4 preislich sogar über dem Ampera ePionier.
Natürlich sind beides Mittelklasselimousinen mit gehobener Komfortausstattung, die nicht für jeden erschwinglich sind. Aber vom A4 fahren genügend Exemplare auf deutschen Straßen, was mir sagt, am Preis allein kann es nicht liegen und zu teuer ist der Ampera im Vergleich auch nicht.
Dateianhänge
Audi_A4.pdf
Konfiguration A4 vergleichbar Ampera
(350.1 KiB) 468-mal heruntergeladen
Ampera Modelljahr 2012 (ePionier lithiumweiß)
Nova Motors Elektroroller eGrace (2,7kW)
11 kwp Solaranlage bzw. Ökostrom
Zentralheizung auf Wärmepumpe umgestellt mit grünem Wärmepumpenstrom der Städtische Werke AG Kassel.

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von Aaamperaaa » 5. Mai 2012 21:28

Opel hat eben eine andere Klientel als Audi. Die Audi Klientel kauft in der Regel kein Opel und die Opel Klientel kauft in der Regel kein Auto für 48000 Euro. Opel muss versuchen, bei den anderen Premiummarken Kunden zu gewinnen.

Viele Grüße

Aaamperaaa

Benutzeravatar
Kraftstrom
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 258
Registriert: 6. Mär 2012 13:22
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von Kraftstrom » 5. Mai 2012 21:32

Ja, da hast Du recht!
Aber gehören nicht einige von uns zu den Ersten, die das tun? Ich habe 15 Jahre lang BMW gefahren und kann über die bisherigen Ankündigungen zu deren Elektroautos nur lachen.
Und Audi ging es vor 15 Jahren auch nicht anders. Die waren in einer ähnlichen Situation wie Opel heute.

Viele Grüße

Uli
Ampera Modelljahr 2012 (ePionier lithiumweiß)
Nova Motors Elektroroller eGrace (2,7kW)
11 kwp Solaranlage bzw. Ökostrom
Zentralheizung auf Wärmepumpe umgestellt mit grünem Wärmepumpenstrom der Städtische Werke AG Kassel.

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von Aaamperaaa » 5. Mai 2012 21:40

Kraftstrom hat geschrieben: Aber gehören nicht einige von uns zu den Ersten, die das tun? Ich habe 15 Jahre lang BMW gefahren und kann über die bisherigen Ankündigungen zu deren Elektroautos nur lachen.
Und Audi ging es vor 15 Jahren auch nicht anders. Die waren in einer ähnlichen Situation wie Opel heute.
Ja stimmt. Vielleicht ist es sogar die Regel, dass mehr Ampera-Fahrer von anderen Premiummarken kommen als von Opel. Bei mir war es nicht so. Ich fahre schon viele Jahre Opel.

Viele Grüße
Aaamperaaa

Benutzeravatar
Kraftstrom
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 258
Registriert: 6. Mär 2012 13:22
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von Kraftstrom » 5. Mai 2012 21:49

Aaamperaaa hat geschrieben:
Kraftstrom hat geschrieben: Aber gehören nicht einige von uns zu den Ersten, die das tun? Ich habe 15 Jahre lang BMW gefahren und kann über die bisherigen Ankündigungen zu deren Elektroautos nur lachen.
Und Audi ging es vor 15 Jahren auch nicht anders. Die waren in einer ähnlichen Situation wie Opel heute.
Ja stimmt. Vielleicht ist es sogar die Regel, dass mehr Ampera-Fahrer von anderen Premiummarken kommen als von Opel. Bei mir war es nicht so. Ich fahre schon viele Jahre Opel.

Viele Grüße
Aaamperaaa
Dann warst Du schlauer und hast viel Geld gespart!
Ampera Modelljahr 2012 (ePionier lithiumweiß)
Nova Motors Elektroroller eGrace (2,7kW)
11 kwp Solaranlage bzw. Ökostrom
Zentralheizung auf Wärmepumpe umgestellt mit grünem Wärmepumpenstrom der Städtische Werke AG Kassel.

Fritz17
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 8. Aug 2011 13:20
Wohnort: CH-8226 Schleitheim SH
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von Fritz17 » 6. Mai 2012 00:03

Und ich fuhr 34 Jahre Citroën !! Wegen der hydraulischen Federung. Der Ampera ist im Vergleich schon etwas hart...

sonixdan
500 kW - overdrive
Beiträge: 1041
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von sonixdan » 6. Mai 2012 14:41

Aaamperaaa hat geschrieben:Vielleicht ist es sogar die Regel, dass mehr Ampera-Fahrer von anderen Premiummarken kommen als von Opel.
Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich komme z.B. von Audi neu zu Opel.

Die Abstriche bei der Innenausstattung (Details, Verarbeitung, usw.) haben mich dann auch ein wenig Überwindung gekostet. Aber wenn die Premuimhersteller nicht in der Lage sind, so etwas wie den Ampera auf die Räder zu stellen ..... selbst schuld.

Ampera_CH
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 212
Registriert: 4. Apr 2012 11:43
Wohnort: Schindellegi/Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von Ampera_CH » 7. Mai 2012 08:38

Hallo zusammen

Also was mich betrifft, kann ich bestätigen, dass ich meinen BMW X5 in den Opel Ampera getauscht habe - also ein "Markenwechsler" bin.

Gruss Ampera_CH
Ampera MJ 2012 von Frühling 2012 bis Sommer 2013
Outlander PHEV von November 2013 bis Januar 2015
Seit Juli 2013 Renault ZOE Intens und
ab Mai 2015 (so TESLA will!) Model S 85D

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von Tachy » 7. Mai 2012 08:59

....und ich bin von Audi A4 zum Ampera gekommen.

Die Strategie sollte also aufgehen. Opel sollte da auch mehr rumrühren.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

tombalrog
60 kW - range-extended
Beiträge: 70
Registriert: 1. Mai 2012 08:46
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Preis

Beitrag von tombalrog » 7. Mai 2012 11:47

Ich habe meinen Prius vor 4 Wochen verkauft und werde in den nächsten Tagen meinen Volt abholen. Er wird für mich das bisher teuerste Auto werden. Natürlich zahle ich einen Zuschlag für vieles was dieses Auto ausmacht, ich finde mich allerdings bei aller Euphorie in mir, nicht über den Tisch gezogen. Einen vollausgestatteten Audi A 1, ein Kleinwagen in Pologröße kann ich nahe an die 30000€ Grenze bringen, da wäre mir irgendwie mulmiger. In dieser Preisklasse kommt es halt drauf an wo man die Schwerpunkte setzt: Will man hervorragende Verarbeitung und hohes Prestige waren die Premiumhersteller erste Wahl. Ist man umweltbewußt und /oder technikbegeistert, möchte als erster mit dabei sein, wenn eine grundlegend neue Technologie eingeführt wird, die das Zeug hat unsere Mobilität nachhaltig zu verändern, dann muß man Volt/Amperafan sein. Zum Thema Preisgestaltung:Der Volt kann sich gut gegen den IMiev oder auch gegen Renault ZE Modelle behaupten. Ein anfangs auch in Betracht gezogener Renault ZE Kangoo kam mit sinnvollen Extras auch auf fast 30000 € . Dann kommt nocht ca. 85€ monatliches Batterieleasing dazu und der Innenraumlook eines Lieferwagens ( unverkleidestes Blech an den Türen).
Interessant dürfte es in 2-3 Jahren werden, wenn andere Hersteller auf den PlugIn/Range Extender Zug aufspringen ( B-Klasse Mercedes, Volvo V 60 etc.). Durch Konkurrenz wird es mehr Preisdruck geben und die Preise dürften sich dann wohl nach unten bewegen.
Gruß Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast