Welches Baujahr ist vernünftig?

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 462
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von ObeliX » 27. Jul 2018 19:55

1) ab MJ13 gibt es die energieverteilungsanzeige im DIC
2) zum ePioneer gehört serienmäßig wohl parksensoren, rückfahrkamera, lederaustattung, navi, alarm mit innenraumsensoren, DAB und BOSE.
3) DAB+ gibt es ab MJ12,5 (ab Mai 2012).

gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
Ziehmy
60 kW - range-extended
Beiträge: 108
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Ziehmy » 28. Jul 2018 15:37

Vielen Dank, das hilft schon weiter!

Aber ich habe weitere Fragen:
1. Ich habe schon die Suche benutzt, viel gelesen, aber es fehlen mir noch Infos zur FIN und den Baujahren. Was bedeutet CU und EU? Woran erkenne ich das Baujahr und ob es schon die bessere Version ist?

2. Die farblich abgesetzte Lederausstattung gibt es scheinbar in mehreren Farben. Nun habe ich Wagen gesehen, bei denen das nur in den Rücklehnen ist, bei anderen betrifft es auch die Sitzfläche? Baujahresabhängig?

3. Wie/Wo erkenne ich im Display, ob er die Energieverteilanzeige hat?
Das ist ja dann auch ein gutes Indiz für die neuere Variante!
Ziehmy
...steht unter Strom!

Zur Zeit mobil mit:
2014er OPEL AMPERA Komfort-Edition, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TID Anniversary, silber, 148 Diesel-PS - einer der Letzten
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS - ein Exotischer SAAB aus GFK
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: https://flic.kr/s/aHsmjn2ps9

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 303
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Orakis » 28. Jul 2018 16:50

Also sehr gut sieht man das daran die „alten“ Modelle haben hinten den becherhalter längs eingebaut. Die neueren sind dann (2014) EU Die becherhalter quer verbaut.

Wie meiner z.B.

Werbung in eigener Sache.

viewtopic.php?f=40&t=5528
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Tesla Model S P85 Sausewind in Silber

https://ts.la/kai38164

Stefan_89
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 8. Jun 2018 14:25
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Stefan_89 » 1. Aug 2018 12:10

he2lmuth hat geschrieben:7 L im Haltenmodus?
Vielleicht bergauf.
Oder bei konstant 140...
Mich würde interessieren ob, nicht wann...

Mich würde interessieren ob in der Wandlerelektronik/Antriebselektronik irgendwelche verbesserungen vorgenommen wurden, oder ob immer nur der Akku weiterentwickelt wurde.
Was bekannt?

Interessanter Link,

https://gm-volt.com/2012/06/25/understa ... ange-mode/

wenn man sich bisschen damit abgibt, sieht man, dass der Opel bei 2100 Umdrehungen im Modus 4 ("Hohlradmodus") wohl am effizientesten bei 100-130 arbeitet, 130bergauf ist schon wieder suboptimal.

Kurzform, wenn man weiter fährt wie die Batterie reicht, schaltet man am besten bei diesen Geschwindigkeiten in den Haltenmodus und fährt unterhalb dieser Geschwindigkeiten auf Akku.
Die "alten" Haasen machen das ja schon, wie ich rausfiltern konnte :mrgreen:
Wenn man Strecke machen will, aber seinen Sprit dennoch optimal verwenden, fährt man 120 und das im idealfall ohne starke Gefälle.
Der Voltec gen 1 sollte spätestens ab 85kmh nicht mehr im Hold modus betrieben werden, am besten immer bei oder über 100kmh.

Und wenn die Myvolthold App oder wie die heist, den Motor nur auf 1400 upm ohne Vollgasstellung laufen lässt, büßt man alleine deswegen ein, abgesehen von anderen Gründen, wie Wandlerverlusten bei niedrigen Geschwindigkeiten.
Also falls das so ist.

Auch interessant, offenbar braucht der Ampera bei 120kmh 35ps, meine zu wissen, dass der Vw Käfer damals auch ähnlich viel hatte und auch um die 130kmh lief :mrgreen:
Ziehmy hat geschrieben:Vielen Dank, das hilft schon weiter!

Aber ich habe weitere Fragen:
1. Ich habe schon die Suche benutzt, viel gelesen, aber es fehlen mir noch Infos zur FIN und den Baujahren. Was bedeutet CU und EU? Woran erkenne ich das Baujahr und ob es schon die bessere Version ist?
a,b,C,D,E,F,g,h mit nem U hinten dran es sind wohl die Modelljahre, was nicht unbedingt für das Produktiondatum, aber für die zeitweilige Serie spricht.
CU, lief wohl mitte 2012 aus, mit DU ging es weiter, dann mit EU.

Und ja Orakis Opel ist wohl einer in dem einem nichts fehlen würde.

Bei Fin mit EU>17xxxx hat er wohl schon das neueste Akkumodel mit 17,1 kw und sonstigem erwünschten Schnickschnack.
Zuletzt geändert von Stefan_89 am 1. Aug 2018 13:02, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3915
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von he2lmuth » 1. Aug 2018 12:25

Käfer:

24 PS 100
30 PS 110
34 PS 120
44 PS 125 oder 130

Keine Tachowerte :P
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Ziehmy
60 kW - range-extended
Beiträge: 108
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von Ziehmy » 2. Aug 2018 14:04

Danke für die weiteren Antworten!

1. Wie kann ich einfach herausfinden, ob er DAB+ hat oder das alte nicht mehr nutzbare DAB?
2. Kann ein authorisierter Opelhändler über die FIN herausfinden, ob z.B. das Motorlager oder andere Garantiearbeiten gemacht wurden?
Ziehmy
...steht unter Strom!

Zur Zeit mobil mit:
2014er OPEL AMPERA Komfort-Edition, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TID Anniversary, silber, 148 Diesel-PS - einer der Letzten
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS - ein Exotischer SAAB aus GFK
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: https://flic.kr/s/aHsmjn2ps9

TheCrow
16 kWh - fährt
Beiträge: 51
Registriert: 4. Aug 2018 07:36
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von TheCrow » 5. Aug 2018 14:15

Würde mich auch interessieren.

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 313
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von okko » 5. Aug 2018 15:02

1.Wenn das Radio eingeschaltet ist und der Suchlauf auf DAB keinen Sender findet, ist das alte DAB drin. Dann muß ein neues Modul eingebaut werden.
2. Ja
Gruß

Jochen

Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 227
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von alex391 » 5. Aug 2018 21:30

DAB+ kann aber auch nach gerüstet werden .
Gruß

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 462
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Welches Baujahr ist vernünftig?

Beitrag von ObeliX » 7. Aug 2018 07:09

okko hat geschrieben:1.Wenn das Radio eingeschaltet ist und der Suchlauf auf DAB keinen Sender findet, ist das alte DAB drin. Dann muß ein neues Modul eingebaut werden.
das kannst du nur so schlußfolgern wenn du weißt, daß in dem Gebiet die DAB netzabdeckung ausreichend ist.
Ich weiß das ich DAB+ habe. wenn ich aber hier nordöstlich von Berlin den sendersuchlauf betätige, kommt meist nichts. Manchmal ein paar polnische Sender, wenn ich günstig stehe. da machen 2-3 km schon einen Unterschied.


Gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste