Kauf aus Holland - Was genau beachten?

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 222
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von Maxblue » 24. Aug 2018 18:10

TheCrow hat geschrieben:Hi Max, danke für die Anzeige, leider entspricht es farblich nicht meinem Geschmack, aber ich habe trotzdem Hoffnung, denn seit 1-2 Wochen mache ich mich auch auf der Seite http://www.dasparking.de/ breit, da geht im Vergleich zum schnöden De-Markt richtig die Post ab. ^^
Stimmt :D Ich würde vielleicht Belgien noch mit in die Suche nehmen. Ist (je nach Herkunft) auch nicht weiter zu fahren. In der Schweiz stehen auch ein paar interessante Kisten mit z.T. wenig KM, wobei das vermutlich ne komplizierte Sache werden könnte.

Ein schöner Ampera ist immer eine Reise wert :lol: :lol: :lol:
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

TheCrow
16 kWh - fährt
Beiträge: 51
Registriert: 4. Aug 2018 07:36
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von TheCrow » 24. Aug 2018 20:17

Uuuuuund das Auto ist ebenfalls weg. ^^
Danke für deine Hilfe wieder!
Der nächste bitte ^^

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 121
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von NURso » 24. Aug 2018 22:00

in letzter zeit komme ich mir hier im forum vor wie bei "Elitepartner äh Auto" :?

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3915
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von he2lmuth » 25. Aug 2018 08:07

Wat is dat denn :?: :roll:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

magic
16 kWh - fährt
Beiträge: 32
Registriert: 11. Jul 2018 12:04
Wohnort: Melsdorf (bei Kiel)
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von magic » 25. Aug 2018 10:14

Der Markt ist echt hektisch geworden.
Kaum Zeit, sich die Anzeige richtig durchzulesen - schon ist der Wagen verkauft.
Sind wohl einige Leute in Torschlusspanik. Anders kann ich mir das nicht erklären.

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 313
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von okko » 25. Aug 2018 10:30

Uiii, in Deutschland gibt es nur noch 31 Stück bei mobile.de :shock: . Hätte nicht gedacht, daß der Wagen mal so gefragt sein würde. Verständlich ist es aber schon, denn wenn man sich auf das Thema und den Ampera einläßt, wird man ruckzuck unheilbar infiziert 8-) .
Gruß

Jochen

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 303
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von Orakis » 25. Aug 2018 11:06

Hmm,

dann sollte ich den Preis von meinem nochmal erhöhen. :twisted: :twisted:

ich hatte nun auch einige Anrufe aber ich finde es immer wieder geil wenn die Leute fragen was der niedrichste Preis ist ohne sich vorher den Wagen anzuschauen und/oder ob ich den Wagen auch für 10.000€ verkaufe...

ich glaube ich erhöhe den Preis bei Mobile auf 40.000 und sag dann man kann ihn für 20.000 mitnehmen....
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Tesla Model S P85 Sausewind in Silber

https://ts.la/kai38164

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 222
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von Maxblue » 25. Aug 2018 11:47

Auch auf Seiten der Verkäufer scheinen die ersten durchzudrehen:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... b371794b6b

30.000 Flocken für einen 2014er (EZ!) mit 80.000km ist der Hammer.

Aktuell geht die Menge an verfügbaren Fahrzeugen im Vergleich zu Ende 2017/Anfang 2018 in Richtung 1/3. Das Angebot ist ziemlich schmal geworden, z.T. sind neue Angebote nur einen Tag drin. Trotzdem kommt aktuell etwas Nachschub aus Holland. Da scheint es sich rumgesprochen zu haben, dass es sich aktuell lohnt die Kisten abzustoßen weil hier die Nachfrage so groß ist.
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

magic
16 kWh - fährt
Beiträge: 32
Registriert: 11. Jul 2018 12:04
Wohnort: Melsdorf (bei Kiel)
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von magic » 25. Aug 2018 12:57

Glaube nicht, dass die Anzeige ernst gemeint ist...
(Oder doch :?: )

Chris1982
16 kWh - fährt
Beiträge: 16
Registriert: 16. Aug 2018 10:08
Wohnort: Linz an der Donau/Oberösterreich/Austria/Terra
Kontaktdaten:

Re: Kauf aus Holland - Was genau beachten?

Beitrag von Chris1982 » 27. Aug 2018 11:32

Der 14er ist noch dazu aus 2011 !
Hat man den in Rotterdam vergessen ab zu laden?

Günstig und Gut ist im Moment etwas schwierig beim AmperA

Aber! Wenn ich diese Laufleitung sehe:

https://www.autoscout24.at/angebote/ope ... ?cldtidx=1

macht meiner gleich noch mehr Spaß.
CU113
6 Jahre = 72.000 Km

Power is nothing, without control !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste