Seite 3 von 6

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 26. Mai 2019 16:22
von nightrun
magic hat geschrieben:
18. Feb 2019 15:10
Ich habe folgende E-Mail an Opel geschickt ...:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beabsichtige den Kauf eines gebrauchten Opel Ampera (Baujahr 2012–2016).
Leider sind bei einigen der angebotenen Fahrzeuge die jährlichen Inspektionen teilweise versäumt worden, so dass die von Opel gewährte Garantie für 8 Jahre bzw. 160000km auf die Batterie verfällt.

Folgende Fragen zu diesem Thema:
- Gibt es eine Möglichkeit, trotz versäumten jährlichen Inspektionen die Garantie wiederzuerlangen, bzw. wiederherzustellen?
- Wie lange darf der jährliche Inspektionsintervall überschritten sein, ohne dass die Garantie verfällt?


Mit freundlichen Grüßen


[Edit: Originaltext der Antwort gelöscht, da laut Opel der Inhalt vertraulich ist, und ich diesen nicht weitergeben darf!]

Als zentrale Aussage habe ich folgendes bekommen:

Die Hochvolt-Garantie steht in keinem Zusammenhang mit den Serviceintervallen des Fahrzeuges.

Somit sind alle Diskussionen um versäumte Serviceintervalle für die Hochvoltgarantie NICHT relevant.
Oder verstehe ich da was falsch?

Gruß
Matthias

Hi Matthias,

an welche Mail-Adresse hast du denn deine Anfrage gesendet?
Bzw wo müßte(n) wir/ich, unsere/meine Mail hinsenden um auch eine eigene Bestätigung zu erhalten ?

Danke dir schon mal im Voraus

Gruß
Markus

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 29. Mai 2019 06:52
von magic
Moin Markus,

ich habe damals an kundenservice.de@opel.com geschrieben.

Wäre schön, wenn du eine Zusammenfassung deiner Antwort hier auch zurückmeldest.

Viele Grüße
Matthias

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 10. Jun 2019 05:35
von HeRo
Vielleicht hilft euch das weiter:
Stellungnahme Opel zu Garantieleistungen bei nicht vollständig ausgefülltem Serviceheft:
"Gemäß den Garantiebestimmungen bestehen Garantieansprüche nicht, wenn Inspektionen nicht innerhalb der vorgeschriebenen Intervalle durchgeführt werden. Wir akzeptieren Garantieanträge aus Kulanz dennoch, wenn kein direkter Zusammenhang zwischen Schaden und nicht oder verspätet durchgeführtem Service vermutet wird."
Quelle: https://www.autobild.de/artikel/ratgebe ... 91355.html

Mein Motor-Lagerschaden wurde trotz unvollständigem Service kostenlos "auf Kulanz" repariert.

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 10. Jun 2019 07:15
von he2lmuth
HV Garantie hat nix mit der normalen Garantie zu tun, ist hier gepostet worden.

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 11. Aug 2019 20:43
von Milli
Markus Dippold hat geschrieben:
30. Jan 2019 09:24
...Ich würde mir die FIN geben lassen und mal bei Opel nachhaken, ...
Ich hake mich mal hier mit rein. Ich hab mir von "meinem" Händler auch die FIN geben lassen und bei der Opel-Service-Hotline angerufen (letzte Woche): Sie verstecken sich hinter dem Datenschutz-Gesetz und geben diese Info nur an den rechtmäßigen Besitzer weiter! ". Da "mein Händler" kein certifizierter Opelhändler ist, bekam auch er keine Auskunft. Der Opel-Servicemitarbeiter sagte, wenn das Fahrzeug auf mich zugelassen ist, bekäme ich alle Auskunft, die ich bräuchte. ***kopfklatsch***
Auch bei mir ist das Serviceheft nicht vollständig. Die letzte Inspektion bei 60.000km fehlt leider, die lasse ich sofort nachholen - in einer certifizierten Ampera Werkstatt.

Mein Gefühl ist, nach allem, was ich hier so lese und meinen bisherigen Erfahrungen: Sie wollen vom Ampera eigentlich nichts mehr wissen. Der Ampera ist das ungeliebte und verhaste (ungewollte?) Kind aus der unglücklichen und gescheiterten Ehe mit GM. Opel lässt wirklich nichts unversucht in der Gunst der Kundschaft immer weiter abzurutschen. :|

Gruß Milli.

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 12. Aug 2019 06:29
von okko
Wenn Opel sich so spatzig macht, wenn es um das GM-Erbe geht, dann können die zumindest mir auch keinen Elektro-Corsa verkaufen.

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 13. Aug 2019 14:01
von nightrun
magic hat geschrieben:
29. Mai 2019 06:52
Moin Markus,

ich habe damals an kundenservice.de@opel.com geschrieben.

Wäre schön, wenn du eine Zusammenfassung deiner Antwort hier auch zurückmeldest.

Viele Grüße
Matthias
Hallo Matthias,

ich habe eben mal schriftlich um eine Bestätigung der Aussage:

" Die Hochvolt-Garantie steht in keinem Zusammenhang mit den Serviceintervallen des Fahrzeuges."

bei der von die angegebenen Mailadresse gebeten.
Mal sehen was für eine Antwort ich bekomme.

Gruß
Markus

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 16. Aug 2019 10:17
von magic
Moin!

Da bin ich auch seeeehr gespannt...

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 16. Aug 2019 11:57
von Andreas Ranftl
So kulant wie Opel wird's nie wieder,nach 2 Jahren ist normal überall Schluss,also regt euch nicht auf über irgendwelche Garantien.Der Ampera so günstig wie kein anderer und am besten noch alles geschenkt dazu.Jetzt ist aber Mal gut.

Re: Garantie bei versäumtem Inspektionstermin

Verfasst: 16. Aug 2019 13:07
von RoterBaron
Mit wertschätzen haben wir es nicht so. Seit Handy inklusiv, "Geiz ist Geil" und dem Internet-Gratis-Mantra steht es etwas finster um die Zahlungsbereitschaft. Aber auch schon davor war die Zahlungsmoral verbesserungsfähig. Man braucht schon ein gutes Selbstbewusstsein, wenn man von überall zu hören bekommt: "Wer mehr bezahlt ist selber schuld". Allerdings will ich das damit nicht entschuldigen. Wir lernen anscheinend nicht so gut aus vergangenem.