es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Hier werden einzelne Fahrzeuge unserer User besprochen
Antworten
ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 475
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von ObeliX » 4. Nov 2017 06:26

genau gesagt ist es bei mir nun ein jahr elektrisch fahren ! *tusch*

exakt nach einem jahr hat sich die benzinwartung gemeldet.
Ampera_Kraftstoffwartung.jpg
Ampera_Kraftstoffwartung.jpg (126.97 KiB) 2269 mal betrachtet
ich hatte es schon erwartet und befürchtet, weil mir die zwangs-REXierung meinen aktuellen persönlichen LDV versauen würde. aber dann hab ich in der meldung gelesen, daß man nachtanken kann sobald der tank halb-voll oder leerer ist. mein tank war nur 1/4-voll, ich könnte also sofort tanken. also schnell zur tanke gedüst, solange ich den REX noch unterdrücken konnte.

jetzt war die frage, wieviel ich auffüllen muß damit der benzinwartung genüge getan ist. da man ab halbvollem tank nachtanken darf, habe ich mal gemutmaßt, daß man mindestens soviel auffüllen muß wie noch drinn ist - also mindestens ein 1:1 mischverhältnis alt/neu erreichen muß. ich hab also 10l getankt, dann war die tankanzeige bei 1/2. eingestiegen, zündung AUS, wieder AN und ... keine benzinwartungsmeldung mehr. :D

also bin ich ohne spritverbrauch durch die benzinwartung gekommen und mein Trip-A-Verbrauch (seit dem letzten tanken) bleibt unverändert. OK ich hab zwar nachgetankt, aber nicht weil ich zum weiterfahren mußte sondern eben nur wegen der benzinwartung. deshalb habe ich den Trip-A zähler nicht zurückgesetzt. insofern Markus, ich bin dir auf den fersen. :mrgreen:
Ampera_TripA_2.11.2017.jpg
Ampera_TripA_2.11.2017.jpg (150.75 KiB) 2269 mal betrachtet
(sorry für die schlechte bildqualität. mein handy hat das zeitliche gesegnet und die bilder habe ich mit einem prä-smartphone-Nokia gemacht.)

gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

high-t
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 235
Registriert: 22. Apr 2016 11:54
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von high-t » 4. Nov 2017 22:16

Beeindruckend dieser Trip A !
Gratulation.
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil

Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
Beiträge: 584
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von Gerald » 5. Nov 2017 08:50

Gratulation!! Man sieht, wenn das Fahrprofil passt, ist der Ampera perfekt!

Viele Grüße
Gerald

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 475
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

10.000km mit 6,3l :)

Beitrag von ObeliX » 10. Feb 2018 16:38

so, heute war es so weit ... 10000km ohne tanken. :)
Ampera_10000kmOhneTanken.jpg
Ampera_10000kmOhneTanken.jpg (84.53 KiB) 1904 mal betrachtet
insgesamt bin ich 28991km mit dem Auto gefahren (Rest Vorbesitzer) und mein pLDV ist 2,7l/100km.


Gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
Beiträge: 584
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von Gerald » 11. Feb 2018 09:55

Halleluja! Das ist krass! :) :o

Viele Grüße
Gerald

Cupra
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 283
Registriert: 13. Jun 2014 07:53
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von Cupra » 24. Feb 2018 16:59

Gerald hat geschrieben:Gratulation!! Man sieht, wenn das Fahrprofil passt, ist der Ampera perfekt!
Stimmt. Aber halt auch nur wenn man nie längere Strecken fährt. Nebenbei einen Verbrenner zu haben um mit dem Ampera nen guten Schnitt zu machen ist fürs Opel-Ego gut, im Endeffekt aber Selbstbetrug. Ich persönlich würde mich nie so einschränken und nur noch im Umkreis von 20 bzw 40km rum zu fahren.

Unter 2.0 auf 100km komm ich nicht. 2 x im Jahr nach Holland, 2 x nach Deutschland und 2 x nach Österreich, da ist so nen kleiner Benzinverbrauch nicht möglich.
Meditieren ist immer noch besser als rumsitzen und nix tun :mrgreen:

Tesla Model S100D "Edelweiss" 8-)

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 475
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von ObeliX » 19. Okt 2018 17:43

gestern ist es nun zum zweiten mal passiert - die meldung zur kraftstoffwartung. :-)

der text sagt ja, man könne auffüllen, sobald der tank nur noch halbvoll oder darunter ist.
mein tankanzeige stand genau beim 1/2-teilstrich. also hab ich es heute auf einen versuch ankommen lassen und bin noch in der 24h unterdrückungsfrist zur tanke und hab 5l frischen sprit zugetankt. tankanzeige steht nun sogar 2 balken über 1/2 und die kraftstoffwartung ist erledigt.

damit gehe ich in mein drittes spritfreies jahr. :mrgreen:
ZweiJahreOhneTanken.jpg
ZweiJahreOhneTanken.jpg (158.92 KiB) 498 mal betrachtet

gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 223
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von Maxblue » 19. Okt 2018 20:04

Moin Obel. Glückwunsch! Das sind ja fantastische Werte. Da werden wir wohl nie hinkommen, ab und zu läuft immer mal was durch die Leitung wenn die letzten KM nicht reichen. Nach der letzten langen Tour sind die 0,2l pLDV nun auch Geschichte :-)

Auf die nächsten 10.000 elektrischen KM :D
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3965
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von he2lmuth » 20. Okt 2018 07:02

So etwas ist mit einem Zweitwagen erreichbar, schon interessant. Bin jetzt seit Jahren bei 2,5 L.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 475
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: es gibt immer wieder ein 'Erstes Mal' im leben ;)

Beitrag von ObeliX » 20. Okt 2018 21:57

zweitwagen ist es bei mir nicht - hab nur den Ampi.

aber zugegebenermaßen ist mein fahrprofil eher nicht repräsentativ. hatte dieses jahr zb. zwei dienstliche und eine private tour die länger waren (je ~600km eine richtung). die hab ich lieber mit dem zug absolviert. und urlaub und andere ausflüge sind mit dem motorrad erfolgt. könnte man ggf. als 'zweitwagen' werten, hat zumindest mehr hubraum als viele Pkw. ;)


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste