[Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Hier werden einzelne Fahrzeuge unserer User besprochen
Antworten
von Gestern
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 174
Registriert: 21. Mär 2015 11:56
Wohnort: 83022 Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von von Gestern » 9. Jan 2016 19:22

Markus Dippold hat geschrieben:Ein bißchen Statistik ...

Im Jahre 2015 wurden 21464km gefahren, davon 19338km elektrisch, was 90.09% der Gesamtstrecke entspricht.
.....
.....
Kombiniert macht das dann 95.54 Cent pro 100km.

Die Auswärtsladequote lag bei über 95%, was praktisch gleichbedeutend mit (beinahe jedenfalls, "Park & Charge-Flat" für 60 Euro pro Jahr; ist oben im Preis drin) kostenlosem Strom ist. Daher ist es auch praktisch egal, wie hoch die Ladeverluste sind.

Gruß
Markus
Vielen Dank für die schöne Statistik; kann ich für meinen Verkauf gut gebrauchen, falls der Interessent noch kein Ampera-Kenner sein sollte. In meiner kurzen Halter-Zeit habe ich so etwas nicht begonnen, da keine regelmäßigen Fahrten zu erwarten waren (und außerdem kostenloser Strom).
Gruß aus Rosenheim
Erstauto für Kurzstrecke: Smart ed. Nur für Urlaubsfahrten: "Rentner-A-Klasse".

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3520
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von Markus Dippold » 10. Jan 2016 12:08

von Gestern hat geschrieben:(und außerdem kostenloser Strom).
Da mußt du nur beachten, daß das eben situationsabhängig ist. Nicht überall ist das so ohne weiteres möglich, weil einfach die entsprechenden Ladestationen nicht vorhanden sind.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3520
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von Markus Dippold » 29. Feb 2016 21:12

Na, da habe ich heute ja richtig Gelück gehabt.
Wegen unseres Urlaubs im Schwarzwald und den zusätzlich ungeplanten 60 Spritkilometern wegen des kaputten Reifens ist der angezeigte LDV etwas früher als geplant auf 1.3l hochgesprungen.

Just heute, auf den 3 Kilometern von der Stadt nach Hause, ist er wieder runter auf 1.2l.
Puh ...
:D
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3520
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

[Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von Markus Dippold » 28. Mai 2016 17:32

Mal wieder etwas Statistik:
Bild.jpg
Bild.jpg (38.37 KiB) 6364 mal betrachtet
2016:
An 16 Tagen kam der Rex zum Einsatz.
An 9 Tagen davon wurden auch mehr als 10km mit dem Rex gefahren.
Die größten Einzelstrecken mit Rex: 318,2km und 305,1km (Schwarzwald).

Gesamt:
An 116 Tagen kam der Rex zum Einsatz.
An 84 Tagen davon wurden auch mehr als 10km mit dem Rex gefahren.
Die größten Einzelstrecken mit Rex: 732,5km und 728,8km (Kroatien).
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3520
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von Markus Dippold » 11. Jun 2016 12:15

Gestern ist die LDV-Anzeige mal wieder um ein Zehntel runter ...
Steht jetzt auf 1.1l.

Bin gespannt, wie das nach dem Schottland-Urlaub aussieht. Niedriger wird's bestimmt nicht - leider.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1119
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von LambdaCore 21 » 11. Jun 2016 16:37

Jup, da kriegt man in solchen Momenten einen richtigen Hass auf den Benziner :mrgreen:
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3520
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von Markus Dippold » 5. Jul 2016 11:16

Heute waren mal wieder 6 Wochen vorbei, nachdem er gestern schon herumgenörgelt hat ... Motorwartung.
Schon wieder 6 Wochen, Mönsch, wie die Zeit vergeht ... aber ok, heißt: Nur noch rund 4 Wochen bis zum Uhuuhurlauuub :D ... dumdideldei ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3520
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von Markus Dippold » 3. Nov 2016 14:29

So, nachdem nach dem Schottland-Urlaub der LDV von 1.1l auf 1.3l hochgegangen war, ging's letzte Woche, rechtzeitig zur Statsitik-Auswertung, wieder um ein Zehntel runter auf 1.2l.

Was gibt's sonst?
Die Winterreifen sind tierisch laut im Vergleich zu den Sommerschlappen, falls ich das noch nie erwähnt haben sollte (gerade auch mit den beiden neuen, die ich mir im Februar wegen der reingefahrenen Glasscherbe aufziehen lassen mußte).
Bei dem Schmuddelwetter (und kalt dazu) mit zwischenzeitlichem Betrieb der Frontscheiben-Belüftung komme ich bei dem Kurzstreckenbetrieb (mehrfache "Kaltstarts") gerade so auf ca. 55km E-Reichweite. Reicht gerade mal zur Arbeit und wieder nach Hause mit 10km Reserve.

Mal sehen, ob ich die 100000km dieses Jahr noch knacke. Wird jedenfalls knapp.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 807
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von RoterBaron » 4. Nov 2016 09:00

Ich hab mich auch schon gefragt, warum mehrere Kurzstrecken selbst wenn sie mit nur wenigen Minuten Unterbrechung geschehen weniger Reichweite erlauben als wenn "durchgefahren" wird? Kühlt der Akku so schnell aus?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-203238 Km: 4,56€/100Km.
134257 Km el.: 15,62 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,1 - meiner: 1,13.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3890
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: [Markus D.] Mein Ampera in Forchheim

Beitrag von he2lmuth » 4. Nov 2016 09:24

Ich habe immer wieder beobachtet,dass am Beginn einer Fahrt die Reichweitenanzeige deutlich schneller abnimmt als ich km gefahren bin.
ALLES IST ABGESCHALTET. Die % Anzeige unten links zeigt 4%. Akku wird nicht geheizt, ist bei 12 Grad!!!
Aber Torque zeigt im Stand mit Zündung ein statt im Sommer 400 Watt jetzt 1200 Watt. Warum habe ich nicht herausgefunden. Das Phänomen ist nach einigen Minuten verschwunden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste