Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Hier werden einzelne Fahrzeuge unserer User besprochen
Antworten
tubist88
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 243
Registriert: 1. Feb 2012 20:57
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von tubist88 » 30. Mai 2013 11:05

1,9 l/100km bei 37.000 km.
Ich denke wir sollten die Kilometerleistung mit angeben. Wer wenig und nur kurze Strecken fährt, hat´s einfacher :-)

Joe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 160
Registriert: 28. Dez 2012 17:09
Wohnort: Heinsberg
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von Joe » 13. Jun 2013 10:08

Meiner liegt bei 4,5l/100km. Damit rechnet er sich sicherlich nicht mehr gegenüber einem modernen kleinen Benziner, obwohl der Wert für ein so schweres Auto sicherlich noch gut ist.

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von Tachy » 13. Jun 2013 14:03

Tachostand: 21.000 km, Lebensdauerverbrauch: 0,7 l/100 km.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

RobbertPatrison
60 kW - range-extended
Beiträge: 80
Registriert: 6. Jan 2013 04:58
Wohnort: San Jose, CA, USA
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von RobbertPatrison » 13. Jun 2013 17:30

0,42l/100km bei 16600km. Ueber 94% EV. Details hier: https://www.voltstats.net/Stats/Details/1879

Was ist die durchsnitts EV% der Ampera-flotte in Deutschland? In den USA its es 73.6%. In Holland its es weniger as 50% EV, trotz 2x hoehere Benzinpreis. Was wuerde den Uenterschied erklaeren?
2013 white diamond Volt in Silicon Valley, USA

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3535
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von Markus Dippold » 13. Jun 2013 18:36

Ich unterscheide mal, weil ich meinen Ampera als Vorführer mit einem LDV von 4.0l gekauft habe:

Fahrzeug: 2,4l mit 18422 km
persönlich: 0,7l mit 9635 km, der EV-Anteil liegt bei 90%

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
109429km elektrisch, 15.85kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.10.2018

Meine Solaranlage

Bodo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 119
Registriert: 16. Aug 2012 16:28
Wohnort: Windischgarsten
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von Bodo » 17. Jun 2013 10:13

Tachostand ~ 15.000, Lebensdauerverbrauch 3,3 Liter

Angesichts der nicht gerade artgerechten Haltung (arbeitstäglich ~ 200km, meist ohne Zwischenladung, alle zwei Wochen nochmal 2 x 250km dazu) trotzdem ein Wert, mit dem ich zufrieden bin...

Gruss,
Bodo
----------------------
VOLTIFIED!
----------------------

Hybrid_man
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 127
Registriert: 29. Jan 2012 18:02
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von Hybrid_man » 17. Jun 2013 10:22

Hybrid_man hat geschrieben:Hab meinen mit über 4 Liter / 100 km übernommen (Vorführwagen).
Jetzt 1,4 Liter / 100 km.

Hybrid_man
Nachtrag Kilometerstände: übernommen mit gut 2100 km, jetzt kurz vor 17000 km.

Gruß
Hybridman

jom1877
16 kWh - fährt
Beiträge: 29
Registriert: 20. Mai 2013 10:01
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von jom1877 » 16. Jul 2013 08:07

Hi zusammen habe jetzt 4500 km in 2.5 Monaten (und infolge 3 nicht gelungenen Ladeversuchen bei längeren Fahrten) 9 Liter verbraucht. (Sonst wären es um die 3 Liter) Dies bedeutet einen ausgewiesenen Verbrauch von 0.2 Liter für 100 km.

Ich habe grundsätzlich jede Möglichkeit zum Laden genutzt. Teilweise hatte ich Strecken bis 60km dann aber auch viele kürzere Strecken.

Gruss
Jom1877
Guck mal, ich hör das Auto ja gar nicht...

jom1877
16 kWh - fährt
Beiträge: 29
Registriert: 20. Mai 2013 10:01
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von jom1877 » 8. Okt 2013 21:35

Hi ho zusammen

inzwischen habe ich rd. 8'535.9 Km und dazu 16 Liter verbrauch,
dies ergibt rd. 0.191940882 Liter pro 100km

UND TROTZDEM bin ich immer noch 100% überzogen das richtige Auto zu haben... mit einem reinen E-Fahrzeug wäre mir derzeit nicht wohl... gut mit einem bezahlbaren reinen E-Auto :D

Auch wenn der RE schwer und teuer war, ich transportiere gerne jedes Gramm davon... der Preis ist eine andere Sache. :twisted:

Immer noch rufe ich beinahe überall an und frage nach der Erreichbarkeit einer Steckdose. Meist wird alles getan um eine Lösung zu finden.

Gruss
jom1877
Guck mal, ich hör das Auto ja gar nicht...

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft den geringsten Lebensdauer-Verbrauch?

Beitrag von Tango » 8. Okt 2013 21:46

Auch bei Dir wird der Winter zuschlagen. :lol: Da braucht es etwas Benzin, oder kürzere Fahrstrecken. ;)
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste