Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrzeuge

Pressemitteilungen über den Ampera und den Volt

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon Nachbars Lumpi » 21. Apr 2015 12:50

Volt und Ampera sind Zwillinge. Nur die Front und das Heck unterscheiden sich. Also fährst du eigentlich einen Ami, der nur zum Teil in Deutschland entwickelt wurde. ;)
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.
Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon Simplicissimus » 21. Apr 2015 13:03

Stimmt, weiß ich. Das war auch das einzige ernsthafte Argument gegen den Ampera. Hätte es einen anderen Wagen mit einem derartigen Konzept gegeben, hätte ich den genommen. Aber das gibt es nicht. Also blieb zu dem US-Wagen quasi keine Alternative. :? Aber so ist das halt. Beruflich brauche ich alle paar Jahre einen neuen Mac. Durch technische Updates kann ich den Wechselintervall zwar erheblich ausweiten. Aber etwa alle acht Jahre brauche ich einen neuen Mac. Das kann ich nicht vermeiden ... :?
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon mitleser » 21. Apr 2015 20:40

nach deinen Kriterien hätte es ein i3 werden können (müssen?). warum nicht?

um beim Thema zu bleiben: Hey, es gibt jetzt ein unerschöpfliches Ersatzteillager für alle Voltfahrer unter uns! Nicht nötig, aber gut zu wissen :)
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre
coming up: TM3
mitleser
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 464
Registriert: 9. Nov 2013 17:52
Wohnort: Wuppertal

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon Martin » 21. Apr 2015 21:47

Schon mal aufgefallen das die Produktionsstoppmeldungen fast immer zur gleichen Zeit im Jahr kommen?
Könnte das auch einfach mal so sein das die Linie umgerüstet wird um die neuen Modelljahre zu bauen.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1480
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon Simplicissimus » 21. Apr 2015 21:58

mitleser hat geschrieben:nach deinen Kriterien hätte es ein i3 werden können (müssen?). warum nicht?

Nö, zu teuer, zu hässlich, zu urban, zu unpraktisch ... und Familie Quandt ist für mich auch nicht grade ein Sympathieträger! ;)

Insgesamt sehe ich ihn nicht als Alternative zum Ampera an (obwohl er natürlich verhältnismäßig leicht ist). Es ist eher was für die gelangweilte Upper-Class-Ehefrau Mitte 50 die wenigstens mit ihrem Auto auffallen will ... 8-)

Bis dann,
Thorsen
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon he2lmuth » 22. Apr 2015 02:14

Und zum Dritten:

Der I3 ist auch mit Rex ein Stadtfahrzeug.
Der Ampera ist Alltagstauglich.
Berlin München ohne Tanken möglich.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3823
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon mainhattan » 22. Apr 2015 03:01

Martin hat geschrieben:Schon mal aufgefallen das die Produktionsstoppmeldungen fast immer zur gleichen Zeit im Jahr kommen?
Könnte das auch einfach mal so sein das die Linie umgerüstet wird um die neuen Modelljahre zu bauen.


Na klar. Aber hier kommt die Besonderheit hinzu, dass tatsächlich ein neues Modell anläuft, also nicht nur Modellpflege. Mir wäre es lieber wenn man die Komponenten nicht alle verbaut sondern für Ersatzteillieferungen verfügbar hält ;)
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon Cyberjack » 22. Mai 2015 14:29

Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon Nachbars Lumpi » 22. Mai 2015 15:06

Kann mal jeden den Trauerflor oben im Rahmen aktivieren? :(
Die erste Generation ist nun tot. Wir fahren nun ein Auto, dass den Wandel einleuten wollte und durch den Starrsinn der Lobby dem rueckwaerts gewendeten Wandel zum opfer gefallen ist.

Wenn noch jemand einen neuen Wagen benoetigt, der Cadillac ELR wird noch gebaut.

Even though production of the Chevrolet Volt is off-line, the Detroit-Hamtramck Assembly still builds the Cadillac ELR
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.
Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis

Re: Produktionsstopp VOLT - Abverkauf von 7-Monatslagerfahrz

Beitragvon Simplicissimus » 22. Mai 2015 15:32

Moin,

das sehe ich etwas anders: Der erste Schritt zum gesuchten Klassiker ist getan. In 30 Jahren werden wir uns noch mal über den Wertverlust unterhalten. Dann können wir feststellen, dass der Wagen eine höhere Summe als beim Neuwagenverkauf erzielt. Was den inflationsbereinigten Wert anbelangt, so ist das natürlich eine Frage der Inflationsentwicklung bis dahin! 8-)

Aber ich rechne mit einer drastischen Verringerung des Wertverlustes unserer Wagen in den kommenden Jahren. Die Leute die mich auf den Wagen ansprechen, wollen erst malgar nicht glauben, dass das ein Opel ist. Wenn sie das verinnerlicht haben, dann kommt die Frage nach der Reichweite. Bei der Antwort "500 km, davon rund 60 km rein elektrisch!" bekommen sie ganz große Augen. Aber klar ist: Das Verwelken der E-Mobilität in Deutschland ist ganz klar ein Schaden, der durch Wirtschaftslobbyismus und korrupte Politiker entstanden ist. :o

Viele Grüße,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

VorherigeNächste

Zurück zu Ampera / Volt News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron