Erster Testbericht über Volt 2

Pressemitteilungen über den Ampera und den Volt

Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon Ampera-Pete » 1. Sep 2015 08:49

Hallo,

hier ein erster Testbericht über den Volt 2:

http://www.automobilemag.com/reviews/dr ... lt-review/

Ich hoffe immer noch, dass er in 1 bis 2 Jahren auch nach Europa kommt, zumindest als Chevrolet.

Er hat die ca. 40% größere E-Reichweite, die mir bei meinem, vor allem im Winterhalbjahr, fehlen.

Pete
Ampera MJ 2012, ePionier Edition, Lithiumweiß
Ampera-Pete
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 208
Registriert: 29. Dez 2013 11:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon he2lmuth » 1. Sep 2015 09:22

Ja geht mir genau so.
Allerdings basiert die 40% größere Reichweite nicht auf 40% höherer Batteriekapazität :(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3827
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon Michel-2014 » 1. Sep 2015 10:12

Sie haben sich schön nach den Kundenwünschen gerichtet (5ter Platz keine Öffnung um Kofferraum Tasten statt Touchtasten usw.) der Knopf links hinter dem Lenkrad ist interessant ;-)
Und Sitzheizung hinten wird durch die Lenkradheizung getoppt. Sehr gut. Preislich ist's so eine Sache, hier würde er den Grundpreis des i3 haben. Also schon zuviel trotz Ausstattung (Rex) der US Preis ist ein Traum (25.000)
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon Ampera-Pete » 1. Sep 2015 12:11

he2lmuth hat geschrieben:Allerdings basiert die 40% größere Reichweite nicht auf 40% höherer Batteriekapazität :(

Die direkt nutzbare Batteriekapazität steigt von gut 10 kWh (beim 2012er) auf jetzt 14 kWh.

Das ist der Hauptgrund für die gesteigerte E-Reichweite.

Pete
Ampera MJ 2012, ePionier Edition, Lithiumweiß
Ampera-Pete
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 208
Registriert: 29. Dez 2013 11:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon he2lmuth » 1. Sep 2015 13:09

Das weiß ich doch, wurde ja hier publiziert.
Nur die Kapazität (gesamt) ist nicht um 40% gestiegen, sondern nur um 15%.
Man powert die Batterie mehr aus. Von 65 auf 78% wenn ich recht erinnere.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3827
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon Joachim » 1. Sep 2015 18:01

Michel-2014 hat geschrieben:[…] der US Preis ist ein Traum (25.000)

Achtung, US Preise sind immer ohne MwSt.! Ausserdem sind die 25.000 $ bezuschusst. So würde man den in D leider nicht bekommen. Oder kommt da noch was? Die Kanzlerin will ja (wieder mal) drüber nachdenken …

Also: normaler Preis ist 34.000 $ zuzüglich MwSt. ;)
Joachim
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon Michel-2014 » 23. Feb 2016 22:54

Hier noch einer. Also wenn der Schreiberling ihn überhaupt gefahren ist. Der Text passt überhaupt nicht zu ihrem Video Test des Ampera.
Aber gut hier der Link :

http://www.focus.de/auto/elektroauto/fa ... 06806.html
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon mainhattan » 24. Feb 2016 06:25

Michel-2014 hat geschrieben:Hier noch einer. Also wenn der Schreiberling ihn überhaupt gefahren ist. Der Text passt überhaupt nicht zu ihrem Video Test des Ampera.
Aber gut hier der Link :

http://www.focus.de/auto/elektroauto/fa ... 06806.html


Die redaktionelle Rülpser, Dünnpfiff...
Habe meine Meinung über Twitter schon kundgetan.
Focus ist m.E. bestenfalls als WC Lektüre gedacht....und auch nur da, wenn's Papier alle ist :lol:
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon marcaurell » 24. Feb 2016 07:20

Was für ein mieser Schmierfink, wahrscheinlich hat das übliche Kuvert im Handschuhfach gefehlt oder der12 Monate Gratis "Testwagen" für die frau....
marcaurell
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 56
Registriert: 18. Nov 2015 19:50
Wohnort: 6112 Wattens

Re: Erster Testbericht über Volt 2

Beitragvon Nachbars Lumpi » 24. Feb 2016 10:00

Ich habe meine Meinung ueber Twitter glaube ich auch schon kund getan. Mainhatten mich wundert es nur, dass du dem Artikel immernoch so viel Inhalt zugestehst. :lol:

Fuer das was da geschrieben wurde ist das Papier vielleicht grad noch zum Lagerfeuer anzuenden zu gebrauchen. :lol:
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.
Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis

Nächste

Zurück zu Ampera / Volt News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste