Innovativ und lebensgefährlich

Pressemitteilungen über den Ampera und den Volt
Antworten
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4279
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Innovativ und lebensgefährlich

Beitrag von mainhattan » 12. Jan 2016 22:41

Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1119
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Innovativ und lebensgefährlich

Beitrag von LambdaCore 21 » 12. Jan 2016 23:37

Also dein Kommentar zum Scheinwerferdesign ist schon ein bisschen harsch, oder? :shock:

Ich finde, dass das Design der Scheinwerfer (egal ob Stil-oder-sonstwas-Teil des Autos) ein äußerst wichtiger Aspekt des Autos ist und man Zafira und Ampera daran schon aus Kilometern Entfernung leicht erkennen kann, da sie so markant sind.

Da hat er schon recht, dass die auffallen und gut aussehen.

Davon abgesehen hast du natürlich recht und es ist schade, dass hier mal wieder eine Chance vertan wurde, das Auto zu loben, so wie es anscheinend auch vom Artikel her gedacht war, bevor das Halbwissen reingeklatscht wurde.

PS: Echt geiles Webseiten-Design, dass du da auf die Beine gestellt hast. Modern-schlicht und übersichtlich :!:
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4279
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Innovativ und lebensgefährlich

Beitrag von mainhattan » 13. Jan 2016 06:11

LambdaCore 21 hat geschrieben:Also dein Kommentar zum Scheinwerferdesign ist schon ein bisschen harsch, oder? :shock:

Ich finde, dass das Design der Scheinwerfer (egal ob Stil-oder-sonstwas-Teil des Autos) ein äußerst wichtiger Aspekt des Autos ist und man Zafira und Ampera daran schon aus Kilometern Entfernung leicht erkennen kann, da sie so markant sind.
Mir ging es vielmehr darum, dass der Scheinwerfer nicht eine Bumerangoptik hat sondern Bestandteil des markanten Designs ist ;)
Da hat er schon recht, dass die auffallen und gut aussehen.
Habe ich ja nicht angezweifelt :)
PS: Echt geiles Webseiten-Design, dass du da auf die Beine gestellt hast. Modern-schlicht und übersichtlich :!:
Lieben Dank :mrgreen: ist modularer und flexibler zu handeln und vorallem nicht zu sehr auf den Ampera gefixt :mrgreen:
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Seemann
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 119
Registriert: 15. Jan 2014 12:54
Wohnort: Kappeln / Schlei
Kontaktdaten:

Re: Innovativ und lebensgefährlich

Beitrag von Seemann » 13. Jan 2016 07:18

Moin,

ich habe die Erfahrung gemacht, das die Zeitungsreporter meistens so schreiben, wie sie es für richtig halten.Das hat oft nichts mit den Aussagen des Befragten zu tun. Man hat auch nicht die Möglichkeit,Korrektur zu lesen- Zeitungsschmierer lassen sich nicht gerne Verbessern.
Das gilt besonders für die Blödzeitung.

Gruß von Bord...Rhett
Ampera necesse est - vivere non est necesse !

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3887
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Innovativ und lebensgefährlich

Beitrag von he2lmuth » 13. Jan 2016 07:55

Flachjournalist :twisted: :evil:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Innovativ und lebensgefährlich

Beitrag von Nachbars Lumpi » 13. Jan 2016 09:02

Jaja die "Fachpresse"....
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3517
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Innovativ und lebensgefährlich

Beitrag von Markus Dippold » 13. Jan 2016 13:41

Mein Gott, was für Gesülze.
An dem Artikel stimmt ja fast gar nichts.

Wen ich in Lauf (ist hier um die Ecke) wohnen würde, würde ich für mein E-Auto versuchen, folgendes Kennzeichen zu bekommen:
LAU-T 105

Jetzt ein wenig nachdenken, dummerweise gehen keine führenden Nullen ... dann wäre es etwas eindeutiger:
LAU-TL 05
:mrgreen:
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste