VOLTEC 2016 - im Volt 2

Benutzeravatar
Baumisch
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 225
Registriert: 28. Apr 2012 00:27
Kontaktdaten:

VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von Baumisch » 27. Feb 2015 22:55

hab das hier noch niergends gesehen - eine Gegenüberstellung VOLTEC 2010 und VOLTEC 2016:

http://gm-volt.com/2015/02/20/gen-2-vol ... explained/

Bild

Bild
2013 Opel Ampera 111 KW - 16/10 kwH - 160km/h - 106.500km

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von Michel-2014 » 27. Feb 2015 23:19

Interessant. Ist der Haupt(Strom)motor im Volt 2 schwächer oder verstehe ich da etwas nicht richtig ?
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1502
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von Martin » 28. Feb 2015 07:03

Michel-2014 hat geschrieben:Interessant. Ist der Haupt(Strom)motor im Volt 2 schwächer oder verstehe ich da etwas nicht richtig ?
Nein verstehst du nicht richtig.
Der Voltec 2 hat zwei hauptmotoren. Der kleinere der beiden kann zusätzlich noch den Ring antreiben.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2070
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von micky4 » 28. Feb 2015 09:22

Martin hat geschrieben:
Michel-2014 hat geschrieben:Interessant. Ist der Haupt(Strom)motor im Volt 2 schwächer oder verstehe ich da etwas nicht richtig ?
Nein verstehst du nicht richtig.
Der Voltec 2 hat zwei hauptmotoren. Der kleinere der beiden kann zusätzlich noch den Ring antreiben.
Das Zauberwort ist "kann". Im EV1-Modus, der Antrieb mit nur einem Elektromotor, ist die Leistung sehr wohl kleiner (87kW statt 111kW). Wenn beschleunigt wird (hohes Drehmoment gebraucht wird) wird der 2.Motor dazu geschaltet (87+48=135kW). Das ist also eher umgekehrt, wie bei unserem ... Cool !
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2070
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von micky4 » 28. Feb 2015 09:44

Am ersten Bild ... "two trim levels" ... Was können wir uns darunter vorstellen ? Coupé und Kombi ?
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

Benutzeravatar
agentsmith1612
500 kW - overdrive
Beiträge: 948
Registriert: 25. Jul 2012 18:26
Wohnort: Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von agentsmith1612 » 28. Feb 2015 11:35

Scheint mir alles mit den Kupplungen und den 2 Planetengetrieben noch komplizierter zu sein als im Voltec I System.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3892
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von he2lmuth » 28. Feb 2015 11:48

3 Kupplungen haben wir auch.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von Aaamperaaa » 28. Feb 2015 12:37

Im Voltec I Schaubild ist die Batteri mit 10,5 kwh angegeben. Beim Voltec II sind es 18,5 kwh. Sind beim Voltec II 18,5 nutzbar ?

Hier wird der Eindruck erweckt, dass die Batterie deutlich mehr speichern könnte was so nicht stimmt.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3892
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von he2lmuth » 28. Feb 2015 12:54

Stimmt, ist mir nicht aufgefallen.
10,5 von 16 kW nutzbar beim Volt1.
??,? von 18,5 kW beim Volt 2.
Ich tippe auf 13 nutzbare kW ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Prodatron
500 kW - overdrive
Beiträge: 624
Registriert: 15. Apr 2013 16:24
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: VOLTEC 2016 - im Volt 2

Beitrag von Prodatron » 2. Mär 2015 11:18

Wirklich interessant! Da ist ja quasi alles auf den Kopf gestellt worden.

- MGA und MGB können ihre Leistung aufaddieren; beim Voltec Gen I war es ja nur die Drehzahl, und bei hohen Leistungsanforderungen mußte der MGB alleine laufen.
- es gibt keine komplette Entsprechung vom Voltec Mode 3 mehr; der ICE treibt, wenn er läuft, immer die Räder mit an; insgesamt gibt es dadurch weniger Umwandlungsverluste im REX Vetrieb
- CS1 könnte man noch am ehesten mit dem VM3 vergleichen (MGA als Generator, MGB als Motor), aber auch hier werden schon die Räder vom ICE mitangetrieben
- im CS2 treibt der ICE am direktesten die Räder an fast wie bei einem konventionellen Fahrzeug; der MGB dient nur noch als Booster und zum Rekuperieren wie bei einem normalen Hybrid, der MGA ist komplett aus
- im CS3 wird die Rolle von MGA und MGB vertauscht, welche sie im Voltec Gen I hatten; hier ist MGB der Generator und MGA treibt mit an
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Opel Ampera ePioneer MJ2012 *CU112* seit Juli 2013

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast