Wechsel des Kühlmittels

Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon welbach » 9. Mai 2017 08:09

Hallo,

bei meinem Ampera steht der 5 Jährige Wechsel des Kühlmittels für den Akku und die Leistungselektronik an,
die Werkstatt hat mir inkl. MwS 690,- Angeboten, ist das in der Höhe so üblich?


Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 78
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon micky4 » 9. Mai 2017 08:29

Haben wir erst kürzlich besprochen, ist mit angeblich 2 h Arbeit verbunden, kommt mit Material auf ~3-400€.
Bei dir sind vermutlich auch noch andere Dinge vom 5 Jahres-Service dabei.
viewtopic.php?f=8&t=4923
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2066
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon welbach » 9. Mai 2017 14:36

Leider nicht, das ist nur der 5 Jährige Kühlmittelwechsel vom Batterie und Leistungselektronik...
wo ist das so günstig? ich könnte auch weiter fahren da ich knapp 700 recht teuer finde.

Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 78
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon bikeschmid » 9. Mai 2017 17:30

ich habe heute bei 2 deutschen Händler angefragt, beide haben 250 - 300 EUR angegeben

Stephan
bikeschmid
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2017 22:12
Wohnort: nähe Osnabrück

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon welbach » 10. Mai 2017 11:49

hm ist dann wohl der Österreichaufschlag...

Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 78
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon welbach » 11. Mai 2017 14:00

Nach eingehendem studium des Service Manuals finde ich, daß der Wechsel nicht sonderlich aufwendig ist.
ich werde das wohl selber machen.

Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 78
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon Fufu2 » 11. Mai 2017 14:17

Lass das lieber wenn da was kaputt geht in næchster Zeit stehst du ohne Garantie da.
Würde das wirklich überlegen lieber einen Tag Urlaub in Deutschland und dort machen lassen.
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS
Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 316
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon welbach » 11. Mai 2017 14:30

der Wagen ist schon aus der Garantie draußen und besser als ich kanns der Techniker auch nicht machen.(oder umgekehrt)

Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 78
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon Michel-2014 » 11. Mai 2017 15:15

Naja die schalten ordentlich ab (ok kannst Du auch) dann muss der Wagen hoch (Bühne) und dann wird das mit Unterdruck Apparatur gemacht.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Wechsel des Kühlmittels

Beitragvon slv rider » 11. Mai 2017 15:21

auf die hv bauteile gibts 7 jahre garantie. selbermachen ohne spezialwerkzeuge?
Benutzeravatar
slv rider
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 413
Registriert: 31. Dez 2011 16:05

Nächste

Zurück zu VOLTEC-Antriebsstrang

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron