Füllstand Kühlmittel

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?

Füllstand Kühlmittel

Beitragvon harry_ooe » 8. Okt 2017 08:37

Am Freitag wurde bei meinem Ampera das 5. Service durchgeführt.
Abgesehen davon, dass ich mich ganz schön ausgeblutet hab bei der Rechnung (ca. 1000 €) ist mir aufgefallen, dass der Stand des Kühlmittels jetzt deutlich niedriger ist.
Die Flüssigkeit geht jetzt nur noch bis zum Falz des Behälters (vorher ca. zwei Finger breit darüber)
Soll ich das reklamieren, oder warten, bis es eventuell zu der Ladefehlermeldung kommt?

Gesendet von meinem AGS-L09 mit Tapatalk
Benutzeravatar
harry_ooe
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 68
Registriert: 3. Dez 2015 19:37
Wohnort: 4622 Eggendorf im Traunkreis / Austria

Re: Füllstand Kühlmittel

Beitragvon LambdaCore 21 » 8. Okt 2017 09:08

harry_ooe hat geschrieben:
Die Flüssigkeit geht jetzt nur noch bis zum Falz des Behälters (vorher ca. zwei Finger breit darüber)
Soll ich das reklamieren, oder warten, bis es eventuell zu der Ladefehlermeldung kommt?


Ca. 2 Finger breit über der Falz ist der einzig korrekte Füllstand. Alles darunter würde ich reklamieren und fordern, dass nachgefüllt wird.

Das Bild im Anhang zeigt einen korrekten Füllstand.

In der offiziellen GM-Service-Anleitung (Stand: 13.03.2016) sagt GM sogar, dass der Füllstand bis zur Oberkante des Aufklebers gehen müsste. Nachzulesen unter Punkt 5 auf Seite 3:

http://www.mediafire.com/file/b2bpvp2ouc7m62v/SHVCS.pdf


Dateianhänge
richtiger Füllstand.jpg
richtiger Füllstand.jpg (112.22 KiB) 524-mal betrachtet
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1054
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Füllstand Kühlmittel

Beitragvon he2lmuth » 8. Okt 2017 12:37

DANKE.
Meine neue Werkstatt wusste das im Januar 17 bereits, die alte erste Werkstatt nicht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3449
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Füllstand Kühlmittel

Beitragvon nightrun » 8. Okt 2017 14:44

harry_ooe hat geschrieben:Am Freitag wurde bei meinem Ampera das 5. Service durchgeführt.
Abgesehen davon, dass ich mich ganz schön ausgeblutet hab bei der Rechnung (ca. 1000 €) ist mir aufgefallen, dass der Stand des Kühlmittels jetzt deutlich niedriger ist.
Die Flüssigkeit geht jetzt nur noch bis zum Falz des Behälters (vorher ca. zwei Finger breit darüber)
Soll ich das reklamieren, oder warten, bis es eventuell zu der Ladefehlermeldung kommt?

Gesendet von meinem AGS-L09 mit Tapatalk



Moin,


was haben die denn alles für die ges 1000,- gemacht ?

Ich habe für den 5 JahresCheck/Inspektion mit incl. (nur) Batterieflüssigkeitswechsel
knappe 270,- bezahlt.


Gruß
Markus
Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 70
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim/WI-Nordenstadt

Re: Füllstand Kühlmittel

Beitragvon sourcefinder » 8. Okt 2017 16:58

Der Füllstand soll ca 2 cm über dem Falz sein - wie auf dem Bild gezeigt.
Bis zur Markierung oben wird nicht mehr aufgefüllt - da gibts eine neue Weisung.

Mein 5. Jahresservice hat mit Kühlmittelwechsel, Ölwechsel und Bremsen hinten gängig machen 600.- Euro gekostet.

Warst Du in Linz oder in Salzburg?
Salzburg versuche ich zu vermeiden, ich war in Innsbruck weil ich dort den Ampera auch gekauft habe.
**CU117**
15.09.15 gebrauchten Ampera gekauft mit 40.200 km
20.01.17 70.000 km überschritten
Benutzeravatar
sourcefinder
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 134
Registriert: 5. Sep 2015 09:29
Wohnort: Mattsee / Salzburg

Re: Füllstand Kühlmittel

Beitragvon Zegler » 9. Okt 2017 07:42

Hallo

habe mir den SHVCS.pdf angeschaut, und habe durchgelesen. Bei meinem ist der Kühlmittel cca 5 mm über dem Minimum Markierung. Als wir den Ampi gekauft haben war es in der mitte (bei dem Falz). Das war vor 2 Monaten.

Ich sehe jeden tag ob irgend etwas bei dem auto tröpfelt und sehe nicht auf dem Boden. Wohin kann denn das Bateriekühllmittel den verschwinden ? Kann es sein das wegen Temperatur von +25C jetzt um die +10C so der stand variiert ? (Ausdehnung) ?

Und wenn es zu wenig drinen ist, sollte der Ampi nicht im DIC ein Fehler melden ? :oops:

danke
Zegler
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 47
Registriert: 25. Aug 2017 07:21

Re: Füllstand Kühlmittel

Beitragvon Cyberjack » 9. Okt 2017 13:17

Ein gewisser Anteil an Wasser kann immer verdunsten, da das System nicht luftdicht ist. Ausserdem ist ein Sinken des Standes, speziell nach dem Wechsel des Kühlmittels normal, da auch bei Vakuumfüllung minimale Blasen entstehen bzw. bleiben können. Solange keine rosa Pfützen am Boden sind, kein Grund zu Sorge. Wenn im Akkukühlkreis der Stand auf Minimum geht, kommt ohnehin die bekannte "Hochspannungssystem warten" Meldung.

M.


--
Cyberjack unterwegs ...
Benutzeravatar
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1076
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Füllstand Kühlmittel

Beitragvon high-t » 10. Okt 2017 20:28

sourcefinder hat geschrieben:Der Füllstand soll ca 2 cm über dem Falz sein - wie auf dem Bild gezeigt.
Bis zur Markierung oben wird nicht mehr aufgefüllt - da gibts eine neue Weisung.

Mein 5. Jahresservice hat mit Kühlmittelwechsel, Ölwechsel und Bremsen hinten gängig machen 600.- Euro gekostet.

Warst Du in Linz oder in Salzburg?
Salzburg versuche ich zu vermeiden, ich war in Innsbruck weil ich dort den Ampera auch gekauft habe.



Ich empfehle Klar Opel Günther in Linz.
Herr Katzmayer ist der Ansprechpartner!
Hat bei mir kostenlos den Unterboden versiegelt !
Der Schaut auf seine Kunden ( Fahrzeuge ) und hat für mich schon eine
Reklamation durchgebracht die Opel verweigern wollte.
Mein Kühlflüssigkeits und Öl Wechsel kostete 420€ wobei ich einen Gutschein
im Wert von 50€ zugesendet bekam und das Öl beistellte . 5 Liter Dexos 2 bei Amazon um 25€
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 225
Registriert: 22. Apr 2016 11:54


Zurück zu Pannen / Fehlerdiagnose / Behebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste