Ampera tot ???

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2068
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ampera tot ???

Beitrag von micky4 » 13. Jun 2018 17:52

Es war die Batterie ... mit Starthilfe hat sie sich erholt (von <7V dann ziemlich gleich hoch) und ich habe das Auto gleich zum Batteriewechsel zum freundlichen .... gestellt.
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein

Re: Ampera tot ???

Beitrag von alex391 » 13. Jun 2018 20:46

Gut das er wieder am Leben ist :D :D :D
Gruß Alex

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1115
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX

Re: Ampera tot ???

Beitrag von Cyberjack » 14. Jun 2018 07:48

Ein defekter Türtaster (Wasser, Kurzschluss) kann den CAN-Bus wachhalten und dann bei angeschlagener Batterie diese bis auf 0V runterziehen. Neue Batterie brauchts auf jeden Fall und ich würde auch sicherheitshalber den Fehlerspeicher prüfen lassen.

M.

Antworten