Reifendrucksensoren

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von Tango » 9. Sep 2013 15:58

Wird auch gewarnt, wenn ich alle Räder mit nur 2 Bar pumpe, oder wird nur gewarnt wenn ein Rad Druckverlust hat??? :?: :?: :?:
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

martinsergio
500 kW - overdrive
Beiträge: 764
Registriert: 29. Nov 2012 13:15
Wohnort: Schalchen
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von martinsergio » 10. Sep 2013 08:04

Tango hat geschrieben:Wird auch gewarnt, wenn ich alle Räder mit nur 2 Bar pumpe, oder wird nur gewarnt wenn ein Rad Druckverlust hat??? :?: :?: :?:
Normal muss das System nicht nur Druckverlust sondern auch einen zu niedrigen Luftdruck melden, also auch wenn du in allen 4 Rädern zu wenig Luft hast. :?

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von Tango » 10. Sep 2013 17:50

martinsergio hat geschrieben:
Tango hat geschrieben:Wird auch gewarnt, wenn ich alle Räder mit nur 2 Bar pumpe, oder wird nur gewarnt wenn ein Rad Druckverlust hat??? :?: :?: :?:
Normal muss das System nicht nur Druckverlust sondern auch einen zu niedrigen Luftdruck melden, also auch wenn du in allen 4 Rädern zu wenig Luft hast. :?
O.K. also hat das schon jemand ausprobiert? Wo ist der Grenzwert?
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

martinsergio
500 kW - overdrive
Beiträge: 764
Registriert: 29. Nov 2012 13:15
Wohnort: Schalchen
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von martinsergio » 11. Sep 2013 07:27

:shock: Also laut unserem Werkstattmeister erkennt das System nur den unterschiedlichen Druck in den Reifen. Die Warnung kommt nur bei einer Differenz von 1-2 Zehntel :( und nicht wenn in allen 4 Reifen zu wenig Luft ist.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3571
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von Markus Dippold » 11. Sep 2013 07:46

1 Zehntel reicht nicht, das habe ich bei sonnigem Wetter öfters. Rechts knallt die Sonne drauf, links nicht. Rechts 2.9bar, links 2.7bar. Das System meckert nicht.
Einmal hatte ich die Meldung für das linke Vorderrad, da war wohl etwas Dreck reingekommen, daß das Ventil nicht sauber abgeschlossen hat. Aber wie groß der Druckunterschied da war, weiß ich nicht mehr.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
110699km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.11.2018

Meine Solaranlage

Weißer Volt
500 kW - overdrive
Beiträge: 773
Registriert: 24. Feb 2013 00:26
Wohnort: D - Rhein-Neckar-Raum
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von Weißer Volt » 11. Sep 2013 08:37

Die Meldung für unterschiedlichen Druck hatte ich einmal. Aber die Meldung, dass bei allen vier Reifen ein Druck von unter 240 kPa zu wenig ist, noch nicht.
Gruß
Michael S.
vom Oberrhein

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 229
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von Mütze404 » 13. Mär 2018 16:09

Weiß jemand, wie es mit den Lieferzeiten für einen Reifendrucksensor aussieht? Ich hatte am Sonntag einen Reifenplatzer mit Abschleppen und allem drum und dran. Der Kerl hat meinen Ampera auf den Abschlepper gefahren und dabei ist der Pneu von der Felge runter gerutscht, wobei er den Sensor anscheinend zerstört hat.
Die Werkstatt sagt, sie haben einen neuen Sensor bestellt, auf den warten sie jetzt. Hatte leider nur die Tresendame am Telefon, die hatte keine nähere Info, als dass sich der Mechaniker meldet, sobald er weiß, wann der Sensor kommt.

Hat schon mal jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Durch den platten Reifen hatte der Ampera beim Auf- und Abladen vielleicht noch max. 1cm Luft zur Rampe auf der Fahrerseite. Ich habe zwar nix kratzen oder schleifen hören (außer natürlich die Gummilippe, die jetzt total eingerissen ist.... btw. gibts die irgendwo zu bestellen?), aber besteht da die Gefahr, dass er irgendwo aufgesetzt hat? Mir fällt da spontan das Bild ein, von - ich glaub Matthias seinem - bei dem die Kontakte ja verbogen waren.
Lieber mal auf der Bühne direkt nachsehen, oder?

Gruß
Lena
Dateianhänge
photo5848222681248411108.jpg
photo5848222681248411108.jpg (115.81 KiB) 1699 mal betrachtet
photo5848222681248411093.jpg
photo5848222681248411093.jpg (232.15 KiB) 1699 mal betrachtet
photo5848222681248411070.jpg
photo5848222681248411070.jpg (160.8 KiB) 1699 mal betrachtet
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3960
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von he2lmuth » 13. Mär 2018 16:17

Unbedingt nachsehen!
Ich hatte und würde in Zukunft auch immer wieder einen Pickup mit Kran etc bestellen. Das Auto ist doch vom Werk aus schon tiefergelegt.
Viel Glück! (das nix kaputt ist)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 229
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von Mütze404 » 13. Mär 2018 16:25

Danke Hellmut!
Jetzt hab ich erst recht schiss... ich werde bei der Werkstatt mal bescheid geben, dass sie ihn noch mal auf die Bühne fahren, wenn ich ihn abhole. Dann schau ich mal drunter
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3571
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Reifendrucksensoren

Beitrag von Markus Dippold » 13. Mär 2018 16:28

Eigentllich ist der Ampera mit Opel-kompatiblen Schrader-Sensoren zufrieden.
Die sollte jeder bessere Reifenhändler oder Auto-Ersatzteil-Laden auf Lager haben.

Wegen der Masse-Kontakte:
Hat dein Ampera die Bodenplatte noch drin oder nicht?
Matthias' Ampera hat diese Platte nicht mehr und das war dann das Problem ...

Ich bin vorletztes Jahr in Schottland auch zweimal heftig aufgesessen und man muß an der Bodenplatte schon sehr genau hinsehen, um zu erkennen, wo es geschrappt hat. Die Platte hält schon was aus.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
110699km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.11.2018

Meine Solaranlage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste