Heckklappe fällt runter

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3574
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Heckklappe fällt runter

Beitrag von Markus Dippold » 12. Mär 2014 09:38

So, nachdem mir die Heckklappe heute einmal auf den Rücken und dann nochmal auf den Kopf gefallen ist (großes *AUTSCH*), habe ich jetzt "Mecker" beim FOH gemacht.

Ich habe das letztes Jahr bei der Inspektion schon mal angemerkt, daß das Ding sehr schlecht oben bleibt, wenn im Winter Eis und Schnee am Heckspoiler angeforeren sind, praktisch gar nicht.

Klar, der Winkel der Gasdruckdämpfer ist schlecht, aber runterfallen sollte die Heckklappe trotzdem nicht.

Mal sehen, was hierbei rauskommt, weil das will ich auf Garantie gemacht haben.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
110699km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.11.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3574
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von Markus Dippold » 12. Mär 2014 12:38

Ja, vorhin den Rückruf bekommen.
Es werden zwei neue Gasdruckdämpfer eingebaut.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
110699km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.11.2018

Meine Solaranlage

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 115
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von xado1 » 12. Mär 2014 12:54

auch eine lösung,hat ein bekannter bei seiner klappe.kein spaß.
wird in der werkstatt auch bei motorhauben verwendet.
http://www.amazon.de/Gedore-137-10-GEDO ... klemmzange
einfach an die kolbenstange des dämpfers klemmen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,RW Winter 150km,Sommer 200km,keine Reku
Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,weiß, RW Winter 100km,Sommer 140km

Ampera-Michel
500 kW - overdrive
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von Ampera-Michel » 12. Mär 2014 13:13

Wo wir gerade bei "lustigen" Lösungen sind: man könnte sich ja eine Motorhaubenhalterung ins Heck einbauen lassen. ;)

Einzige reale Lösung: REKLAMIEREN, REKLAMIEREN, REKLAMIEREN ..... ;)

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3574
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von Markus Dippold » 12. Mär 2014 13:14

Ich habe auch schon mal ein Fagrzeug gesehen, der Fahrer hat einfach einen Holzstock reingestellt und damit die Klappe oben gehalten.
Müßte beim Ampera doch auch gehen, oder?

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
110699km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.11.2018

Meine Solaranlage

Ampera-Michel
500 kW - overdrive
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von Ampera-Michel » 12. Mär 2014 15:56

Sollte gehen. Dann solltest du aber einen verwenden, der nicht mit chemischen Mitteln behandelt wurde und schon gar nicht einen aus Tropenholz. ;)
Du könntest bis nach Weihnachten warten und dann deinen Weihnachtsbaum entsprechend umarbeiten. ;)

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von AmpiD(r)iver » 12. Mär 2014 21:57

Ich habe 'mal gelesen, allerdings nicht Ampera bezogen, dass das Problem wohl schon bei manchen Modellen vorgekommen ist und es wurden einfach zu schwache Dämpfer verbaut! Also ich würde auch Reklamieren und wenn das nix hilft bekommt man beim Ersatzteilhandel auch solche die stärkeren Wiederstand bieten. Aber eben ich würde auch erst 'mal
REKLAMIEREN, REKLAMIEREN, REKLAMIEREN ..... ;)
LG.
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3574
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von Markus Dippold » 12. Mär 2014 22:31

Ich habe ein wenig herumexperimentiert.

Wenn der Ampera waagrecht steht, geht's. Die Klappe geht die letzten paar Zentimeter sogar von alleine nach oben.
Bei uns in der Einfahrt steht der Ampera aber an einer ca. 25%igen Steigung. Da sieht das mit dem Winkel und der Hebelwirkung schon ganz anders aus. Die Klappe bleibt gerade mal so oben, wenn ich sie wirklich hart bis in den Anschlag hochdrücke. Wenn ich dann nur ein wenig von oben draufdrücke, kommt sie runter.
Wenn dann im Winter Eis und Schnee darauf festgefroren ist, nun ja ...

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
110699km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.11.2018

Meine Solaranlage

DerPeser
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 13. Dez 2013 10:29
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von DerPeser » 12. Mär 2014 23:43

25%?!?! Wow - das ist allerdings auch krass. Trotzdem äußerst ärgerlich!
Gruß,
DerPeser

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4286
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe fällt runter

Beitrag von mainhattan » 13. Mär 2014 06:13

Hallo Markus,

Meine Meinung dazu: Das Auto war ja nicht gerade ein Schnäppchen, von daher sollte das professionell behoben werden. Wäre es an Eurer Steigung aber nicht evtl. Die Lösung, umgekehrt hinzusetzen , also damit die Klappe nicht gegen die Steigung geöffnet werden muss?

Hatte mal einen Bekannten, der hat so ein ähnliches Problem gehabt, der hat die Liftarme von den Reisebus - gepäckabteilen genommen und hinmontiert, die hatten zufälligerweise für sein damaliges Auto gepasst. Die waren dann aber so stark, dass seine Frau die Klappe nicht mehr alleine zubekam, da der Druck zu hoch war!
Aber genau dieser Kerl hat auch alte Waschmaschinen Motoren auf Defekte elektrorasenmäher montiert... Die liefen jahrelang noch einwandfrei...
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste