Abgas-Leuchte

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?

Abgas-Leuchte

Beitragvon Newchurch » 17. Mai 2014 14:15

Hallo zusammen,

habe gestern Abend meinen Ampera wie immer mit dem 16A-Kaberl von Evselevt angesteckt, aber der Ladevorgang wurde nicht begonnen sondern im Ampera "klackerte" es (hörte sich an wie ein Relais). Daraufhin habe ich das Kabel an der Wandsteckdose nochmal aus- und wieder eingesteckt, danach lief der Ladevorgang wie gewohnt.

Heute früh bin ich dann losgefahren und habe auf der Fahrt die permanent brennende Abgas-Leuchte (unten rechts in der Anzeige) entdeckt. Die Forensuche hat mir leider auch keine brauchbaren Ratschläge gebracht ("... geht von selbst wieder aus...", "..nach ein, zwei Ladevorgängen ist sie wieder erloschen ...").

Die Fahrt zum FOH brachte leider auch nichts, da trotz Öffnungszeiten der Werkstatt laut Homepage kein Mensch in der Werkstatt war (warum schreibt man dann überhaupt Werkstattöffnungszeiten für Samstags auf die Homepage?).

Hat jemand einen Tipp, wie man die Anzeige wider aus bekommt? Habe auch etwas vom Abklemmen des 12V Akkus gelesen, das ist der hinten im Kofferraumboden, richtig? Kann man den "einfach so" ab- und wieder anklemmen?

Vielen Dank & Gruß
Peter

*** EDIT ***

Habe den Ampera gerade gewaschen - davor war die Abgas-Leuchte noch permanent an, nun ist sie wieder aus :)
Wie geht denn das?
seit 02.03.2017 Tesla Model S85
bis 02.03.2017 Ampera ePionier - 07/2011 - elektrisch unterwegs seit 05/2014
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert ...
Benutzeravatar
Newchurch
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 230
Registriert: 26. Jan 2014 11:48
Wohnort: 65611 Brechen

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon Markus Dippold » 17. Mai 2014 16:48

Ja, entweder regelt sich das nach ein paar Ladevorgängen von selbst wieder ein - oder eben die 12V (Minus-Pol) am rechten Anschluß für ein paar Minuten abklemmen ...

Letzteres ist beim Ampera sowas ähnliches wie der "Affengriff" für Windows ...

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
95513km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
15268km RE-Betrieb, 5.83l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.83l

Stand 31.12.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3193
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon Silberreiher » 17. Mai 2014 18:16

ein wenig Off Topic.

Laufen die Systeme evtl. unter Windows?

Vielleicht sollte man im Touch-Screen Strg-Alt-Entf hinterlegen.

Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen.

Michael
Silberreiher
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 21
Registriert: 4. Mär 2014 14:41

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon AmpiD(r)iver » 17. Mai 2014 20:23

Ne, ich glaub' es ist eine Linux-Matrix hinterlegt... ;) *lol* :lol:
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"to drive like no one has drove before..."
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon he2lmuth » 17. Mai 2014 22:23

Bei strg alt entf sind aber die Älteren unter uns schlecht dran ;)
Grüße aus Kaliforniern.

Jede Menge Priusse, nur einen Volt in bereits 3 Wochen...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3525
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon chr20 » 18. Mai 2014 09:51

Ich hatte diese Leuchte auch schon mal nach einer Fehlermeldung beim Laden mit Typ2.
Geht wie gesagt nach einigen Ladungen wieder weg. Das müssen aber scheinbar Vollladungen sein, nicht ein paar kleine Zwischenladungen.
Auf alle Fälle keine Sorgen machen, leider ist diese Anzeige nicht beschrieben in der Anleitung.
Gruß
Chris
chr20
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 247
Registriert: 29. Aug 2013 06:48

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon martinsergio » 18. Mai 2014 17:11

Bei mir ging letztens auch zur Abwechslung die Lampe an, ausgerechnet als meine Frau fuhr. Reduzierte Motorleistung und RE lief (Akku war voll geladen), das waren ca. 20 km, dann für eine Stunde geparkt, anschließend lief wieder alles die 20 km retour, nur die Leuchte blieb an.

Am nächsten Morgen (ohne zu Laden) war die Lampe wieder aus. Hab mir dann gleich den Fehlerspeicher auslesen lassen, völliges Fehler wirrwarr von den Steuergeräten, alles gelöscht und schon ist wieder Ruhe.

Mittlerweile habe ich mich schon daran gewöhnt... :lol:
martinsergio
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 764
Registriert: 29. Nov 2012 13:15
Wohnort: Schalchen

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon Newchurch » 24. Jul 2014 19:05

Hallo,

die Aktion mit dem "Affengriff" (Minuspol abklemmen) habe ich schon mal getestet, danach war die Abgasleuchte aus. Nun ist sie seit einiger Zeit aber wieder an ...
Gibt es für den "Heimgebrauch" ein funktionsfähiges ODB2-Kabel + Software, mit dem ich den Fehlerspeicher selbst auslesen kann? (hatte so ein Kabel + Software mal für VAG-Fahrzeuge, VAG-COM)
Oder geht das nur beim FOH?

Danke &Gruß
Peter
seit 02.03.2017 Tesla Model S85
bis 02.03.2017 Ampera ePionier - 07/2011 - elektrisch unterwegs seit 05/2014
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert ...
Benutzeravatar
Newchurch
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 230
Registriert: 26. Jan 2014 11:48
Wohnort: 65611 Brechen

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon hauptchr » 24. Jul 2014 19:53

Newchurch hat geschrieben:Gibt es für den "Heimgebrauch" ein funktionsfähiges ODB2-Kabel + Software, mit dem ich den Fehlerspeicher selbst auslesen kann?


viewtopic.php?f=39&t=2545

BT Teil, habe ich auch, geht ganz gut.
Ampera seit 22.11.13
PV Anlage 4.88 kWp - Ansonsten kommt Ökostrom in den Akku (ok-power-Gütesiegel)
Mein Lieblingsspruch : in thrust we trust :-)
Benutzeravatar
hauptchr
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Sep 2013 10:00
Wohnort: 47877 Willich
Verbrauch

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon georgk111 » 25. Jul 2014 09:10

Torque Pro kann das (kostet glaub ich 5.-) wenn der Fehler nur durch das Ladekabel passiert ist. Welcher Bluetoothadapter gut geht ist wohl Zufall, gibts Unmengen bei Amazon.
Vorgang: Bei eingeschalteter Zündung Fehler scannen lassen, (evtl. notieren und nachschauen was es wirklich war) und dann löschen.
|| I am from Austria ||
Benutzeravatar
georgk111
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 853
Registriert: 18. Jan 2014 18:44
Wohnort: A + zeitweise Ampera Modelljahr 2012
Verbrauch

Nächste

Zurück zu Pannen / Fehlerdiagnose / Behebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste