Abgas-Leuchte

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon he2lmuth » 10. Jan 2016 10:04

Bestätigung für Letzteres.
14 Jahre Mercedes Diesel: 6,5 L /100 km
2 Jahre Ampera 6,5 L
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3525
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon sourcefinder » 30. Jan 2017 09:05

jetzt ist es wieder so weit - gestern abend lacht mich die gelbe lampe an. bin trotzdem gefahren. vom gefühl her wenig elektrische reichweite und viel benzinverbrach (das eine bewirkt bei 100 km strecke wohl das andere).

die anzeige hat 38 km elektrisch angezeigt - sogar bei niedrigeren temperaturen habe ich immer ca. 42 geschaft.
aber es ist ja bekannt, dass das umschalten von halten nach normal oder anders rum immer verzögert erfolgt und die km bzw kwh anzeige dann nicht stimmt.
**CU117**
15.09.15 gebrauchten Ampera gekauft mit 40.200 km
20.01.17 70.000 km überschritten
sourcefinder
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 155
Registriert: 5. Sep 2015 09:29
Wohnort: Mattsee / Salzburg

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon sourcefinder » 30. Jan 2017 10:19

Ok, neue Erkentniss: Ein Standrechner am selben Stromnetz wie der Ampera ist Beschädigt, macht nur mehr Streifenbild. Ev. gibts oder gabs ein Problem im Stromnetz....
**CU117**
15.09.15 gebrauchten Ampera gekauft mit 40.200 km
20.01.17 70.000 km überschritten
sourcefinder
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 155
Registriert: 5. Sep 2015 09:29
Wohnort: Mattsee / Salzburg

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon Michel-2014 » 30. Jan 2017 11:11

Gibt's keinen alten Radiowecker der blinkt ? So merkt man ganz altmodisch on der Strom weg war.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2331
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon sourcefinder » 30. Jan 2017 11:43

Ok.
Verärgert dass der Rechner nicht mehr geht gehe ich zum Ampera.
Sperre auf, stecke ab, setz mich rein, schalte ein.
Alles wie immer, nur die gelbe Lampe ist noch immer da.
Schade aber war zu erwarten.
Ampera wieder angesteckt und zugesperrt.
Hupt zur Bestätigung, alles wie immer.

Ich steige aus und widme mich dem defekten Rechner.
Zerlege alles, prüfe, secke alle Kabel am Mainboard ab und wieder an.
Geht wieder. Komisch aber ok.

Gehe zum Chef und sage, dass ich schnell zu Opel fahre Fehler auslesen.
Sperre auf, Stecke ab, setz mich rein, schalte ein.
Gelbe Lampe ist weg.

Naja.
Produktivität des Vormittags eher minimal, aber es geht wieder alles.

Eigentlich sollte ich am Nachmittag nichts mehr anrühren.....
Besser wirds ja wohl nimmer ;-)
**CU117**
15.09.15 gebrauchten Ampera gekauft mit 40.200 km
20.01.17 70.000 km überschritten
sourcefinder
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 155
Registriert: 5. Sep 2015 09:29
Wohnort: Mattsee / Salzburg

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon Michel-2014 » 30. Jan 2017 12:06

Es spukt also bei Dir :-)
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2331
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon he2lmuth » 30. Jan 2017 12:32

Bekannt ist doch dass es Fehler gibt die nach einigen erfolgreichen Neustarts etc verschwinden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3525
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon sourcefinder » 1. Okt 2017 20:19

Fahre heute ca 40 km mit REX auf der Autobahn - plötzlih geht die MIL an.
Bin dannn stehe geblieben, ausgshaltt, eingeschaltet, auf- und zugesperrt, Tankdeckel auf und zu, aber keine Besserung, MIL weter an.

Da alles funktionierte bin ich weiter gefahren, ca. 150 km.
Dann voll getankt, MIL immer noch an.

Jetzt nach 2 Stunden am Parkplatz schau ich nach, MIL ist aus.
Hoffe das bleibt so.
Habe den Ladestecker im Verdacht, ev. War da ein Tropfen Wasser drinnen...
**CU117**
15.09.15 gebrauchten Ampera gekauft mit 40.200 km
20.01.17 70.000 km überschritten
sourcefinder
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 155
Registriert: 5. Sep 2015 09:29
Wohnort: Mattsee / Salzburg

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon sourcefinder » 4. Dez 2017 18:16

heute wieder.... nach 5 km geht plötzlich die MIL an.
Ampera fährt aber wie gewohnt.
Habe noch ca 1 km heim, schalte mehrmals aus und ein, MIL bleibt.
Amper lädt normal voll, jetzt ist die MIL wieder aus.....
**CU117**
15.09.15 gebrauchten Ampera gekauft mit 40.200 km
20.01.17 70.000 km überschritten
sourcefinder
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 155
Registriert: 5. Sep 2015 09:29
Wohnort: Mattsee / Salzburg

Re: Abgas-Leuchte

Beitragvon akkusoon » 5. Dez 2017 09:35

Moin, die hatte sich bei uns vor einer Woche auch für einige Tage gemeldet.
Nach einer Typ1-Steckerreparatur war auch das Aufleuchten der Ladelampe dauerhaft weg.

Ich hatte parallel dieses Problem: Typ1-Stecker am Ampi blockert.
Er ließ sich nicht mehr abziehen.
Nach Ziehen des Ziegel-Schuko' habe ich vorsichtig die obere Schales des T1-Steckers mit einem Iso-Schraubenzieher ausgehebelt. So konnte ich die Verriegelungssnase anheben und den Stecker ziehen.

Den habe ich dann gleich generalüberholt, und alle beweglichen Teile mit ein wenig Lagerfett geschmiert. Ursache für die Blockade war die herausgesprungene weiße Nylonrolle (download/file.php?id=1001) im oberen Teil des T1' (im orang. Griff) die aus der Führung gesprungen war. Damit das künftig nicht mehr passiert, habe ich sie dagegen gesichert. (Danke für die div. Tipps hier im Forum).

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 199
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Pannen / Fehlerdiagnose / Behebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste