Mein Volt macht laute Geräusche

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Antworten
Voltolero.de
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 360
Registriert: 20. Nov 2011 17:28
Kontaktdaten:

Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Voltolero.de » 8. Aug 2014 21:39

Hallo Leute,

Eigentlich könnte ich das Posting von Ampera-Pete kopieren. Bei nun 41.000 km macht mein Volt laute sägende Geräusche, vor allem wenn man langsam fährt. Die Fahreigenschaften sind aber nicht beeinträchtigt.

Da noch dicke Garantie drauf ist wird er am Montag (in 3 Tagen!) mittels Spezialtransport abgeholt und nach Nürnberg (150 km) transportiert.

Ich hoffe mal es ist nur das Lager, oder was meint Ihr?

Gruss
Voltolero.de
Mein Reise zur Elektromobilität
http://www.voltolero.de/Voltolero/Blog/Blog.html

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3534
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Markus Dippold » 9. Aug 2014 11:31

Wenn's "nur" das Lager ist, dann ist das ja kein Problem. Da hat GM/Opel wohl inzwischen Erfahrung.

Kommt nur der Volt nach Nürnberg oder du auch?
Wenn auch du, dann könnten wir uns ja mal kurz treffen.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
109429km elektrisch, 15.85kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.10.2018

Meine Solaranlage

Konjoa
60 kW - range-extended
Beiträge: 99
Registriert: 17. Apr 2013 20:41
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Konjoa » 10. Aug 2014 16:53

Hallo welche Werkstatt?

Voltolero.de
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 360
Registriert: 20. Nov 2011 17:28
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Voltolero.de » 13. Aug 2014 16:41

Hallo,

kleines Wrap-up.

Der Volt wurde nun am Montag (nach 3 Tagen) abgeholt und 150km nach Nürnberg zum Autohaus Kropf gebracht.

Dort steht er nun, denn der Techniker ist in Urlaub. Also warten bis nächsten Montag. Erst dann werden wir erfahren was denn wirklich los ist.

Immerhin hat aber das Abschleppen und die Hotline gut geklappt. Die Zeiten sind aber schon recht lange. Es hat eben seinen Preis einen Exoten zu fahren.

Wir hätten Anspruch auf einen Leihwagen (wegen Garantie), aber da es bald in Urlaub geht brauchen wir den erst einmal nicht.

In Nürberg werde ich selbst wohl erst zum abholen des Volts sein. Hoffentlich wird das was bis Mitte September. Denn da stehen die eRuda und die Ecodolomites an, und das will ich nicht verpassen.

Ciaoooo
Voltolero.de
Mein Reise zur Elektromobilität
http://www.voltolero.de/Voltolero/Blog/Blog.html

Voltolero.de
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 360
Registriert: 20. Nov 2011 17:28
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Voltolero.de » 24. Aug 2014 16:32

Oh je, nachdem sich die Werkstatt natürlich nicht wie angekündigt gemeldet hat, haben wir mal angerufen. Es war von "Getriebe defekt" die Rede und das nun eine Anfrage an "das Werk" läuft. Wir sollen uns in einer Woche(!) wieder melden.

Das wären dann schon mal 2,5 Wochen...

Werden meine Albträume nun wahr? Ich hatte ja schon bei/nach dem Kauf so meine Zweifel am Service von GM.

Den Urlaub lassen wir und deshalb aber nicht vermiesen.

Ciaooo
Voltolero.de
Mein Reise zur Elektromobilität
http://www.voltolero.de/Voltolero/Blog/Blog.html

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Michel-2014 » 24. Aug 2014 16:50

Wieviel km hast Du inzwischen ?
Ansonsten kann ich Dir nur etwas Trost abgeben. Ich habe mit einen hoffentlich kleineren Problem zu kämpfen. Dieses Plastikteil im Getriebe scheint es leider nicht zu sein ? Davon liest man ja öfters.
Kleiner Stromer ;-)

Voltolero.de
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 360
Registriert: 20. Nov 2011 17:28
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Voltolero.de » 28. Aug 2014 07:55

Nächstes Update. Getriebe inkl. E-Motor wird komplett getauscht weil Chevrolet das angeblich nur als ganzes Teil liefert. Chevi übernimmt die Kosten.

Aber das ist doch Wahnsinn! Geht wieder etwas ausserhalb der Garantie kaputt wäre das ja glatt ein wirtschaftlicher Totalschaden! Dabei fuhr der Volt ja noch 1a, nur sehr, sehr laut.

Wie lange die Lieferung der Teile dauert kann das Autohaus nicht sagen, das sei nicht einsehbar.

Jetzt ist also der teure Volt auf unbestimmte Zeit ein wertloser Ziegelstein (nach 2,5 Jahren und nur 41.000 km). Ersatzfahrzeug gibts keines. Der Albtraum ist Realität.

Ok, dann fahre ich wieder meinen 21 Jahre alten MX5! Der Verkauf des Volts in Überlegung, das Risiko erscheint mir unkalkulierbar.

Auf jeden Fall gilt für mich. Nie wieder im Leben irgendwas von GM!

Ciaoooo
Voltolero.de
Mein Reise zur Elektromobilität
http://www.voltolero.de/Voltolero/Blog/Blog.html

Ampera-Pete
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 208
Registriert: 29. Dez 2013 11:33
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Ampera-Pete » 28. Aug 2014 08:37

Voltolero.de hat geschrieben:Nächstes Update. Getriebe inkl. E-Motor wird komplett getauscht weil Chevrolet das angeblich nur als ganzes Teil liefert. Chevi übernimmt die Kosten.

Aber das ist doch Wahnsinn! Geht wieder etwas ausserhalb der Garantie kaputt wäre das ja glatt ein wirtschaftlicher Totalschaden! Dabei fuhr der Volt ja noch 1a, nur sehr, sehr laut.
Mein Mitleid hast Du. Ich war ja kürzlich auch betroffen. Bei meinem war es immerhin "nur" ein Motorlager.

Wenn Du einen Ampera fahren würdest, wärest Du bereits außerhalb der Garantie.

Da kann man nur hoffen, dass der Hersteller eine großzügige Kulanz-Regelung hat.

Pete
Ampera MJ 2012, ePionier Edition, Lithiumweiß

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3534
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Markus Dippold » 28. Aug 2014 08:40

Voltolero.de hat geschrieben:Wie lange die Lieferung der Teile dauert kann das Autohaus nicht sagen, das sei nicht einsehbar.
Siehst du Chancen für die eRuda?

Da du noch Garantie hast, ist das erstmal ja nichts schlechtes, wenn das Ding als Ganzes getauscht wird.
Aber außerhalb, hm ...
Allerdings finde ich es auch etwas merkwürdig, daß man das nicht auf "Bauteilebene" reparieren kann.

"Der Außenspiegel ist ab."
"Ja, da müssen wir die ganze Karosserie tauschen ..."
:geek:

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
109429km elektrisch, 15.85kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.10.2018

Meine Solaranlage

Voltolero.de
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 360
Registriert: 20. Nov 2011 17:28
Kontaktdaten:

Re: Mein Volt macht laute Geräusche

Beitrag von Voltolero.de » 28. Aug 2014 09:34

Hatte vergessen, der E-Motor der im Getriebe sitzt inkl. Getriebe!

Die eRuda könnte noch klappen, wenn die Teile schnell kommen.

Die geniale Ecodolomites für die wir auch angemeldet sind kann ich aber wohl vergessen.

Ciaooo
Voltolero.de
Mein Reise zur Elektromobilität
http://www.voltolero.de/Voltolero/Blog/Blog.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste